Schwitzen im Intimbereich

    hallo,


    mir ist das etwas unangenehm, aber wollte doch mal fragen, ob es anderen ähnlich geht:


    ich schwitze nach meinem gefühl echt stark im intimbereich, also zwischen schamlippen und oberschenkel. im sommer ists richtig krass, wenn ich länger sitze, ist meine hose richtig feucht/nass - aber auch im winter, wenn ich z.b. am schreibtisch sitze, wirds dort immer mehr oder weniger feucht.


    mittlerweile bin ich schon etwas hysterisch und kontrolliere ständig, ob es dort schwitzt, riecht etc.


    deshalb meine frage an euch: wieviel schwitzt ihr dort?? gibts frauen, denen es ähnlich geht?


    fühl mich damit echt unwohl{:(

  • 22 Antworten

    Hm. Im Sommer schwitze ich schon mal dort und auch vermehrt, wenn ich Kunstfaserunterwäsche trage.


    Trägst du Baumwolle? Hast du Übergewicht? Ist deine SD in Ordnung?


    Ich wasch mich einfach morgens und abends mit Wasser, dein Tag über hält da dann auch. Wenn ich Slipeinlagen/Binden trage, riecht es schon mal, aber ich hab dann Intimpflegetücher dabei.

    wow, danke für die schnelle antwort!


    ich trag fast nur baumwolle und merke, wenn ich mal was synthetisches anhabe, dass es dann stärker wird.


    übergewicht hab ich nicht, SD keine ahnung, ich schwitze auch unter den armen und an den füßen mehr, könnte das mit der SD was zu tun haben?


    mittlerweile trage ich morgens deo-kristall auf, (natürlich nicht auf der schleimhaut), das hilft ganz gut gegen den geruch. aber das schwitzen ist halt trotzdem da..

    Ich hab mal in den Tropen gelebt - dort verwenden die Frauen Babypuder um dies zu umgehen. Ich weiß nicht ob das für dich ausreicht. Aber probieren kannst du es ja mal. (Natürlich nicht auf die Schleimhäute)

    Die SD könnte durchaus dran Schuld sein. Schau mal ein bisschen im Netz nach Schilddrüsenfehldunktionen und deren Ursachen, vllt hast du ja einige Symptome.


    Die SD solltest du auf jeden Fall mal prüfen lassen.

    Ein großes Blutbild ist kostenlos, kannst du bei deinem HA machen. Sag ihm, dass du Verdacht auf eine Fehlfunktion hast und lass dir anschließend den Zettel mit nach Hause geben, damit du auch was für deine Unterlagen hast.

    interessant fänd ich es aber noch, von mehr Leuten zu hören, wie es sich mit dem Schwitzen "da unten" verhält..


    Habe irgendwie das Verhältnis dazu verloren, was noch "normal" ist. Denn zwischen den Beinen ist es ja auch einfach immer warm..

    Ich würde erst einmal gelassener damit umgehen, sonst hat man schnell Zwangsgedankenl und wird völlig neurotisch.


    Man schwitzt eben mehr, wenn Sommer ist und Microfaser oder andere Nylons verstärken das noch. Das ist bei jedem so.


    Mit Puder wäre ich vorsichtig. Es hat mal Warnungen in England gegeben, dass Puderpartikel durch Verkehr dann an die Gebärmutter kommt, was wiederum zu vermehrtem Krebs geführt haben soll.