Schmerzen beim Sex, ich halte das nicht mehr aus

    Hallo!


    Bitte helft mir... ich kann einfach nicht mehr. Mein Leben wird immer beschissener... immer nur Probleme.


    Ich erzähle einfach mal. Seit jetzt bestimmt schon 5 Jahren habe ich Beschwerden.


    Ich hatte ständig immer wiederkehrende Pilzinfektionen , über Jahre hinweg (gott sei dank, ist momentan seit bestimmt 4 Monaten ruhe ;-) ). Dann hatte ich Feigwarzen 2x. Und von da an immer nur schmerzen beim Sex. Ich habe schon eine richtige abneigung gegen Sex und versuche dem aus dem Weg zu gehen! Richtig Angst! Obwohl ich mich danach SEHNE! Habe nur immer solche schmerzen und deswegen will ich nicht!


    Ich war schon bei 3 verschiedenen Frauenärztin. Von der ersten musste ich mir nachher anhören, sie weiß nicht was ich habe. Die 2 meinte immernur, dass kriegen wir hin. Und bei der dritten bin ich jetzt zur Zeit ... aber bisher noch keine Besserung.


    Es wurde schon viel probiert... Die Flora wieder herzustellen, Hormon-creme (irgendwas mit Lino..., gegen Trockenheit)... etc. etc. NICHTS HILFT!


    Mein freund meint das wäre Kopfsache! Ich sage aber nein weil ich


    Hatte kurze Zeit einen anderen Freund und war richtig heiß auf ihn und hatte voll Lust auf SEX... jedoch trotzdem schmerzen.


    Manchmal versuche ich die Schmerzen zu unterdrücken und fangen mitten beim Sex an zu weinen.


    Ich kann einfach nicht mehr.... warum kann mir denn keiner Helfen.


    Mein Freund spricht das Thema SEX immer mehr an... (er muss ja schon lange warten) und ich habe wirklich mega Angst, dass die Beziehung daran kaputt geht. Er sagt er fühlt immer einen Wiederstand beim einführen und kommt nicht weiter ... wie als wenn es Trocken wäre! Und dann tut es auch weh. Gleitcreme etc. hilft auch nicht!


    Außerdem wünsche ich mir sehnlichst ein Kind... nur wenn der SEX nicht klappt.... dann klappt das auch nicht!


    Ich könnte nur noch heulen.... Ich will auch endlich Spaß am SEX haben.... ohne schmerzen.


    Außerdem bekomme ich auch nie einen Orgasmus!!! Nur wenn ich mich selbstbefriedige!!!


    BITTE... wer kann mir helfen?

  • 114 Antworten

    @ Ninotchka

    Habe sie Jahrelang genommen.


    Jetzt seit 4 Monaten aber nicht mehr.... daich alles probieren will, damit es besser wird...


    Aber anscheinend liegt es auch nicht an der Pille... denn es geht trotzdem auch ohne Pille nicht besser!?

    :°_


    gab es denn eine phase in der du vollkommen schmerzfrei geschlechtsverkehr haben konntest?


    ich dachte auch sofort an die pille. trockenheit ist eine mögliche nebenwirkung.

    Zitat

    Außerdem bekomme ich auch nie einen Orgasmus!!! Nur wenn ich mich selbstbefriedige!!!

    da bist du ganz bestimmt nicht die einzige. :°_:)* so gehts sehr vielen frauen. kannst du dir denn vorstellen dich in der gegenwart deines freundes selbst zu befriedigen? ich finde dieses buch sehr gut obwohl es geteilte meinungen dazu gibt. http://www.amazon.de/Ich-komme-wann-ich-will/dp/3492243096 ansonsten hilft es oft wenn man währenddessen dem mann mit kleinen worten zwischendurch ein bißchen den weg zeigt. so sieht er in welche richtung dein "erregungsweg" geht. beim streicheln mit der hand oder wenn man geleckt wird, kann man durch so kleine "wegweiser" wie //bitte jetzt noch leichter oder ähnliches schon sehr viel erreichen.

    http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/411165/


    vielleicht kannst Du Dich mit dieser Userin austauschen.


    Ach ja, ca. 30 % der Frauen bekommen einen Vaginalen Orgasmus (Druck an den G-Punkt), der Rest nur mit Stimulation. Hauptsache man hat einen ;-D


    Gutes Buch:


    http://www.amazon.de/Yourself-Die-Erf%C3%BCllung-weiblicher-Sexualit%C3%A4t/dp/3548201822


    LG M1902

    Was das betrifft: Die Nebenwirkungen der Pille können nach Absetzen noch viele Monate anhalten.


    Mh, wenn Gleigel nicht hilft, bist du vielleicht mittlerweile so verkrampft, dass auch dadurch Schmerzen entstehen können???


    Setz dich doch erst mal nicht so unter Druck ... ihr müsst ja keinen Geschelchtsverkehr haben, um euch gegenseitig verwöhnen und zum Höhepunkt bringen zu können.

    @ Kuckusblume

    :(v Es törnt mich nicht an wenn mein freunt mich leckt und fingern (tut weh!) auch nicht!


    Ich weiß nicht warum... es hat einfach alles mit diesem Mist zu tun! >:(:°(


    Ich versuche einfach allem auszuweichen... ich habe richtig Angst.


    Wie gesagt... als ich einen anderen Freund hatte auf den ich voll geil war hatte ich auch diese schmerzen beim sex. Also kann es auch nicht kopfsache sein....

    ja das ist bei mir auch so... der arzt sagt er sieht nix... ch dachte viell nebenwirkundgen von aldara, abewr wennn du die gar nicht genommen hast....^^


    also diese östrogen- salbe hat bei mir minimale besserung gebracht... ich hab mich mal abgetastet aber finde auch nix...


    viell hat das irgendwas mit dem hpv. virus allgemein zu tun... kann dir nicht so richtig weiterhelfen, bin genauso ratlos wie du... :-(


    seit wann geht das schon so bei dir? ist es manchmal weniger schlimm?

    @ Laule86

    du schreibst ja, dass du seit mindestens vier monaten keine pilzentzündung mehr hast. wer weiß, vielleicht hängt das ja wirklich mit dem absetzen der pille zusammen und vielleicht folgen mit der zeit noch weitere positive aspekte *daumen drück* :)*

    Zitat

    Es törnt mich nicht an wenn mein freunt mich leckt und fingern (tut weh!) auch nicht!

    nur zum verständnis, tun dir berührungen im äußeren bereich (schamhügel, schamlippen, klitoris, damm..) weh? also sind solche "außen-berührungen" auch schmerzhaft?

    Kuckucksblume... äußerde Berührungen tun nicht weh... aber es törnt mich nicht an. Bin wahrscheinlich schon zu abgebrüht. Ich weigere mich richtig vor sowas.... mag es nicht.... und ich weiß nicht warum!


    Wenn ich es mir selbst mache.... dann ist es nicht so.


    Und ich bekomme mich in 1-5 min. zu Orgsamus!

    Zitat

    Und ich bekomme mich in 1-5 min. zu Orgsamus!

    na das ist ja nicht gerade langsam ;-D


    Dann machs Dir doch mal so vor Deinem Freund und dann erst der Sex ??


    Und vorher mit dem hier gut eincremen mit http://www.multi-gyn.de/html/liquigel.html


    LG M1902

    Laule, dein Problem tut mir richtig leid! Vor allem mag ich mir gar nicht vorstellen was das alles für einen Druck auf dich ausübt, speziell deinem Freund gegenüber.


    Wurden denn alle medizinischen Gründe abgedeckt? Hast du eine Zyste? Eine nach hinten geknickte Gebärmutter ( das habe ich und einige Stellungen tun bei mir dadurch ab und zu weh - muss allerdings nicht so sein )? Wurdest du auf HPV untersucht etc etc etc?? Sorry für so viele Fragen... |-o


    Tut es egal bei welcher Stellung weh?


    Ich hatte mit der Pille auch so einige Probleme und seit ich sie nicht mehr nehme ( über 2 Jahre ) geht es mir viel besser.


    Ich könnte mir gut vorstellen das deine Psyche mittlerweile eine grosse Rolle spielt. Könntest du dir vorstellen mal zu einem Sexualterapeuten zu gehen? Musst ja keinem davon erzählen wenn es dir unangenehm ist... Ich denke du sollest zum jetzigen Zeitpunkt gar nicht darüber nachdenken, ob du einen Orgasmum bekommst oder nicht, denn dann sattelst du das Pferd von hinten auf. Finde erstmal wieder Genuss am eigentlichen Akt! :)*


    Ich wünsche dir alles Gute und hoffe das du eine Lösung für dein Problem findest!! @:):)*@:):)*@:):)*

    Zitat

    Kuckucksblume... äußerde Berührungen tun nicht weh...

    also gar kein bißchen?

    Zitat

    aber es törnt mich nicht an.

    hm, fühlt es sich einfach bloß neutral an oder sind dir berührungen dort richtig zuwider wenn es ein mann macht?

    Zitat

    Wenn ich es mir selbst mache.... dann ist es nicht so.

    berührst du dich denn selbst überhaupt auf direkte weise? viele frauen berühren sich bei der selbstbefriedigung ja gar nicht direkt machen es nur mit druck, zum beispiel auf dem bauch liegend mit einer decke. wenn man es zum beispiel jahrelang so gewohnt ist, dann sind direkte berührungen mit den fingern sehr ungewohnt.

    Zitat

    Und ich bekomme mich in 1-5 min. zu Orgsamus!

    wahnsinn, so schnell könnte ich nie sein ;-D darf ich fragen ob selbstbefriedigung bei dir eher so etwas wie spannungsabbau ist oder ob du eher die lust an sich genießt, also dich auch manchmal eine halbe stunde lang anfasst?


    an deiner stelle würde ich glaube ich versuchen mich langsam wieder dem gemeinsamen sex zu öffnen, und zwar alles weglassen was schmerzhaft ist (zb. finger einführen) und schritt für schritt wieder das zulassen was schmerzlos ist. allerschlimmstenfalls bliebe es vorerst bei zärtlichen berührungen, die eben nicht erregend sind.

    Sei nicht so stur im Kopf, wenn's um die Schönste Sache des Lebens geht !


    Du hast die Frauenärzte gewechselt und die Männer - trotzdem hast Du noch immer diese Beschwerden.Wahrscheinlich ist es ein psychisches Problem. Irgendetwas in Deiner Seele (in Deinem Kopf) will den heißen Sex nicht zulassen. Das mußt Du herausfinden und gesund machen.


    Laß Dich zu einem guten Sexualtherapeuten überweisen(von Deiner Frauenärztin)oder zu einem geeigneten Psychologen. Wenn die medizinische Seite wirklich gut abgeklärt ist und Du da keine krankhafte Störung hast,ist das der beste Weg. Und übrigens : Du bist da nicht alleine. So ging es schon tausenden von Frauen.

    Stephanie...Also beim FA wurde ein Ultraschall gemacht und da war nichts zu sehen... Gebärmutter etc. alle in Ordnung!


    Kuckucksblume...icch weiß es nicht genau... ich will diese Berührungen einfach nicht! Es fühlt sich auf deutsch gesagt scheiße an!


    Ja... ich berühre mich auf direkte Weise... mit dem Finger.... manchmal auch indirekt!


    Es ist einfach diese Lust auf den Orgasmus!