Seit Wochen PMS, aber keine Periode

    Guten Morgen,


    ich habe folgende Frage:


    Meine letzte Periode hatte ich Anfang März, seitdem nichts mehr.


    Nun habe ich seit Wochen Krämpfe im Unterleib (wie sonst vor und nach meiner Periode), Übelkeit und teilweise unreine Haut, aber meine Periode lässt weiter auf sich warten.


    Was könnte da los sein? Sollte ich mir Gedanken machen und zum Arzt gehen?


    Trage übrigens seit 4,5 Jahren die Mirena (soll aber in den nächsten Wochen gewechselt werden).

  • 7 Antworten

    Nehme die Pille doch gar nicht. :-D


    Allerdings ist die Mirena ja auch ne Hormonspirale.


    In den letzten Monaten hatte ich meine Periode jedoch recht regelmäßig und es wundert mich einfach, dass ich seit Wochen all diese Symptome habe, aber eben keine Blutung.

    Das können mögliche Nebenwirkungen der Mirena sein. Möglicherweise hattest du einen Eisprung, aber die Schleimhaut hat sich nicht weit genug aufgebaut das da was zum Abbluten da ist.


    Oder der anlaufende Eisprung wurde abgewürgt.

    Zitat

    ??? unter der Pille hast du doch gar keine Periode.

    Bei reiner Gestagenverhütung (Ausnahme: Cerazette und ihre Generika) kommt es häufiger als bei Kombipräparaten dazu, dass man trotzdem einen Zyklus mit Eisprüngen hat.


    Hier greifen dann die anderen Wirkmechanismen, um eine Schwangerschaft zu verhindern.