• Seit Wochen Blutungen

    Ich habe noch nie Probleme mit meinem Monatszyklus gehabt bisher. Kam immer regelmässig. Nach dem letzten Zyklus (vor 4 Wochen), haben 1 Woche später Blutungen eingesetzt. Diese äussern sich folgendermassen: 1. Es ist definitiv altes Blut und 2. Es blutet nur, wenn ich urinieren war (soll heissen, das Klopapier ist blutig). Ansonsten blute ich nicht, nur…
  • 45 Antworten
    Zitat

    .....eine Infektion (auch Chlamydien) muss ausgeschlossen werden (Abstrich).

    Das kann ich ausschliessen.

    Zitat

    Dann wäre ein vaginaler Ultraschall sinnvoll (Gebärmutterschleimhaut, Eierstöcke).

    Was wird gemacht?

    Zitat

    Seit der Pilleneinnahme habe ich eine Monatsblutung, die länger anhält als sonst.

    Dies ist mögliche Pillennebenwirkung.

    Zitat

    Bei Chlamydien blutet man aber doch nicht.

    Doch, Blutungen sind möglich.


    Die Chlamydien befallen nicht nur die Blase, sondern auch die Vagina, im ungünstigen Fall aufsteigend über Gebärmutter (---> Blutungen) bis zu den Eierstöcken/Eileitern (daher mögliche Unfruchtbarkeitsursache).

    Nebenwirkungen müssen ja nicht sofort einsetzen.


    Wahrscheinlich kannst du aber nicht das C. absetzen, um zu schauen, ob die Blutungen dann aufhören.:-/

    Zitat

    Wahrscheinlich kannst du aber nicht das C. absetzen, um zu schauen, ob die Blutungen dann aufhören

    Nein, das geht nicht so einfach. Nächste Woche hab ich Termin bei meiner Psychiaterin, werde mal nachfragen, ob es davon sein kann.

    Findest du im Beipackzettel, brauchst nicht so lang warten. ;-)


    Damit ist aber eine Nebenwirkung des C.s als Ursache recht wahrscheinlich.

    na das kann doch die ursache sein.


    buddleia achso. hatte selbst chalymdien in blase und scheide und keine blutungen wusste nicht das das geht