Starke schmerzen und schmerzen beim Stuhlgang

    Habe bei der Mens fast immer starke schmerzen und oft auch Unterleibsschmerzen vorm und beim Stuhlgang.


    Bin heute ZT3 und habe die Nacht starke schmerzen bekommen und die Blutung ist recht stark geworden. Für mich sehr ungewöhnlich, bin sonst an ZT3 fast durch.


    Kann das auf Endometriose hinweisen?


    Eine Bauchspiegelung möchte ich gerne machen lassen, nur meine Frauenärztin sieht da keine Notwendigkeit. Es besteht auch ein Kinderwunsch seit 08/15, bisher ohne Erfolg.

  • 5 Antworten

    Hallo Krümel,


    erst mal keine Panik! @:)


    Ich hab das gerne mal wenn ich eine Zyste hab. Das es an Tag 3 nochmal richtig schlimm wird.


    das muss aber nicht gleich Endo sein.


    Wurden denn schonmal deine Hormönchen gecheckt?


    Östrogen/ Progesteron?

    Eine Zyste hatte ich vorletzten Zyklus, da hatte ich auch starke schmerzen, aber mehr in den seiten und hab kaum geblutet.


    Die Hormone wurden gecheckt und da ist alles ok. Wurde bisher viermal gemacht. Ein Spermiogramm ist auch gemacht und auch da alles gut.

    Laut Frauenarzt war diesmal viel Schleimhaut aufgebaut, da kann es zu solchen schmerzen kommen. Aber die Schleimhaut ist fast weg und die schmerzen sollten ab morgen weg sein.


    Eine Zyste ist ausgeschlossen, einen frühen Abgang schließt sie eigentlich auch aus.


    Hatte im letzten Zyklus Clomifen genommen, da bin ich eigentlich froh über so viel Schleimhaut. Da die sich unter Clomifen gerne mal nicht so gut aufbaut. Aber ich schneine das Clomifen ohne große Nebenwirkungen zu vertragen. Starte auch Donnerstag in den 3. Zyklus damit.