Ich hab aber Angst, dass ich dann irgendwas habe, weshalb ich nicht auf die Klassenfahrt gehen kann..


    Neben der Angst vorm Arzt eben..


    Ach menno, das hat mir jetzt gerade noch gefehlt. Ich hab eh genug Stress, weil ich erst seit kurzem wieder in Therapie bin und Schule und jetzt auch noch sowas..

    Ja, aber Smilli2 hat schon recht: wenn du während der Klassenfahrt dann im Notfall zu einem völlig Fremden musst, ist es sicher schlimmer.


    Möglicherweise hat das Problem ja auch eine völlig harmlose Ursache. :)*

    Äpfelchen, kann deine Ängste verstehen, aber abwarten macht es nicht unbedingt besser. Wäre doch schade, wenn das jetzt nur eine Kleinigkeit (oder gar nichts) ist und du dich nun verrückt machst, du deine Klassenfahrt gar nicht richtig genießen kannst, weil du dir immer Gedanken machst, was da wohl jetzt los ist.

    Zitat

    Ich kann kein Italienisch ;-)

    Oioiii, das erinnert mich daran, dass ich mal in Griechenland dringend einen Arzt brauchte. Ich kann auch kein Wort griechisch... War das furchtbar... Bis der verstanden hat, was los ist {:(

    Naja, ich nehme das Ganze ja auch nicht wirklich ernst, weil mir passiert sowas nicht (ist so ein Gedankengang).


    Ich denke immer, dass das schon irgendwann wieder weggeht..


    Keine Ahnung, ich denk mal drüber nach und warte bis nächste Woche (diese Woche hab ich sehr Stress wegen Klassenarbeiten usw.) und wenns nicht besser ist, bzw. meine Tage immernoch nicht da waren, dann muss ich wohl zum Arzt :°(

    Es muss ja auch gar nichts schlimmes sein und ich will hier auch keine Pferde scheu machen, aber


    das hier:

    Zitat

    Ich denke immer, dass das schon irgendwann wieder weggeht..

    kann auch nach hinten losgehen... :-(

    ich war früher auch so, wegen dem arzt, aber ehrlich gesagt, ist das gar nicht schlimm. das sind wirklich immer sehr kurze untersuchungen....


    also wenn man nur die haöb- oder jährlichen kontrolluntersuchungen machen lässt.

    ich würde dir raten einfach nen ultraschall machen zu lassen.


    denn falls du nacher ne bauchspiegelung machen lassen musst, weil die zytse auch verwachsen ist, dann musst du sie auch durch ne bauchspiegelung entfernen lassen. das heist dann ein paar tage krankenhaus....


    also lieber ein mal kurz zum arzt und eventuell ein paar tabletten, als das ;-)

    Wie gesagt, ich warte mal bis Anfang nächster Woche und dann gehe ich, wenn entweder die Tage nicht kamen oder es nicht besser oder es sogar schlimmer wird (na dann geh ich auch früher). Ich beobachte mal..


    Ich kann dann ja weiter berichten, was passiert..


    Liebe Grüße und danke für Eure Antworten!


    *:)

    Du entscheidest, was du zulassen möchtest.


    Allerdings reagiert nicht jeder Arzt auf Ablehnung vorgeschlagener Untersuchungen gelassen, du müsstest also eventuell mit "verschnupften" Reaktionen leben.


    (Oder eben von Anfang an kurz dein Problem schildern, wenn dies geht... :)* ).

    Irgendwie hab ich jetzt doch beim Arzt angerufen und mach das vorm Wochenende.. heute Nachmittag soll ich vorbeikommen und joa..


    Angst hab ich aber schon. In die Schule geh ich heute nicht.. die Bauchschmerzen sind zwar nicht soo schlimm, aber dafür immer da. Auch beim Sitzen jetzt immer..

    Liebes Äpfelchen,


    das war die richtige Entscheidung! :)* Mach' dir keine Sorgen.


    Zu welchem Arzt gehst du nun? Sprich doch deine Ängste einfach (wenn das geht) offen an.


    Ich drücke dir auf jeden Fall fest die Daumen. Kannst ja mal berichten, was der Arzt gesagt hat. :)_

    Ich hab erst beim Hausarzt angerufen, weil ich wusste, dass die ein Ultraschallgerät haben, aber die Sprechstundenhilfe hat gemeint, dass ich zum Frauenarzt gehen soll..


    Eigentlich wollte ich mit einer Freundin zu ihrer FÄ gehen, weil die heute einen Termin hat, aber ich geh zu dem von meiner Mutter, weil viele immer sagen, dass Männer einfühlsamer sind und so..


    Außerdem kennt der mich vom Sehen seit meiner ersten Sekunde, weil er damals im Krankenhaus Dienst hatte, als ich geboren wurde ;-D


    Ob ich meine Ängste sag, das weiß ich nicht.. meine Mutter ist ja auch bei dem und sie weiß zwar, dass ich schon mein erstes Mal hatte, aber sie weiß nicht, dass es unfreiwillig war.. aber er dürfte ihr davon auch gar nichts sagen, oder?


    Erst treff ich mich mit meiner Freundin, dann geh ich mit ihr zu ihrem Termin und danach gehen wir zu meinem, weil ich keinen Termin bekommen hab. Ich sollte so vorbeikommen..


    *:)

    Ich bin auch bei einem FA und finde das auch vollkommen ok.


    Keine Angst, dein Arzt darf deiner Mutter überhaupt nichts erzählen. Da brauchst du dir keine Gedanken machen.


    Schön, dass du heute Nachmittag Unterstützung hast!!

    Kannst du deine Mama denn nicht einfach zum Arzt mitnehmen? Sie muss ja nicht unbedingt mit in den Behandlungsraum, aber jemanden, dem man vertraut im Wartezimmer zu haben, kann auch schon sehr hilfreich und beruhigend sein.