Danke ich hoffe es wir nicht zu fies :[]


    Aber alles besser als noch länger mit den Schmerzen rumzurennen.


    Gut das ich meinen neuen Gyn schon vor 5 Wochen zur Krbesvorsorge "getestet" habe, hatte davor nämlich keinen mehr, weil keinen gefunden.


    Manchmal ist es doch gut einen Gyn zu haben bei dem man sich gur behandelt fühlt. Allerdings dachte ich nicth das ich ihn so schnell wiedersehe ;-D

    Das Eröffnen des Abzesses ist eher etwas für einen Chirurgen, als für einen Gyn, oft haben die Gyns nichtmal örtliche Betäubungsmittel in der Praxis vorrätig. Was gut hilft: Diclabeta Liposomem Emulsionsgel, das nimmt den Schmerz etwas und läßt das Ding schneller reifen und aufgehen. Und wenn du dazu neigst, dann nimm Zink als Nahrungsergänzung. Gerade im Intimbereich besteht die Gefahr, das die Dinger immer wieder kommen oder sich eine Acne inversa entwickelt.


    Ich kann ein Lied von diesen Dingern singen, aber mit Zink und wenn so ein Ding auftaucht, mit der Salbe bearbeitet, bekomme ich sie relativ schnell weg.


    Drücke die Daumen!!

    Na ob Ich an der Stelle unbedingt einen Chirurgen dran lassen möchte weiß Ich nicht. Ich denke der Gyn wird das schon machen.


    Ob mit oder ohne Betäubungsmittel ist mir gerade schon egal. Hauptsache auf der Druck weg.


    Ich meine so ne kleine Schamlippe ist ja nicht so groß. Und da sowas Kirschkerngroßes drin ist schon nicht schön ....

    @ melli

    ich hab seit letztem Donnerstag auch damit zu kämpfen.. ich versuch weite hosen zu tragen, die also im Schritt nicht gerade noch reiben oder eine Reizung begünstigen, ebenso schau ich das die unterwäsche auch bequem sitzt. und ich geh jeden abend baden, damit die haut schön weich wird. und siehe da.. heut morgen war es weg..


    ich wünsch dir viel glück und ausdauer dabei.. mein letzter Monsterabszess hielt 2 wochen an.. seitdem schau ich immer das nix schubbert und nix kneift..

    So war beim Doc, ich bin sooo froh das ich den habe. Echt ein toller Gyn, ganz vorsichtig und erklärt alles.


    Als ich ins Sprechzimmer geeiert bin, meinte er direkt das sieht nicht gut aus ;-D


    Na ja im Gegensatz von einigen hier das der Abszess nur winzig ist, fand er ihn dir die Stelle schon recht groß und meinte der geht im Leben nicht von alleine auf, der wird höchstens noch größer :-X


    Na ja er hat betäubt und ihn dann aufgemacht, tat auch kaum weh, lief aber auch direkt ein schwall Eiter raus.


    Mir geht es jetzt schon deutlich besser, welch ein Erleichterung. Bin jetzt die Woche erst mal krank geschrieben, soll 3x am Tag Sotzbäder mit Tannolact machen und in eienr Woche Kontrolle oder eben wiederkommen wenn der wieder voll läuft dann muss man den etwas weiter aufmachen.


    Aber ich bin jetzt so erleichtert das ich das hinter mir habe. Ich hätte aber auch keinen Tag länger ausgehalten :|N

    Ja das möchte ich in dem Ausmaß nicht mehr erleben, bzw. wenn der nochmal wieder kommt gehe ich wenn der solche Ausmaße annimmt direkt zum Arzt und warte nicht erst Tagelang und leide weiter.


    Ist zwar noch alles megamäßig geschwollen, aber eben kein Eiter mehr drin.