Scheidenpilz kommt wieder bei Periode

    hallo zusammen ich habe seit vorletztes wochenende ein brennen in der scheide. Letzten Montag bin ich gleich zum frauenarzt. Pilz habe kadefungin bekommen. 3 vaginaltabletten + creme. nach ein paar tagen war das brennen weg - jetzt seit gestern abend wieder brennen u leichtes jucken. muss sagen habe seit gestern meine periode.


    habe 'nochmal beim Frauenarzt angerufen. da die schleimhäute bei der periode geschwächt sind kann der pilz wieder kommen.


    soll nach der periode nochmal kadefungin nehmen????

  • 39 Antworten

    Hi,


    probiere 2-3 mal am Tag ein Vitamin B Präparat zu nehmen, das kann den Juckreiz lindern oder er verschwindet solange man es nimmt. Ich würde jetzt auch keine Tampons nehmen.


    Sehr oft reicht ein Paket von dem Pilzmittel nicht, die Behandlung ist zu kurz.


    Und der Partner sollte auch ein Pilzmittel zur gleichen Zeit nehmen.


    Viele Grüße

    Jetzt hatte ich 3 tage wieder gar nichts jetzt gehts wieder los. Nur brennen aber nicht beim wasser lassen.


    Es nervt total


    Nehme jetzt seit gestern zum zweiten mal kadefungin


    Kann ein pilz so hartnäckig sein? Mein arzt ist erst nächste woche wieder da. Habe auch schon obs mit joghurt ausprobiert


    Habe sonst nie pilz probleme


    Jetzt habe ich auch noch eine starke erkältung..


    Welches mittel gibts noch für pilz

    OBs mit Joghurt werden zwar empfohlen, aber ich persönlich halte nichts davon. Heilen kann ein Joghurt einen Pilz nicht und der Tampon reizt die Haut noch weiter.


    Bei Pilzen muss man generell einen langen Atem haben.


    Sofern du mit Pille verhütest, kann diese die Entstehung von Pilzen unterstützen.

    Also seit gestern ist es nicht besser


    Wie schnell schlägt das kadefungin an?


    Die frauenärtzin sagt das der pilz ganz weit hinten in scheide ist


    Kann man noch was gegen das brennen machen ausser kadefungin

    Shalom meine Freunde ,


    ausnahmsweise mal ein Mann der was über Pils schreiben will. Ich lag sehr krank im KKH und wurde mit Antibiotika


    behandelt. Ich hatte Nierenvversagen ond über 40 Fieber.Ich hatte strenge Bettruhe undmusste immer liegen.Dann stellte ich festdass ich in der Innenseite der Oberschenkel und ein Teil des Geschlechtsteils sich ein Pils ausgebreitet hatte.Ich bekam eine Salbe und musste die Stellen 2 mal am Tag einreiben. Der Pils ist hartnäckig ,


    seit 3 wochen reibe ich immer noch mit der Salbe ein,


    jetzt aber nur noch 1 mal Abends. Es ist etwas besser geworden aber der Pils ist noch nicht weg.Frage ist


    ein Scheidenpils das gleiche??? Bitte Antwort .


    erev tov Mosche--David Israel

    Nein, ein Hautpilz muss noch länger behandelt werden, als ein Vaginalpilz.


    Es kann auch sein, dass die Haut erst später richtig ausheilt, wenn man mit der Creme aufhört. Ich creme ungefähr 4-6 Wochen ein, damit der Pilz sicher weg ist. Man sollte die befallenen Stellen gut mit Luft versorgen (also keine synthetische Unterwäsche, nicht zu eng anliegend), denn Pilze lieben es feucht und warm.


    Nachdem sich mal meine ganze Familie über Waschlappen/Handtücher mit Hautpilz infiziert hat, benutze ich nach dem Duschen, um die befallenen Stellen trocken zu tupfen, Klopapier oder Papiertaschentücher und schmeiße die danach weg und trockne mit dem Handtuch den Rest des Körpers ab. Handtücher sollte man nach Gebrauch auch luftig aufhängen, denn auch darin können sich Pilze ansiedeln bzw. übertragen werden. Also die benutzten Handtücher nicht zusammenknüllen.


    Seitdem ich mich an diese Badhygiene halte, habe ich keine Hautpilze mehr.

    War heute bei vertretung


    Also pilz ist komplett weg aber bakterien sind da


    Habe fluomizin vaginaltabletten bekommen


    Mal schauen obs damit weggeht


    Deshalb hat das kadefungin nicht geholfen weils kein pilz war