Seltsame "Pickel" im Scheidenbereich

    Hallo ihr,ich brauch dringend mal euren Rat.


    Angefangen hat es am Sonntag morgen,dass ich mich im Genitalbereich etwas wund gefühlt hab.Hab mir nix weiter gedacht,da mein Freund und ich auch in der letzten Zeit häufiger Sex hatten.


    Sonntag abend hatten wir dann wieder Geschlechtsverkehr,was nicht sonderlich angenehm irgendwie war.


    Danach entdeckte ich rechts unterhalb des scheideneingangs,also fast schon Damm etwas was aussieht wie ein aufgekratzter Pickel, der auch etwas weh getan hat.Mein Freund sagte,dass es aussieht,wie eine kleine verbrannte Stelle.Gestern dann hat sich um diesen Pickel ein kleiner Entzündungsherd gebildet,so dass ich es auch beim Sitzen oft spüre.Gestern hab ich dann am Scheideneingang eine Stelle gesehen,an der die Haut etwas verletzt ist,also quasi aufgerieben und die oberste hautschicht fehlt.


    Naja und seit heute juckt es auch und ich hab ein leichtes Brennen beim Wasserlassen.Dazu kommt,dass ich an mehreren Stellen,auch an den inneren Schamlippen solche "Pickel" gefunden haben,überall sehen sie irgendwie aufgekratzt aus und man sieht die Pore deutlich.


    Da ich diese Woche super viel Uni Stress hab,schaff ichs nicht zu öffnungszeiten noch zum Arzt.Ich hab natürlic an einen Pilz gedacht,aber kann das sein?Hab sogar so eine Creme zuhause,denn das jucken wäre ja typisch.Ausfluss ist normalfarbig,allerdings kommt es mir sehr viel vor,riecht aber eigentlich nicht ungewöhnlich.


    Ich wäre super froh,wenn wir jemand ein bisschen was dazu sagen könnte,ich bin echt ahnungslos.Gerade diese "Pickelchen" machen wir Sorgen.


    Danke

  • 6 Antworten

    Ich war erst vorkurzem beim FA,und hab auch mit ihr über Feigwarzen geredet.Und die Symptome passen da nicht wirklich dazu.Gerade das Brennen beim Wasserlassen und auch das Jucken sind keine Symptome für FW.


    Aber ich hab echt keine Ahnung was das sein könnte.

    Zitat

    Und die Symptome passen da nicht wirklich dazu. Gerade das Brennen beim Wasserlassen und auch das Jucken sind keine Symptome für FW.

    Da muss ich dir zustimmen. Ich würde aber trotzdem zum Arzt damit gehen. Brennen beim Wasserlassen kann auch auf eine Blasenentzündung hindeuten - das kann sehr unangenehm werden, wenn man das verschleppt.

    hallo habe deinen text gelesen und festgestellt, dass ich das gleiche problem habe.


    seit 3 tagen und es geht nicht weg, habe mir so eine salbe gekauft ("fungizide salbe" )mit der hoffnung dass es weg geht.:°(


    wie war es bei dir? was hat dir geholfen?


    nach wie vielen tagen... würde mich sehr über deine antworten freuen

    Hallo joiehh,


    solche "Pickel" wie beschrieben passen nicht unbedingt zu einem Pilz, sondern eher zu einem Herpesausbruch.


    Solltest du also so etwas haben, wäre ein Termin beim Arzt sinnvoll (zumal ja auch die Pilzcreme nicht hilft, wie du schreibst).