• Seit Wochen Schmerzen und kein Arzt findet etwas.

    Hallo, bin zwar ein neuer User, lese hier aber schon lange im Forum und würde mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte. Letzten Sommer fing alles an, ich hatte andauernd Infektionen (Pilze, Bakterien, etc.), meistens Pilzinfektionen, die - kaum waren sie weg - wieder da waren. Habe dann die Pille abgesetzt, die ich sowieso nur drei Monate genommen habe.…
  • 19 Antworten

    Ne, dass einem von Schmerzen übel wird, ist meist ein Reaktion des vegetativen Nervensystems...interessiert dich im Moment aber wahrscheinlich wenig. ;-)


    Wenn es so schlimm ist, machst du vielleicht einen Notfallbesuch in einer gyn. Ambulanz?

    Ich kann nicht unterscheiden, wie stark meine Schmerzen sind...ich habe ein ziemlich gestörtes Verhältnis zu meinem Körper, bzw. Schmerzen. (Borderliner) Und ich mag nicht in eine Ambulanz fahren, wenn die dann dort sagen, so schlimm ist es doch auch nicht... Ich kann es eben nicht einschätzen.


    Es war auch nur kurz so heftig, jetzt habe ich fast keine Schmerzen, nur ein dumpfes Pochen in der Nierengegend ???.


    Ich denke, ich poste erst wieder, wenn ich einen Befund habe. :-)

    Sodala, habe jetzt das Ergebnis von meinem PAP-Test: I bis II :-o Saugeil, freue mich riesig, weil der letzte war ja IIIb. Keine Ahnung, was ich besser gemacht habe, aber ich freue mich. :-D


    Gleich geht es zum Internisten, mal sehen, was der sagt. *:)