Scheidenseptum Entfernung

    Hallo ihr Lieben!


    Ich brauche dringend einen Rat. Vielleicht hat jemand von euch etwas Ähnliches durch.


    Vor knapp 3 Wochen wurde mein Scheidenseptum entfernt. Im gleichen Atemzug wurde eine Bauchspiegelung durchgeführt und eine Ausschabung meiner 2 Gebärmütter vorgenommen. Es handelt sich bei meinen 2 Gebärmüttern um eine Fehlbildung.


    Seit meiner Operation leide ich an Menstruations-starken Blutungen. Ich weiß allerdings nicht ob diese aus der Gebärmutter stammen oder von meiner genähten Wunde von der Scheidenseptumentfernung. Menstruation kann es nicht sein weil ich die Pille durch nehme.


    2 Wochen nach der OP hatte plötzlich sehr starke Blutungen. Ich musste ins Krankenhaus und wurde notoperiert, da die Wunde in meiner Scheide aufgegangen ist und dahinter eine Arterie lag.


    Seitdem habe ich immer noch Menstruations-starke Blutungen.


    Hat jemand auch eine Scheidenseptumentfernung hinter sich? Gab es ähnliche Blutungen? Wie lange hat die Heilung gedauert?


    Schmerzen habe ich zum Glück keine. Aber die Blutungen nehmen mir bei diesem schönen Wetter langsam echt die Lebensfreude.


    Danke schon mal für eure Hilfe!