Ich hab schon auch mal gemerkt dass es vllt damit zu tun hat dass ich mit unserem sexleben nicht ganz so zufrirden bin. dass ich mir vielleicht so n koof mach weil ich immer die initiative ergreiffen muss. und manchmal werd ich richtig sauer und agressiv weils nicht klapot unds wieder mal nach schema f abläuft.


    N zusammenhang hab ich bisher nicht festgestellt. es ist nicht nur dann wenn ich nachdenklich bin, auch wenn ich richtig richtig lust hab.


    aber wie soll ich das hinbringen dass sich in meinem kopf was ändert?

    Diese Phase hatte ich am Anfang mit meinem Freund auch mal, weil er es irgendwie von seinen ehem. Freundinnen anders kannte.


    Ich habe dann mal nicht mehr die Initiative ergriffen, so lange gewartet, bis er was gemacht hat, seine Hand genommen, da hingelegt, wo ich sie haben wollte, ihm gesagt, was er machen soll, wie er es machen soll. Und hab ihn natürlich auch kräftig belohnt ;-) und ihm natürlich auch hinterher gesagt, dass ich es von ihm toll fand. War blöd, ich fühlte mich ein wenig blöd.


    Aber, der Mann hat gelernt, er ist total aus sich herrausgekommen, hätte ich anfangs niemals gedacht.


    Eine gute Beziehung zu führen bedeutet Arbeit, manchmal eben auch im Bett ;-)

    hallo amyle.


    freut mich, dass es bei euch jetzt klappt ;-))


    ich hatte dieses problem eben vorallem am anfang unserer beziehung, dass er mich nicht zusätzlich stimmuliert hat. ich habs ihm dann mal wie du oben erwähnt hast gezeigt.


    komischerweise kommen die schmerzen auch, wenn er mich zusätzlich noch stimmuliert.


    beispiel: vorspiel etc. ist super. ich bin richtig feucht und bereit. ich setz mich dann auf ihn drauf.


    dann klappt das ne weile ganz gut. aber, da er mich in dieser stellung eher schlecht noch mit dem finger stimmulieren kann, geht meine feuchtigkeit zurück. dann wechseln wir die stellung, er stimmuliert mich zusätzlich und dann tuts halt schon weh weil vorher die reibung zu gross war.


    und es ist ja nicht so, dass wir gar kein sex haben können, aber ich fühl mich durch dieses problem i-wie eingeschränkt.


    und ich bin nur so "pingelig", weil ich das von vorher nicht kannte.


    ach man:/

    Ich kenne das Problem, wenn wir 'zu lange' miteinander schlafen, da verlier ich dann irgendwie die Lust ohne das ich das richtig merke. Stimmt, die Reibung wird zu groß und es brennt und/ oder tut weh.


    Ich mache mir aber, im Gegensatz zu dir, da keine Gedanken. Ich merke auch, dass der Sex nicht jedesmal gleich ist und auch sehr abhängig vom Zyklus ist.


    Lass dir Zeit, lass euch Zeit, redet miteinander. Ich habe an meinem Freund gemerkt, dass er total umdenken musste und er zeitweise sehr überfordert war. Er kannte es nicht ! Unglaublich für mich, aber wahr! Redet miteinander, seid ehrlich, zeig ihm alles, erkläre es ihm und mach ihm deutlich, dass und was du brauchst !! Es wird vielleicht eine Durststrecke geben (wie bei uns ?) muss es aber nicht. Sex soll Spaß machen, Sex soll ohne Druck passieren. Und mach dir keine Gedanken, wenn etwas mal nicht so läuft, dafür läufts dann beim nächsten Mal anders. Bei uns war es anfänglich so schlimm, dass ich nach drei Monaten ersteinmal die Beziehung beendet habe. Ja, so kanns dann auch gehen, hätte niemals gedacht, dass wir dann ein paar Monate später wiederzusammenkommen und er sich so ändern kann. Ab und zu fällt er wieder in seine alten Verhaltensmuster zurück, dann bekommt er eine klare Ansage, denn er will ja schließlich auch verwöhnt werden und genießt das sehr. ]:D


    Mach dir keinen Streß !! Sonst stimmuliert euch ersteinmal gegenseitig, lernt voneinander, miteinander und lasst den GV ersteinmal völlig weg. Lest zusammen ein erklärendes Buch (haben wir auch gemacht, machte echt Spaß ;-) )

    Wenn ich das richtig verstanden habe, hast Du vorher zusaetzlich mit der Pille verhuetet?


    Da Du jetzt die Pille nicht mehr nimmst und sozusagen einen "richtigen" Zyklus hast, waere es moeglich, dass Deine Lubrikation zyklusabhaengig ist. An Deinen fruchtbaren Tagen bist Du wirklich feucht genug, aber an anderen ist von Anfang nicht ausreichend Feuchte vorhanden bzw laesst waehrend des GVs nach. Das wuerde insofern passen, dass Gleitgel hilft, und Du es als Brennen beschreibst. Ohne Kondom waere es vermutlich besser, aber darauf koennt Ihr ja schlecht verzichten.

    Huhngesicht, deine antwort hab ich jetzt mal gründlich überlegt unda es könnte tatsächlich was damit zu tun haben. in der ersten woche nach meiner peride hab ich viel eher lust auf sex und werd auch schneller feucht. in der woche vor meiner periode bhliess n ich oft nicht in stimmung.aber komisch finde ich dass ich manchmal auch trotz gleitgel schmerzen beim sex hab. Ichfindda irgendwie kein zusammenhanus. Deshalb schliess ich au wieder so f kopfsache.ich will wieder so unbeschweert sex haben wie früher. und da er so schlecht über solche dinge reden kann fällt es mir halt auch schweer

    Zitat

    Ichfindda irgendwie kein zusammenhanus. Deshalb schliess ich au wieder so f kopfsache.ich will wieder so unbeschweert sex haben wie früher. und da er so schlecht über solche dinge reden kann fällt es mir halt auch schweer

    Ich wuerde ihn da nicht zu stark gewichten. Was soll er schon machen? Wenn Du das vermutlich erstlinig recht harmlose physische Problem zu einem Beziehungsproblem machst, wird dadurch dann auch eine Kopfsache, weil Du Dich ueber Deinen "schweigsamen" Freund aergerst.


    Ich habe noch nie Gleitgel benutzt und kann daher nichts dazu sagen (stelle mir das auch total ungeil vor).


    Ich koennte mir aber schon vorstellen, dass sich das irgendwie "abreibt" mit der Zeit.


    An Deiner Stelle wuerde ich versuchen, daraus einfach keine grosse Sache zu machen. Wenn Du merkst, dass es schmerzfrei geht, dann habt GV und wenn es eher nicht so gut klappt, gibt es ja diverse andere Moeglichkeiten als GV.


    Man muss sich ja nicht stressig dazu zwingen, bis man dann heulend und frustriert im Bett sitzt, nur weil es mal wieder brannte.

    Wenn du wieder unbeschwerten Sex haben möchtest, mit ihm nicht reden kannst, dann paßt ihr beiden vielleicht nicht zusammen ?!


    Wenn ihr eine Zukunft zusammen haben wollt, dann müßt ihr reden. Hast du eigentlich meinen Beitrag gelesen ? Manchmal dauert es, bis es paßt! Und mit dem Zyklus kann das durchaus was zu tun haben, ist bei mir auch so, hatte ich bereits geschrieben.


    Wie ist es mit dem Milchsäurezäpfchen für die Vagina einmal monatlich? Hatte ich auch geschrieben, mir hilft es sehr, denn das saure Milieu wird von den Kondomen ganz schön angegriffen- bei mir ist es jedenfalls so!


    Ich kann verstehen, das du sehr niedergeschlagen bist. Aber ihr könnt das hinbekommen ;-D

    Hallo amyle.


    Oh mein Gott, dein oben geschriebenen Beitrag hab ich völlig übersehen. Ich war bei der Arbeit und nur zwischendurch mit dem Handy drauf.


    Entschuldige, dass ich darauf nicht eingegangen bin.


    Danke erstmals für deine aufmunternden Worte.


    Das mit en Zäpfchen hab ich noch nie gehört, kannst du mir erklären, wass die genau bewirken? Bekommt man die Rezeptfrei in der Apotheke? Möglicherweise könnten die wirklich eine Besserung bewirken..


    Ich hab mir auch schon Gedanken darüber gemacht, wie ich das ansprechen soll. Ich denk schon, dass ich mit ihm darüber reden kann, es muss halt einfach viel von mir kommen, da er nicht der grosse redner ist. Weil er es von den früheren Beziehungen gar nicht kennt.


    Da war rumknutschen etc. wichtiger als reden ;-)) Ich bin seine erste ernsthafte längerfristige Freundin.


    Und ich hoff wirklich dass wir eine Zukunft zusammen haben. Ich denke auch, dass er das gar nicht kennt. Ein "Sexleben". Vorher wars mal so ne zwei drei Monatssache, da find ich ists sowiso noch anders.


    Möglicherweise gehts ihm ja wie mir, nur traut er sich auch nicht etwas zu sagen.


    Wobei ich bei ihm manchmal das Gefühl hab, er ist schon glücklich wenn er sex bekommt, er stellt dann nicht noch sonderwünsche ;-))


    danke amyle

    Geh einfach mal in die Apotheke (ist rezeptfrei) und frag nach Scheidenzäpfchen, die die Scheidenflora aufbauen. Das Scheidenmilieu ist ja sehr sauer und kann durch Kondome, Duschgels usw empfindlich gestört werden.


    So ein Zäpfchen führst du nachts ein und schläfst damit. Es sind 4 Zäpfchen in einer Packung und das mache ich als Kur so alle 1 bis 2 Monate. Tut mir echt gut !! Den Tipp hat mir mal eine Frauenärztin gegeben, da ich eben auch viel mit Brennen und Blasenentzündungen zu tun habe.


    Versuch es einmal, denn schaden kann es wirklich nicht!

    Zitat

    Wobei ich bei ihm manchmal das Gefühl hab, er ist schon glücklich wenn er sex bekommt, er stellt dann nicht noch sonderwünsche

    ;-D das war bei uns am Anfang auch, nun kann er nicht genug bekommen und hat auch vieeele Wünsche ]:D


    Redet miteinander, übt und lernt – das macht auch schon Lust auf mehr !!! Und setz dich nicht unter Druck, Sex ist keine olympische Übung – das weiß ich ganz sicher ;-)