Scheidenpilz ja oder nein??

    Hallo,


    habe vor ca. 5 Tagen öfters am Tag ein kribbeliges Jucken in der Scheide gehabt. Da ich schon mal nen Pilz hatte,


    kam mir das gleich bekannt vor. Zumal ich aufgrund einer Blasenentzündung gerade Antibiotikum nehme, (Seit letzten Montag) war ich mir eigentlich sicher. Da gerade mein FA im Urlaub ist (will zu keinem anderen) hab ich mir Kadefungin 3 und die Milchsäurekur besorgt. Aber irgendwie hab ich dann kein Jucken mehr gehabt. Keine Rötung, keine Schmerzen.


    Sonstige Auffälligkeiten: vermehrter Ausfluss (kann ja auch Sympton von nem Pilz sein) und eine Reizung im Analbereich. Da hab ich jetzt mal die Salbe draufgeschmiert, mal sehen obs hilft.


    Soll ich obwohl ich kein Jucken mehr habe, diese Scheidentabletten nehmen? Was passiert, wenn ich keinen Pilz habe, aber trotzdem die Tabletten nehme? Kann da was passieren?


    Oder soll ich einfach die Milchsäurekur anfangen?


    Wäre über ein paar Meinungen dankbar... *:)

  • 8 Antworten

    Genau das Gleiche habe ich hinter mir... :-/ Ich habe auch Kadefungin 3 genommen. Ich habe die Salbe fast 2 wochen durch angewendet aber nur zwei Vaginaltabletten, da es richtug unangenehm war!!! Ich habe dir abends vorm Schlafengehen eingeführt und konnte die ganze Nacht nich schlafen, weil ich einen extremen Ausfluss hatte... Ich konnte mich kaum bewegen & habe richtig gemerkt wie das rauslief. :-( Aber versuch es doch erstmal mit einer Vaginaltablette. Ich war mir auch nicht sicher, ob ich noch einen Pilz habe, habe die aber trotzdem angewendet. Wie alt bist du denn?


    :)_

    Ich würde an deiner Stelle jetzt Milchsäure oder Joghurt nehmen um vorzusorgen. Wenn es jetzt nicht juckt würde ich mal momentan nicht von einem Pilz ausgehen. Wenn du sowieso anfällig bist, wird es dich nach dem Ende der Einnahme des Antibiotikums vermutlich eh mit dem Pilz treffen. Dann hast du schon die passenden Tabletten parat ;-)

    Auf keinen Fall Joghurt bitte, das ist so ein alter Tipp, der aber gar nicht mehr angewendet werden soll! In so einem Joghurt ist zwar Milchsäure, aber eben noch so einige andere Bakterien, die du da nicht brauchst.


    Wenn du die Pilz-Tabletten anwendest und keinen Pilz hast, macht das nichts. Die schaden da nichts.


    Kann aber (vor allem wenn du jetzt keine Beschwerden mehr hast) genauso sein, dass das nur ein "schwacher" pilz war (mit manchen wird der Körper ja sogar selbst fertig, hat erst letzte Woche meine FÄ zu mir gesagt), der jetzt durch die Creme weg ist.


    Also, hör auf dich, ob da noch was ist. Wenn ja, nimm ruhig ne Tablette, wenn nein, Milchsäure.

    Pilzmedikamente einfach so "vorbeugend" anzuwenden, ist nicht sinnvoll, reizt die Schleimhaut und züchtet Resistenzen. ;-)


    Milchsäure oder Milchsäurebakterien schaden zunächst nicht, halten die Beschwerden an, solltest du aber doch einen Abstrich machen lassen.


    Ein nicht behandelter Pilz ist nervig, aber nicht gefährlich; sollten es jedoch Bakterien sein, so ist u.U. eine Behandlung nötig.


    Alles Gute, :)*