Also ich mache gerade eine Ausbildung zur Heipraktikerin :)


    Ist nicht so falsch mal diesen Rat einzuholen.


    Ich kenne das aus Erfahrung. Pilz, Entzündung, Pilz, chronische Nervenreizung, usw usw ....


    Die Multigyn Sachen kann ich total empfehlen. Floraplus in Kombi mit Actigel außen.


    Brennt aber hilft... jedenfalls bei mir war das so :)


    Gegen die Blasenenzündung würde ich auch die D-Mannose empfehlen. Gibts in Kombi mit Cranberry als Kapseln, das ist noch besser finde ich. Dazu noch Globuli Cantharis als Kur, mindestens 3 Monate. Hier kann dich aber ein ausgelernter HP noch besser beraten.


    Und folgendes würde ich noch empfehlen.... aus eigener Erfahrung, nicht aus dem Schulbuch.


    gegen Pilz hilft Grapefruitkernextrakt. Der Pilz kommt ja nicht von ungefähr... meist aus dem Darm und gelangt so nach unten ;-) Man kann auch damit Spülen. Große Spritze, 5 Tropfen Extrakt und Wasser. 3x tgl. hat bei mir geholfen.


    Ein guter Entzündungshemmer ist auch Kolloidales Silber. Gibts als Flüssigkeit. Hier ebenfalls Spritze aufziehen und ein Paar mal tgl. Spülen.


    Gute Besserung! @:)

    Uniklinik wird nicht sofort gehen, dafür brauch ich ja erstmal zeit und jemand der mich fährt


    Danke für deine Antwort Miss Marie


    Hab dort einen Termin in zwei Wochen.


    D-mannose und cantaris verwende ich bereits, seither auch keine BE mehr.


    Die anderen beiden Sachen werde ich dann mal mit der Heilpraktikerin besprechen.


    Aber ich muss auch sagen : bei den Pilz, Bakterien Problemen hat mir multigyn in großen Mengen echt geholfen, jetzt muss nur noch die äußerliche Entzündung weg.


    Und mal bisschen ab vom Thema : der manuka Honig hat meine Haut im Gesicht so wahnsinnig verbessert, das es auch schon anderen Leuten aufgefallen ist, Wahnsinn wie gut der wirkt, schon dafür hat sich der Kauf gelohnt!

    Viele Hautärzte haben auch eine offene Sprechstunde einmal die Woche. Ich würde dir dringend einen Besuch da empfehlen. Denn wenn Schleimhäute so lange so angegriffen sind, geht das oft nie wieder ganz weg. Ich spreche aus Erfahrung und war deshalb länger in Behandlung beim Hautarzt.


    Zu mir wurde damals gesagt, dass ich schon viel früher hätte kommen sollen. Du kannst dir auch vom Hausarzt Hydrogalen 1% verschreiben lassen. Das verschreiben viele Hausärzte genau dafür.

    Hatte ich auch nach gefragt, aber mir wurde immer nur gesagt mit Termin :(


    Ach man, vl fahre ich einfach mal ganz frech hin


    Ist nur so doof deswegen immer bei der Arbeit zu fehlen aber da komme ich dann wohl nicht drum herum :/

    So kurzes update :


    Die Entzündung außen hab ich mit manuka und bepanthen halbwegs im Griff


    Der Abstrich von vor 2 Wochen sagt aber leider wieder coli, will aber nicht schon wieder Antibiotika nehmen. Mach ich auch nicht


    Frag mich nur wie das sein kann weil innen sind eig keine Beschwerden mehr da :$ Ach man

    Genau ohne Hormone auf jeden Fall


    Ja es geht nur leider nicht nur um die Verhütung


    Das wäre alles kein Ding. Nfp und Kondom und fertig


    Aber deswegen hab ich ja auch nicht damals angefangen mit der Pille :$

    Habe mich ja lange "geweigert" die Pille o.ä. Zu nehmen. Auch relativ spät damit angefangen.


    Problem ist meine regelblutung. Regelmäßig war sie zwar, aber leider im 2 Wochen 2Wochen tackt gewesen, sprich zwei Woche Blutung zwei Wochen ohne.


    Schmerzen waren mit ab und ab Tablette und in der schule ja nur sitzen noch machbar.


    Allerdings verliere ich immer viel zu viel Blut.


    Und als ich die Pille absetzt habe war das mit arbeiten auch gar nicht machbar.


    Deswegen kam ja dann die Spirale


    Und deswegen bin ich ja noch n bisschen unschlüssig weil dann könnte ich vl wieder Sex haben und hätte dieses brennen nicht mehr, dafür wäre ich aber mindestens 7 Tage im Monat total beeinträchtigt und nicht arbeitsfähig bei dem was ich mache :/