• 141 Antworten

    Tampons oder Binden

    Hallo


    Also ich für mich habe lieber Tampons. Weil dabei es nicht so richen tut als wie bei Binden. Und zudem kann ich mit Tampons schwimmen gehen (was ja bei Binden nicht möglich ist :-9 .


    Soweit zu meiner Meinung


    Mfg Silke

    Ich habe 17 Jahre lang Binden benutzt und bin dann auf Tampons umgestiegen...möchte jetzt gar keine Binden mehr benutzen und verstehe gar nicht, warum ich früher keine Tampons genommen habe...

    Tampons!!! Keine Frage!!!


    ich musste dieses Jahr nach einer Bauchspiegelung zum ersten Mal nach über 25 Jahren wieder Binden benutzen, dazu noch im Sommer...


    Brrrr niiiieeee wieder!!!


    Dieses klebrige schwitzige unsaubere Gefühl (trotz dieser neumodischen Binden mit Flügeln und weiß der Geier was...) brauch ich echt nicht!!! ;-)

    Wenn ich schon mal hier bin, kann ixch ja auch was zum Thema schreiben.


    Es hat lange gedauert, bis ich mit Tampons klargekommen bin. Nachdem ich mich dran gewöhnt habe, kann ich es mir nicht mehr ohne vorstellen.

    Tampons!!!


    Die Binden...arg! Ich musste sie ein paar Jahre benutzen weil dort, wo ich wohnte, es den unsinnigen Aberglaube gab /gib?) dass Tampons das Jungfernhäutchen verletzt >:( Und wenn ich tampons fand, waren die zu teuer. Mittlerweile hat sich zumindest der Preis etwas verändert.


    Meine Erfahrung mit den Binden:


    "Dieses klebrige schwitzige unsaubere Gefühl" <-- Kann ich nur zustimmen. Ausserdem, die Kanten der blöden Binden rieben meine Haut und dann entstanden Wunden. Tolle Sache, oder?>:( Mit Periode und wie eine Ente laufen müssen weil die Binden mir die Haut verletzten.

    Mußte aufgrund eines gynäkologischen Eingriffs Binden benutzten: fühlte mich auch furchtbar damit, klebrig und unsauber. Auch in der Nacht hatte ich das Gefühl trotz Megabinden eine Gummimatte zum Schonen der Matratze zu brauchen! Furchtbar.


    Aber mir wurde ärztlicherseits gesagt (und das habe ich mittlerweile auch schon mehrmals in medizinischen Berichten nachlesen können): für "Frau" und ihr Scheidenmilieu ist die Binde besser, gerade in Bezug auf Infektionen. Bei der Binde kann das "Zeug" wirklich schnell raus aus dem Körper!


    Wie auch immer, ich habe mich aus gesundheitlichen Gründen zu einem Kompromiss entschlossen: zuhause benutze ich Binden, unterwegs und somit auch beim Sport und natürlich Baden nehme ich Tampons! Ich mache das auch nicht gerne so, aber manchmal geht die Gesundheit eben vor!

    Hygienisch

    ist beides, wenn Tampon bzw. Binde regelmäßig gewechselt werden. Dann riecht letztere auch nicht;-)


    Ich benutze beides. An starken Tagen und für unterwegs nehme ich Tampons, zum Zuhause-Rumlümmeln und an schwächerern Tagen Binden.

    tampon oder binde

    eigentlich benutze ich lieber tampons nur manchmal habe ich das problem das ich zu trocken bin um den tampon einzuführen.meistens ist das wenn ich den alten tampon rausgenommen habe und den neuen einführen möchte.wie macht ihr das?lg steffi

    Divacup?! ??? Was ist das denn?!


    Also ich benutze bis jetzt leider nur Binden. :-( Obwohl ich zugerne Tampons verwenden würde... auch damit ich während meiner Periode Schwimmen gehen kann.


    Schon x-mal habe ich versucht mir das doofe Ding "reinzuschieben" (wie soll man das anders beschreiben?! :-/), habe es aber noch nie geschaft, da es so weh getan habe. Die Packungsbeilagen habe ich beachtet, sonstige "tollen" Tipps von Webseiten und Tampon-Herstellern und was-weiß-ich noch was. %-| Aber bis jetzt hat´s noch nicht funktioniert. :-

    Kann mir einer von euch helfen?!

    Vielleicht ist ja auch der Divacup, von dem grinsefischli geredet hat, etwas für mich. ??? Keine Ahnung.


    Also wenn ich die Wahl hätte - um die Frage von sonnenschein zu beantworten - würde ich zu Tampons greifen.

    @outsidex

    naja Brainstorming::


    -versuch auf alle Fälle erst die kleinsten (Mini)


    -hast Du schon mal mit den Fingern versucht, den besten Winkel zu finden (bis du mit der Fingerspitze am Muttermund anstößt)? die falsche Richtung ist nämlich fatal...


    -mach den ersten Versuch am besten wenn du stark blutest oder wenn du sonst eine nasse Muschi hast ;-). Ich finde es geht besser, wenn es nicht zu trocken ist...


    -von einem Hersteller (ob) gibts Tampons mit Einführhilfe, hab ich zwar nie probiert, aber man kanns ja nie wissen...


    -mit den Fingern der einen Hand die Schamlippen auseinanderziehen, auf den Zeigefinger der anderen den Tampon draufsetzen, mit den anderen Fingern das Bändchen straffziehen und dann...


    -Vielleicht erstmal in der Hocke versuchen


    falls ich noch mehr blöde Einfälle habe, meld ich mich wieder...

    Eigentlich ist es sau einfach einen Tampon einzuführen, doch als ich noch Jungfrau gewesen bin klappte das auch überhaupt nicht! Weiss nicht, aber irgendwie ändert sich einfach das Gefühl für den Körper wenn man sich selbst gut kennt..entweder mit Selbstbefriedigung oder ebend durch Sex.