Scheidenpilz: Eisprung & Sport

    Ich verzweifle noch! Ich hatte meinen letzten Scheidenpilz Anfang Oktober und nun schon wieder (insgesamt das 4x dieses Jahr).

    Ich tracke das Ganze seit ziemlich genau einem Jahr und es ist fast ausschließlich um den Eisprung herum. %:|

    Ich merke es eigentlich immer zuerst daran, dass ich nach dem Laufsport bröckeligen und "leuchtet im Dunkeln"-farbigen Ausfluss in der Unterhose habe. Erst ein paar Tage später fängt es an zu jucken oder ich sehe den Ausfluss auch beim Toilettengang.


    Ich versuche echt alle Möglichkeiten auszuloten, an denen es liegen kann, will aber nicht jedes mal zu meinem Gyn fahren, da er in einer anderen Stadt ist und ich mit den Öffis fahren müsste - im Moment der absolute Overkill!...


    - Kann der Scheidenpilz vermehrt auftreten mit dem nahenden "Ende" der Kupferspirale? Die jährt sich in ein paar Tagen im 5. Jahr und muss dieses Jahr noch ersetzt werden

    - Ist Baumwollunterwäsche beim Sport wirklich sinnvoller? Man bedenke, ich schwitze das Teil 1-1.5h lang extrem durch, also es ist quasi dauernass

    - Muss ich nun auch um den Eisprung herum auf Sport verzichten? Ich kann ca 1 Woche vor und während der Periode schon nicht oft laufen gehen, da mein Körper nicht mal ansatzweise zu irgendeiner Leistung fähig ist (ca eine 3/10)


    und jetzt noch zu meinem Luxusproblem:

    - kann ich meine Rasierklinge auskochen oder muss ich sie jedes mal während des Pilzes wechseln? X-\