als jugendliche (bis 14) hab ich binden benutzt, weil ich es nicht besser wusste.


    seitdem nehm ich nur tampons. menstassen find ich voll eklig irgendwie, mit einem tampon fühl ich mich rein und sauber.


    hab zwar immer probleme beim einführen, trocken, tut weh und kann darum nur die kleinsten nehmen, aber es geht ;-)

    @ nala

    nein habe ich nicht und will und werde ich auch nicht. ich find allein die anwendung und die vorstellung der tassen und dem schwappendem blut in mir schon eklig.


    dann doch lieber tampon.


    das wehtun beim einführen liegt an meiner scheide, nicht am tampon, da ich unten sehr eng und schmal bin (nicht das becken), meinte sogar die FÄ das sie probleme hat beim reinkommen.

    Zitat

    nein habe ich nicht und will und werde ich auch nicht. ich find allein die anwendung und die vorstellung der tassen und dem schwappendem blut in mir schon eklig.

    *LOL* Das klingt fast so, als wäre die Menstasse ein Reisengefäß und du würdest literweise Blut verlieren, das darin rumschwappen kann. ;-)


    Kann es sein, dass du ein falsches Bild im Kopf hast?

    Zitat

    *LOL* Das klingt fast so, als wäre die Menstasse ein Reisengefäß und du würdest literweise Blut verlieren, das darin rumschwappen kann. ;-)

    Ich war auch ganz überrascht, wie wenig Blut das im Endeffekt ist!

    Bitte versucht doch nicht Leute von was zu überzeugen, was sie absolut nicht wollen. Es ist doch schön, dass ihr damit so gut zurecht kommt.


    Und ich lass mich auch gern von Neuem begeistern, aber bitte nicht von einer Menstasse ;-)

    wenn ich schon probleme habe ein tampon mini reinzukriegen weil ich so eng bin, was meint ihr wie das dann bei einer menstasse wäre? ;-)


    selbstw enn ihr jetzt sagt, das würde gehen, das war nur ein *weiteres* argument

    tampons nehm ich wenn ich weg gehe und wenn ich zuhaue bin slipeinlagen.. weil man die nicht jedes mal beim pullern wechseln muss .. ausserdem tun tampons beim herausziehen an den leichten tagen etwas weh weil sie ja noch nicht ganz vollgesogen sind...aber bei schwimmen oder in der schule nehme ich lieber tampons weil ich mich da "sicherer" fühle :)^

    @ It's_Just_Me

    Ich hab noch keine schwappenden Geräusche von mir gegeben. Zumindest ist mir das noch nie aufgefallen. ;-D *kicher*


    Und "literweise" ist auch gut. Wenn ich leere sind da immer zwischen 20 und 30 ml im Becher. Ich leere auch nur morgens und abends, wenn ich nicht gedenke zu verbluten.

    @ nala

    bei deiner Frage musste ich etwas schmunzeln, ich bin nicht mehr Jungfrau, seit mgut 5 jahren und hatte da auch jede Menge Sex. Die Männer hatten ab und zu Schwierigkeiten beim "reinkommen", aber weh tat es fast nie. K.a. woran das liegt :-/

    was ist das?


    Meine FÄ hat behauptet, dass mein Jungfernhäutchen noch fast vollständig da sei. Die wollte mir kaum glauben, dass ich schon Sex hatte oO


    Aber irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass das noch da sein soll, denn der Sex war öfters härter |-o