Starker Uringeruch trotz Dusche

    hallo,


    es ist mir echt peinlich. Aber seit ca. 2 Wochen stelle ich fest, dass ich einen starken Uringeruch in meiner Unterwäsche habe.


    Ich trinke ca. 1,5 - 2 l. am Tag. Und der Urin selber riecht eigentlich auch nicht. Aber wenn ich meine Hose auf Toilette ausziehe, dann riecht es stechend nach Urin. Ich dusche jeden tag und wasche mich auch ordentlich und zieh ejeden tag saubere Unterwäsche an. Mitterweile sogar zweimal am Tag, weil es so riecht.


    Ich weiß nicht wo das herkommt.


    Mittlerweile ist es sogar so schlimm, das ich heute auf Arbeit saß und mich wunderte, was so komsich riecht.


    Ich war es. Der Geruch ging von der Schlüpfer direkt auf meine Stoffhose über.


    Hat jemand einen Tipp?? :°(


    Ich schäme mich echt.

  • 10 Antworten

    Urin kann es ja eigentlich nicht sein, da er ja nicht in der Hose nach außen tritt. Oder benutzt Du eine Binde, weil Du Harnträufeln hast? Aber Du sagst ja auch, dass wenn Du zum Klo gehst, der Urin auch nicht riecht. Dann muß es was anderes sein. Vielleicht Ausfluß? Aber das würdest Du ja merken. Hast Du mal direkt den Schlüpfer angeschnüffelt, ob er es ist? Sind da dann auch Urinflecken drin? Das muß doch herauszufinden sein, was es ist. ":/

    Du hast ja einen Menscup, nicht wahr? Setz ihn doch einfach mal ein und guck, ob das hilft – wenn ja, ist es wohl eher Ausfluss als Urin. Dann wäre ein Besuch beim FA nicht verkehrt, es muss ja einen Grund für die Veränderung geben.

    ich würde mal eine zeit lang slipeinlagen tragen, aber auch zum arzt gehen. wie es scheint, verlierst du immer etwas urin.


    es ist klar, dass der irgendwann zum riechen anfängt. vor allem, wenn er auf stoff kommt.


    andere möglichkeit wäre, dass du beim toilettengang nicht alles mitm klopapier erwischst und das dann an slip oder hose kommt und irgendwann anfängt zu müffeln.

    Fish

    ja das ist ne gute Idee

    Schnieki

    ich hab sonst immer Slipeinlagen drin, aber da die auch rochen, hab ich die mal weggelassen um zu kucken ob es daran liegt.

    Cookie

    hm Harnträufeln, wäre doch aber mehr oder? Es ist so das doch mal ein Minibissi in der schlüpfi ist. Aber das schein eher Ausfluss zu sein. Mein Arzt hat zwar gemeint, ich hab nen schwachen Beckenboden, aber ich werd doch nicht inkontinent ":/ :-o jetzt schon?

    Hallo, bei mir ist es seit ca 14 Tagen genau so. Ich wechsel inzwischen ca 6x am Tag die Slipeinlage und trotzdem riecht es... Schäme mich auch ganz schön... Ich Frage mich, ob es an meinen Medikamenten liegen kann. Hast Du schon was rausgefunden, woran es liegen kann?

    Probiere doch mal die Slipeinlagen für Inkontinenz, die gibt es auch in ganz klein.


    Ich brauche die auch, weil ich immer mal wieder beim Husten oder Niesen etwas Urin verliere, ist leider das Ergebnis von sehr vielen Blasenentzündungen und einem schwachen Beckenboden, den ich aber trainiere.


    Mit den Slipeinlagen riecht man nichts mehr, es reichen nämlich wirklich ein paar Tröpfchen damit es müffelt.