Tampon vergessen oder nicht??

    hallo,


    ich mache mir gerade irgendwie etwas Sorgen...


    Da ich vor kurzem eine bakterielle Infektion der Scheide hatte und hier im Forum gelesen habe, dass Tampons nicht gerade gut für die Scheidenflora sind, hab ich bei der letzten Periode versucht auf Tampons zu verzichten.


    Dies ist mir allerdings nicht gelungen, da ich mich dann immer etwas unsauber fühle, naja ich hab dann zumindest an den schwächeren tagen wenn ich zu Hause war nur Binden verwendet.


    Also meiner Erinnernung nach habe ich Sonntags abends den Tampon entfernt und ohne Tampon geschlafen und montags morgens wieder einen reingemacht bevor ich zur Arbeit bin.


    Irgendwann im Laufe des Tages kamen mir dann Zweifel ob ich nicht evlt doch schon über nacht einend rin hatte....


    Hätte ich das beim Einführen merken müssen??


    Und als ich montags mittags den Tampon entfernt habe war da Blut dran, kann ich also davon ausgehen dass da nicht noch ein weiterer drin war, den ich nach hinten geschoben habe?


    Montag war der letzte Tag meiner Periode und die Blutung war nur noch sehr schwach ich denke es wäre sonst unwahrscheinlich dass da noch Blut dran wäre...


    naja beschwerden habe ich keine, keine schmerzen und ich ahbe ganz normalen leichten ausfluss der nach nichts riecht oder zumindest nicht unangenehm.


    Normalerweise wenn ich gerade an den schwächeren tagen tampons mal etwas länger drin lasse weil sie ja eh nicht so schnell voll werden (ich weiß das sollte man nicht machen) dan fängt das schon ziemlich schnell an unangenehm zu riechen... außerdem merkt man auch ein leichtes druckgefühl wenn der tampon richtig voll ist und man keine periode mehr hat...


    Ich neige allerdings zu unnötiger panik... ich vergissere mich auch wenn ich aus dem haus gehe 3 mal ob ich nun wirklich den ofen ausgemacht habe und so weiter....


    Also beruhigt mich mal bitte ;-)


    Ich würde das doch merken wenn da noch ein Tampon drin wäre oder??

  • 22 Antworten

    das habe ich bereits gemacht und nichts dabei finden können.


    Ich denke, selbst wenn der tampon zu weit reingeschoben wurde, dann müsste doch zumindest das schnürchen da noch irgendwo sein, oder?


    kann ich also davon ausgehen, dass kein Tampon drin ist?


    was ich ja eigentlich eh vermute und was ja auch das Blut am letzen Tampon und der normal riechende Ausfluss bestätigen würde, oder???

    könnte sich bitte mal noch jemand dazu melden???


    Das würde man doch mittlerweile riechen bzw beim sitzen oder so merken oder???


    Also so tief wie meine Finger reingehen kann ich keinen tampon und auch kein schnürchen finden...


    beruhigt mich bitte.... ich will nicht wieder zum frauenarzt, vor allem wenn nix ist, der nimmt mich sonst echt bald nicht mehr ernst....

    Ich denke schon, dass du das gemerkt hättest, wenn da zwei drin gewesen wären. Und riechen würde es auch ganz schön doll und das komische Gefühl, wenn der voll ist, hättest du doch sicher auch. Also wird schon alles ok sein... und wenn du nichts ertasten kannst, dann ist da nichts.

    du kannst dich ja mal aufs klo setzen und pressen und dann nochmal n bisschen tasten. wenn da noch irgendwo was versteckt sein sollte (was ich jetzt auch nicht glaube), dann würde es damit in greifbare nähe kommen.


    mein menstasse schiebt sich auch immer so weit hinter, dass ich sie mit 2 fingern schlecht zu fassen bekomm, die muss ich dann auch vorpressen

    Zitat

    mein menstasse schiebt sich auch immer so weit hinter, dass ich sie mit 2 fingern schlecht zu fassen bekomm

    nicht fassen können kann ja sein, aber zumindest mit den fingerspitzen spüren dass da was ist müsste ich doch, oder?


    Ob ich das dann zu fassen kriege oder nicht ist ne andere sache...

    Zitat

    Schau mal da, da siehst du den Muttermund.

    Und wenn ich nicht ganz bis dahin komme??


    Bin mir irgendwie grad echt nicht sicher ob ich nun den Muttermund gespürt habe oder nicht, aber werds wohl gleich wieder ausprobieren.


    Ich bin einfach nur total verunsichert, vor allem je mehr ich lese desto schlimmer wird es, ist sicher normal....


    Ich hätte kein problem damit zum Frauenarzt zu gehen wenn ich wüsste, dass da was ist aber ich ihn nicht rauskriege, ich denke sowas kann jedem mal passieren. mein problem ist es zum frauenarzt zu gehen wenn nix ist (wovon ich ja eigentlich ausgehe), ich will nicht als hypochonder abgestempelt werden....