Danke für das Beispiel, Medihra. Ich finde nur, dass dieser Zyklus kaum als solche Ausnahme gelten kann, da in der Folge (und auch einer davor) noch mehr so kurze Zyklen da sind und der frühe Eisprung bei dir die Regel zu sein scheint.


    Ich habe das Mädel übrigens nicht zu unverhütetem Sex angetrieben, sondern einpaar Grundlagen erklärt, die sie nur halb wusste. Sie hat immerhin nach der Wahrscheinlichkeit gefragt... %-|

    Zitat

    Danke für das Beispiel, Medihra. Ich finde nur, dass dieser Zyklus kaum als solche Ausnahme gelten kann, da in der Folge (und auch einer davor) noch mehr so kurze Zyklen da sind und der frühe Eisprung bei dir die Regel zu sein scheint.

    Ich habe jetzt auch nicht für jede Eventualität Beispielzyklen abgespeichert. Das der ZA im Folgezyklus bei einem monophasischen Vorgängerzyklus aber als fruchtbar anzunehmen ist ist stehendes Regelwerk der Arbeitsgruppe NFP. Und die haben ein paar Tausend Zyklen angeguckt bevor die sich das ausgedacht haben

    Zitat

    Sie hat immerhin nach der Wahrscheinlichkeit gefragt...

    Richtig und die ist im unverhüteten Zyklus bei 30%.


    Zu mehr Spekulationen sollte man sich m.E. bei ungenauen Kenntnissen des Zyklus nicht hinreißen lassen.

    @ kamillchen

    ich habe einen Zyklus von 28 Tagen.Eig ist er sehr regelmäßig . also er kommt immer pünktlich und ich habe meine Tage schon seid 3 Jahren.


    Und natürlich hast du mich nicht dazu gebracht das ich jetzt unverhüteten gv habe falls das andere user meinen -.-