Schwanger_Trotz Negativ-Test_Möglich?

    Hallo an alle,


    gibt es unter euch Mamis, die nach ausbleiben der Periode zunächst negative Schwangerschaftstester hatten? Und wenn ja: ab wann treten denn Zeichen auf? Meine Periode ist nun überfällig, seit 19.10. Tests sind negativ. Das einzige was ich merke ist ein geblähter Unterbauch, sonst nichts. IdR bekomme ich die Periode auch so genau wie ein schweizer Uhrwerk. Mich würde nun einfach interessieren ob die 99% eines Testers wirklich ernst zu nehmen sind... VG!

  • 11 Antworten

    Ich würde in einer Woche einen erneuten Test machen, wenn dann die Mens immernoch nicht da ist.


    Dann bist du 100% sicher.


    Stress kann auch auf die Periode niederschlagen...oder Krankheiten.


    Vielleicht ist es einfach das erste mal, dass du nicht nach Urwerk läufst.


    Hibbelst du denn, oder befürchtest du?


    Je nachdem kann durch den psychischen stress die Periode ausbleiben

    Hallo =)


    ich würde mich freuen wenn es so wäre! wir planen nämlich und sind aktuell nur etwas konfus weil es im Tester negativ ausgefallen ist. Ich warte mal noch 1 Woche ab und gehe dann vllt auch einfach zum Arzt zur klärung. Nicht dass es am Ende doch eine Zyste ist O.O

    Ich hab gehört es gibt viele Leute die mit NFP gute Erfahrungen gemacht haben...die dann wohl auch gemerkt haben, wenn der Eisprung mal später kam..


    Es muss nichts schlimmes sein, aber kontrollieren schadet sicher auch nicht.


    Es kann dafür, dass sich was verschiebt auch verschiedene körperliche Ursachen geben... hast du denn einen Rund-Um-Check machen lassen, bevor ihr mit hibbeln angefangen habt?


    Ich tippe aber eigentlich auf Stress, ihr wünscht es euch und plötzlich verschiebt sich der Eisprung, weil ihr es soooo sehr wollt.

    Hallo,


    das könnte natürlich auch sein. Ich warte mal noch etwas Zeit ab, mache einen zusätzl. Test und gehe zum Arzt. Danach berichte ich mal über das finale Ergebnis, es bleibt also nach wie vor spannend. Eine Freundin von mir berichtete, dass Ihre Tests 3 x negativ ausschlugen, der Arzt aber im Blut positiv gewertet hat. Ich informiere sobald ich mehr weiß =)

    Im Blut kann man schon kleinere Werte des Schwangerschaftshormones nachweisen...im Urin ist es halt erst später. Umso weiter eine Schwangerschaft fortschreitet umso höher ist der Wert aber auch im Urin.


    Es gibt auch unterschiedliche Schwangerschaftstests...die hochsensiblen schlagen früher an, obwohl das glaube schon fast standard inzwischen ist.


    Sicher kannst du dir glaube ich sein 18 Tage nach dem Eisprung.


    Dann dürften auch die SSWTests alle anschlagen.


    Nur mach dir keine Hoffnungen, weil du 4 Stunden später eine Linie siehst...das hat nichts zu bedeuten, denn dann ist er schon ungültig.


    Mach ihn am besten morgens mit konzentrierten Morgenurin, dann sollte er eigentlich relativ sicher aussagen können, ob du schwanger bist oder nicht.

    Hey =)


    danke fürs fleißige zurückschreiben! alles klar, ich mach wenn dann nur morgens den Test und beachte auch den Strich nach stunden nicht mehr. Der Arzt hat mich nun erst in 14 Tagen einbestellt, weil er zuvor nichts sehen kann mit dem Ultraschall, dann könne man "auf Nummer sicher gehen". Naja, ich warte das jetzt mal ab. Doof nur, diese Unsicherheiten und Gedanken.. was wäre wenn .. und doch nicht wenn.. usw.. Gedanken kreisen, irgendwie schön und irgendwie unschön. Ich versuch das jetzt mal gelassener anzugehen! viele grüße =) :)^

    Naja ich mach die eigentlich immer um SSW auszuschließen :P


    Ich nehme eine niedrig dosierte Pille (wird oft Stillpille gennant, obwohl auch nicht Mütter sie nehmen) und deswegen hab ich mich mit Schwangerschaftstest beschäftigt ":/


    Ich will zwar irgendwann ein Kind, aber ich will es, sollte es passieren...nicht erst im 5. Monat merken und deswegen mach ich die regelmäßig alle 2 Monate für mein eigenes Wohlgefühl.


    Hab schon Berichte gelesen, dass Leute unter dieser Pille schwanger geworden sind, weil sie so niedrig dosiert ist...


    (Was kein Drama wäre, da ich mittlerweile 2 Jahre mit meinem Freund zusammen bin und wir nächstes Jahr zusammen ziehen wollen...)


    Hattest du je die Pille genommen?


    Nach absetzen kann es ja ein paar Monate dauern, ehe der natürliche Zyklus wieder hergestellt ist...

    Zitat

    Ich nehme eine niedrig dosierte Pille (wird oft Stillpille gennant, obwohl auch nicht Mütter sie nehmen) und deswegen hab ich mich mit Schwangerschaftstest beschäftigt

    Auch niedrig dosierte Pillen verhüten zuverlässig, sonst wären sie nicht dafür zugelassen ;-)


    TE, ein Test deckt nur 100%ig zuverlässig jeden GV ab, der mind. 18 Tage zurückliegt, für alle anderen kann es noch zu früh sein.

    Hallo an alle,


    also scheinbar war es leider ein Fehl-Alarm! Ich habe heute meine Tage bekommen. An eine Einnistungsblutung glaube ich nun nicht, da


    a) zu spät wäre dafür (meine Periode hätte 19.-22.10 kommen müssten, dann war ich drüber und kam nichts, und heute am 25.10 habe ich Blutungen)... und


    b) vom schmerz her und den äusserlichen Sympt. auch alles wie eine normale Periode ist (Bauchweh, Unterbauch dick, Wassereinlagerung im Schenkel)


    Schade :(.. da ich sonst immer regelmäßige Perioden hatte, dachte ich echt, es wäre dieses Mal ein schöner Volltreffer.


    Ärgerlich, aber da muss man jetzt wohl durch.


    Ich geh nun dennoch mal zum Arzt und lass mich auf Zysten testen. Habe gelesen dass das immer ganz gut wäre, wenn sich was am Zyklus verändert. Rein zur Sicherheit.


    Vielen Dank für eure rege Teilnahme am Beitrag.. hachja.. leicht enttäuscht bin ich zwar, aber das Leben geht weiter =)

    Hallo an alle,


    also scheinbar war es leider ein Fehl-Alarm! Ich habe heute meine Tage bekommen. An eine Einnistungsblutung glaube ich nun nicht, da


    a) zu spät wäre dafür (meine Periode hätte 19.-22.10 kommen müssten, dann war ich drüber und kam nichts, und heute am 25.10 habe ich Blutungen)... und


    b) vom schmerz her und den äusserlichen Sympt. auch alles wie eine normale Periode ist (Bauchweh, Unterbauch dick, Wassereinlagerung im Schenkel)


    Schade :(.. da ich sonst immer regelmäßige Perioden hatte, dachte ich echt, es wäre dieses Mal ein schöner Volltreffer.


    Ärgerlich, aber da muss man jetzt wohl durch.


    Ich geh nun dennoch mal zum Arzt und lass mich auf Zysten testen. Habe gelesen dass das immer ganz gut wäre, wenn sich was am Zyklus verändert. Rein zur Sicherheit.


    Vielen Dank für eure rege Teilnahme am Beitrag.. hachja.. leicht enttäuscht bin ich zwar, aber das Leben geht weiter =)