Sehr Starke Blutung nachdem ich Pille abgesetzt habe

    Huhu.ich habe ein riesiges Problem.Ich habe letzten Monat die Pille abgesetzt. /NOVIAL)


    Und gestern habe ich meine Tage bekommen,aber wie ich sie noch NIE hatte.


    Die sind sooooo stark das ich am besten auf dem WC bleiben kann und mir am besten nen eimer zwischen die beine stellen kann.


    So ist das am tropfen.


    Hab schon angst das ich verblute jetzt echt.


    Normal verbrauche ich am tag so zwischen 5-6 obs.Aber seit gestern sind mehr + noch binden da alles daneben läuft.Habe mir meine slips und schlafanzüge schon so versaut.


    Hilfe!!!!

  • 22 Antworten

    Du erlebst eine Blutung ohne Einfluss künstlicher Hormone.


    Dies ist von der Menge meist mehr als du gewohnt bist, häufig pendelt sich dies nach einigen Zyklen aber auch noch ein.


    Größere OBs benutzen?

    Größere Obs mag ich nicht so,ist nicht so angenehm.


    Ich hoffe das sich das einpendelt den das ist schon sehr unangenehm.

    Dann bleibt dir zur Zeit ja nur die Doppelelösung Binde/Tampons.


    Blut geht aus Kleidung aber auch wieder heraus, brauchst du Tipps?

    Jo, hab ich gelesen...;-)


    Mein Alternativvorschlag wären halt größere Tampons gewesen, wenn du die aber nicht magst, musst du halt bei deiner Lösung bleiben.


    Mal über eine Menstruationstasse nachgedacht? Einige Schreiberinnen hier haben damit gute Erfahrungen, gerade auch bei stärkeren Blutungen.

    Zitat

    Normal verbrauche ich am tag so zwischen 5-6 obs

    bei deiner "periode" unter der pille? :-o


    soviele brauche ich während meiner ganzen "periode" ;-D (gut, ich geb zu, ich müsste wahrscheinlich ne kleinere größe nehmen, damit ich sie vorschriftsgemäß alle paar stunden wechseln kann, aber so isses ok, denn da läuft nie was über :-))


    :- irgendwie gruselts mich da grade doch wieder, ob der schritt die pille abzusetzen für mich wirklich richtig wäre... :-/

    @ Nachthase

    Nur mal so zum Einordnen: eine Blutung gilt als stark, wenn pro Tag mehr als 15 Tampons/Binden einer normalen Größe verbraucht werden oder die größte Tampongröße weniger als zwei Stunden hält, da musst du erst einmal hin. ;-)

    15 :-o *geschockt*


    ich könnte mich ja keinen meter mehr bewegen. ich hab so schon immer panik, dass ein tampon mal überläuft und ich nen blutfleck am po kriege |-o (was bei meiner blutmenge natürlich noch NIE passiert ist :=o)

    Das ist das "Problem" der Pillennutzerinnen...die Einschätzung der Blutmenge läuft doch etwas aus dem Ruder. ;-)


    150 ml ist etwa der durchschnittliche Blutverlust/Mens, kannst ja mal abmessen.

    ja, wobei ich immer dachte, dass es bei mir schon "viel" ist und richtig "weh" tut ;-D


    da steht mir ja was bevor... *seufz*


    am liebsten hätte ich ja am 31.12. abgesetzt (das hätte auch genau gepasst) und ein hormonfreies 2009 begonnen, aber mein fa-termin zur weiteren verhütungsplanung ist erst ende januar... :-( so ganz ohne beratung wollte ich nicht aufhören...


    wegen menge-messen: ich hab so nen moon-cup, hab ihn aber nur 1-2 x genommen. hier auf der arbeit ist das mit dem wechseln doof, weil ich ja das ding und meine hände spülen muss und das waschbecken nicht so nah ist. vom prinzip her find ich das ding toll, aber im moment find ichs eher unpraktisch :-(

    @ Kitty2408

    Passt doch thematisch?;-)

    @ Nachthase

    Die gängigen Hausmittelchen gegen die Schmerzen kennst du (Magnesium, Ingwer...)?


    Die Blutung muss ja aber auch nach Absetzen der Pille nicht wesentlich stärker werden, ist unterschiedlich von Frau zu Frau.:)*

    aber weißte was.ich gehe um ca 12uhr aufs klo das ob wechseln,um 12.15uhr muss ich es wieder wechseln weil es übergelaufen ist..Normal is das net

    Dann ist der OB zu klein, es läuft seitlich vorbei oder du schiebst ihn ggf. auch hinter/seitlich neben den Muttermund?


    Ist er komplett vollgesogen, wenn du ihn entfernst?