toll, dass hier ständig leute sind, die einem antworten, vielen vielen dank dafür:-),ich als kleiner hypochonder weiss das sehr zu schätzen;-), jetzt werde ich erstmal beruhigter ins bett steigen und hoffentlich gut ausschlafen.

    hallo zusammen,


    ich habe gerade mal wieder stress und brauche etwas beruhigung. hätte heute morgen eigentlich meine abbruchblutung bekommen müssen, aber bis jetzt is nix. nur kopfweh und bißle bauchweh.echt schlimm, ich mach mich dann jedesmal so verrückt,habe so panische angst vor ner schwangerschaft, das ist echt nicht mehr normal:-(. wie kann ich das nur in den griff kriegen? ich weiss ja, dass ohne einnahmefehler, die ich soweit ich weiss nicht hatte, die wahrscheinlichkeit sehr gering ist, aber die angst ist eben immer da.irgendiwe habe ich einfach kein Vertrauen in Verhütungsmittel. wem geht es ähnlich? für mich wäre es im moment echt ne katastrophe, weil ich noch so viel vorhabe(beruflich).was kann ich tun?

    @ Arana:

    Bist du sicher,dass du weiterhin mit der Pille verhüten willst? Meinst du nicht, es gibt eine andere Verhütungsmethode, mit der du dich mehr arrangieren kannst?


    Schau mal in unsre Leitfäden im Verhütungsforum!

    Hi Leute.


    Ich hab mal ne Frage:


    Hab die Cerazette seit FEB 08 genommen und jetzt hats mir endgültig gerreicht.. Nach dem ich dann auch noch nen Scheidenpilz bekommen habe, hab ich sie jetzt am 1.09 abgesetzt. Mitten in der Packung. Heute hatten mein Freund und ich GV. Er meinte, dass der das KOndom kurz falsch aufgezogen hatte. Nun, was denkt ihr, wie doch die WA für ne Schwangerschaft ist? Bin nämlich ein bissl verwirrt durch die ganzen Einträge über die Cerazette.


    Wäre für euren Rat sehr dankbar.


    liebe grüße!

    mal ehrlich, wenn das ding falsch rum aufgezogen wurde, nehme ich doch ein neues. da ist doch echt am falschen ende gespart. ansonsten würde ich sagen,wenn er das gleich gemerkt hat ist die chance nicht sehr hoch, dass was passiert ist.