ich hatte auch mal ca. 2 Stunden vorher Sex. Normalerweise mach ich das ja nicht aber ich hatte meinen Termin vergessen war zum Überprüfen der Spirale mittels Ultraschall. Als ich dann auf den Kalender schaute wollte ich eigentlich absagen aber die Spechstundenhilfe sagte sie hätten dann 3 Wochen Urlaub und danach wäre alles schon voll so das ich erst ein paar Wochen später einen neuen Termin bekommen hätte und es war mir schon wichtig da es 4 Wochen nach dem Einsetzen war, also bin ich voller Scham hin natürlich vorher alles gründlich gereinigt aber mein FA hat mich nach der Untersuchung ganz komisch angeschaut und war irgendwie komisch zu mir. Hab mich so geschämt

    Meine Güte, wenn sich der Sex eben davor ergibt und man Lust hat, soll man dann sagen: Halt, jetzt nicht, ich muss in ein paar Stunden zum Arzt?


    Was soll im schlimmsten Fall denn sein? Wenn das Sperma nicht gerade rausläuft oder Proben entnommen werden, ist es doch wirklich egal, ob man vorher Sex hatte oder nicht.

    Zitat

    Meine Güte, wenn sich der Sex eben davor ergibt und man Lust hat, soll man dann sagen: Halt, jetzt nicht, ich muss in ein paar Stunden zum Arzt?

    Ähm .. ja ... warum denn nicht?


    Wie schon erklärt wurde, wenn ein Abstrich o.ä. gemacht werden soll ist es sicher nicht so toll. Und ein Abstrich wird ja eigentlich immer gemacht.

    Ja, manche Dinge kann man eben nicht vorab ausschließen. Und wenn ich eben gerade in dem Moment Lust habe und es passt, dann zerstöre ich das nicht, nur weil ich eine Untersuchung habe. Kommt eben darauf an, welche Untersuchung es ist - bei Kontrolluntersuchungen wird nicht zwangsläufig ein Abstrich gemacht (wurde bei mir im seltensten Fall gemacht).

    @ die Sanfte

    Du schriebst

    Zitat

    bei Kontrolluntersuchungen wird nicht zwangsläufig ein Abstrich gemacht (wurde bei mir im seltensten Fall gemacht

    Bist du noch nicht 20 ? Weil, wie Kitana22 schrieb, gehört das zu der Krebsvorsorge dazu. Oder gehst du öfter zum Gyn und 1x pro Jahr wird der Abstrich gemacht ? Das könnte ich mir auch erklären...


    LG Silbermondauge

    Jep, stimmt, Kitana. Ich bin sogar schon Mitte 20 und gehe nur einmal im Jahr zum Frauenarzt. Trotzdem wurde bei mir nicht jedes Mal ein Krebsabstrich gemacht - sondern eben nur die normale Kontrolluntersuchung (schauen, ob alles passt nach Augenschein und eventuell Ultraschall). Eventuell noch Brusttasten. Fertig.

    Dafür würde ich nicht zum FA gehen. Brust abtasten und Ultraschall sind Extras, die eigentlich noch nicht gemacht werden müssten. Ersteres kann man selbst besser. Und nach Augenschein kucken ist ja auch nicht gerade einen Besuch wert. Ich gehe NUR wegen des Krebsabstrichs zum FA (und den Ultraschall find ich auch ganz nett).

    Nein, für den Ultraschall musste ich damals nichts zahlen. Der Krebsabstrich wird eben nur sporadisch gemacht. Meine letzte Ärztin hat es gemacht, daher der Zwischenfall mit dem Sex vor der Untersuchung ;-)


    Aber mal sehen, was meine kommende neue Ärztin bei der Kontrolluntersuchung machen wird (zur Erläuterung: umzugsbedingt brauche ich eine andere Ärztin, sonst wäre ich bei meiner alten gerne geblieben, die war sehr genau, mit Abstrichen etc.). Da kann ich dann eventuell mehr sagen, was bei der Kontrolluntersuchung Standard ist und was nicht.