Hey Stella80;)


    Danke für die Tipps..werde versuchen alle zu beachten, hoffe es gelingt mir auch;)Ab Oktober werde ich eine Therapie anfangen mit Abothylllösung hoffe die wird mir helfen...benutze zurzeit Vagisan, das tut mir gut und werde ich erstmal als Gleitgel nehmen aber werde mir denk ich zusätzlich noch dieses Multigyn Gel holen...denke das wird auch sehr gut sein...hab auch gehört, dass es so ein Massage-öl gibt, was den Schmerz schon gelindert hat...werde ich denk ich auch mal ausprobieren;)Danke erstmal für die Tipps;)Meld mich bei dir, wenn ich die Therapie anfange;)

    Danke für die Tipps werde versuchen sie umzusetzten, aber an der Jeans denk ich Liegt es nicht, denn es juckt vieL mehr wenn ich keine anhabe..


    Bin grad am Wäsche waschen und werde gLeich die Tipps umsetzen.. :)


    MaL sehen ob es was bringt, werde mich aufjedenfaLL meLden..

    @ brittany:

    Lange nichts von Dir gehört... wie gehts dir ??? ? bist Du inzwischen einen Schritt weiter ??? ?

    @ Katha-babe:

    und wie siehts bei Dir aus ??? ??


    Ich bin gerade irgendwie wieder ziemlich down... hatten gerade GV und es war fast so, wie früher. Habe ja die Pille mittlerweile gut 5 Monate abgesetzt... komplett "normal" war unser GV trotzdem seit dem nie. Aber es tat in der Missionars- und Reiterstellung nicht mehr weh. Viel mehr ging noch nie. Heute wars jedoch wieder die Hölle :°( ! was kann das denn sein, verdammt ??? ? :-(

    @ Maus22

    :°_ sei nicht frustriert. Bei mir hat es nach 6 Monaten ohne Pille überhaupt erst angefangen, weniger schmerzhaft zu sein. Und jetzt (nach fast 2 Jahren ohne Pille) tut es normalerweise gar nicht mehr weh.


    Bei mir fühlt es sich aber in der zweiten Zyklushälfte (kurz vor der Mens) auch immer etwas unangenehm an. Um den Eisprung herum tut dagegen grunsätzlich nix weh!


    Nehmt ihr denn immer ein Gleitgel (z.B. Aquaglide/Bioglide)?


    Nimmst du etwas zur Intimpflege?


    Seit ich regelmäßig äußerlich Nachtkerzenöl verwende und ab und zu eine Milchsäurekur mache, wird es eigentlich immer besser.

    Wir nehmen normal kein Gleitgel (Aquaglide). Vorhin wollte ich es dann aber trotzdem nehmen. Leider war nach ein paar Bewegungen schon alles wund und das Gleitgel hat ganz schön gebrannt :|N. Mussten also abbrechen!


    Wow, ich dachte, dass SPÄTESTENS nach den 6 Monaten alles gut sein sollte. Dann habe ich ja doch noch Hoffnung, dass es mit der Pille in Verbindung steht. Hatte schon die Befürchtung, dass ich nicht ganz normal bin :-( !


    Aber danke für die aufbauenden Worte :-) ! Die helfen mir gerade sehr!!!! Leider versteht dieses Problem nie jemand. also mit vielen redet man ja nicht drüber. Aber selbst Frauenärzte tun das oft ab. Mein Schatz sagt immer nur, ich solle mehr abschalten und es stört ihn nicht! Naja, aber trotzdem ists doof, wenn er vor dem Sex sich jedes Mal ne Ewigkeit abbgemüht, bis ich dann nen Orgasmus hatte, damit ich ordentlich feucht bin und wir dann nur 5 oder 10 Minuten Sex haben können.


    Zur Intimpflege nehme ich nichts Besonderes. Aber stimmt... wollte mir eigentlich mal dieses Zeug holen, was hier immer empfohlen wird. Habs irgendwie in letzter Zeit immer vergessen, weil es da ja besser wurde |-o !


    Ich bin eigentlich gerade genau in der Zeit des Eisprungs. Das wundert mich ja noch mehr... hatte aber mit dem Eisprung bis gestern auch ganz schön zu kämpfen. Habe seit ich die Pille abgesetzt habe immer Probleme mit Flüssigkeitsansammlungen im Douglasraum zur Zeit des Eisprungs. Das war eigentlich bei den letzten 2 Eisprüngen auch weg. Dieses Mal war es zum ersten Mal wieder da... vllt. ist bei mir auch wieder irgendwas durcheinander oderso :-/ !


    Woher bekommst Du die Milsäurekuren?! Nachtkerzenöl bekomme ich sicher im Drogeriemarkt oder?

    Also wir nehmen immer ein Gleitgel, ohne geht auch nach fast 2 Jahren ohne Pille noch nicht (weil ich ja von den ganzen tollen Medis ein Ekzem bekommen habe und meine Haut extrem empfindlich ist).


    Man muss da halt auch das richtige Gleitgel finden. Ich vertrage eben das Aquaglide gut, die ganzen anderen von Durex, Sylk etc. waren nichts für mich, entweder klebrig oder sie haben gebrannt wie verrückt.


    Pflege ist sehr wichtig, v.a. wenn du eh solche Schmerz-Probleme hast. Ich würde mir an deiner Stelle morgen noch was aus der Apotheke holen, vielleicht ist ja tatsächlich was durcheinander...


    Das Multigyn Actigel finde ich ganz toll, das benutze ich auch regelmäßig (v.a. nach dem Sex). Ab und zu (nach der Mens oder wenn es sich halt komisch anfühlt) nehme ich ein paar Tage lang von Kadefungin die Milchsäurekur (ich vertrag die anderen Zäpfchen nicht mehr) und mein Gyn hat festgestellt, dass ich meistens zu wenig Milchsäurebakterien habe. Nachtkerzenöl bestelle ich immer in der Versandapotheke, ohne Zusatzstoffe. Du kannst es aber erstmal auch mit normalem Olivenöl probieren, das pflegt auch sehr gut. Die Öle werden grundsätzlich auf die noch feuchte Haut aufgetragen.


    Du brauchst einfach noch ein bisschen Geduld (und Pflege ;-) ). Dein Freund hat da schon recht, setz dich nicht unter Druck. Versuch die schlechteren Tage zu akzeptieren und vergnügt euch an denen halt anderweitig ;-). Ich war anfangs auch sehr ungeduldig mit mir, aber das bringt leider gar nichts. Es wird dann nur noch schlimmer, man ist verkrampft und es tut umso mehr weh.


    Gynäkologen haben mir bei meinem Problem übrigens am wenigsten geholfen (eher im Gegenteil, ich war nach jedem Besuch völlig fertig, weil immer nur alles auf die Psyche geschoben wurde). Mein Hausarzt musste mir mal sehr energisch versichern, dass er mich für ganz normal und nicht irgendwie gestört hält.


    Dein Körper braucht einfach noch ein bisschen Zeit, um die Pilleneinnahme zu verdauen. :)* :)* *:)

    Sorry für die späte Nachricht Stella, aber die letzten Tage waren recht stressig... Hoffe Du bist gut ins neue Jahr gekommen? :)!


    Habe mir das Multigyn Actigel und die Milchsäurekur jetzt mal bestellt :)! Außerdem probiere ich es zusätzlich mit dem Olivenöl. Mal abwarten... vielen lieben Dank für Dein Einfühlungsvermögen und Deine aufbauenden Worte :)! Tut wirklich gut mit jemanden über sowas zu schreiben ohne sich zu schämen und vor allem verstanden zu werden :-) !


    Habe Donnerstag auch einen FA Termin bei einem anderen FA. Der hat SEHR gute Bewertungen und ist direkt hier um der Ecke. Mit ihm werde ich das auch nochmal durchsprechen. Vllt. ist das ja mal jemand, der das Absetzen der Pille befürwortet. Von meiner alten FÄ wurde ich fast ausgelacht :|N !!!


    Wir haben seit ein paar Wochen neue Kondome von Blausiegel... die sind zwar sauteuer aber SEHR gut! Mit denen war der Sex am Anfang so gut, wie noch nie! Bis auf das letzte Mal ebend :(! Aber ich habe mich schon wieder ein wenig berappelt :-) ! Wird schon werden...


    LG *:)

    Na, dann wünsche ich Dir alles Gute für deinen Arzttermin.

    Zitat

    Vllt. ist das ja mal jemand, der das Absetzen der Pille befürwortet. Von meiner alten FÄ wurde ich fast ausgelacht :|N !!!

    Das ist ja sehr hilfreich, eine Lösung für dein Problem hat die gute Frau aber offensichtlich auch nicht gefunden. Gynäkologen sollten sich vielleicht ab und zu die Nebenwirkungen der Produkte, die sie verschreiben, durchlesen ]:D ]:D


    Ich hab meinem Gynäkologen mal erklärt, dass ich alt genug sei um meine Verhütungsmittel selbst auszusuchen. Er war zwar leicht beleidigt, aber seither erzählt er mir nix mehr von der Pille ;-D .


    Liebe Grüße

    danke, ja vllt. sollte ich auch einfach mal patziger zum FA sein :D! Bei mir wurde bisher auch immer alles auf die Psyche geschoben. Das mag ja irgenwann auch mit ein sekundärer Grund sein. Aber sicher nicht die Hauptursache! Merkt man ja selbst :)!

    Ein energischeres Auftreten kann manchmal ganz hilfreich sein ;-) wenn man dabei sachlich bleibt.


    Lass dich einfach nicht beirren, Ärzte sind auch nur Menschen und nicht allwissend. Und auf einen Arzt, der einen nicht erst nimmt, kann man getrost verzichten.