Zitat

    Ich hab schon seit längerem ein Jucken im Intimbereich. Hab schon vieles versucht, war nur ein kleiner verzweifelter Versuch. War schon beim Arzt, diverse Medis, Pille abgesetzt, Slipeinlagen aus Baumwolle, Menscup.

    Vielleicht wäschst du dich zu doll? Gerade wenn du in die Scheide reintrocknest?

    Bei Jucken/Scheidenproblem/Scheidenpilz usw. Solltest du mal öfters mehr frische Luft dran lassen. Also mal Rock tragen. und zu hause, wo es keiner sieht, kannst du auch mal unter dem Rock nichts tragen. Das klingt zwar seltsam... Aber "frische Luft" hilft bei vielen Dingen recht gut. Besser als jede Chemie. Eine Freundin von mir hatte das gleiche Problem. Und sie hat gesagt ihr hat es sehr gut geholfen. Und was auch ganz wichtig ist. Vorallem in der heutigen Zeit! Versuch einmal normale Hosen etc. zu tragen und nicht das hautenge Zeug was es so auf dem Markt gibt. Wenn die Kleidung so eng an liegt kann die Haut ja nicht atmen. Und dann sollte sich auch dein kleines Problem mit dem Abtrocken erledigen.

    Diese hautengen Jeans trage ich aus dem Grund schon nicht mehr gerne. Aber ich habe eine Jeans, da habe ich noch nicht einmal einen richtigen Hintern drin und selbst bei der habe ich manchmal den Eindruck, dass die etwas eng ist.

    Also ich trockene mich unten rum gar nicht ab - das trocknet doch von alleine! :)z


    Das Wichtigste sind die Füße und die Haare, der Rest ist mir wurst.


    Vllt probierst du es mal ohne abtrocknen? Ruberln und Reiben sind ja auch Dinge, die die Haut austrocknen.