• Und Immer wieder: Meine Tochter bekommt einen Scheidenpilz

    Hallo Forum, das Thema ist schon mehr als ausgiebig besprochen, aber ich mag die letzte Aussage des Arztes nicht so einfach akzeptieren, "...dass es Mädchen/Frauen gibt, die zu Pilzbefall neigen und man manchmal damit leben muss." :-/ Meine Tochter hatte mit ca. 11 Jahren den ersten Pilz und seitdem immer wieder Probleme. Einige (vermeintliche) Ursachen…
  • 42 Antworten

    Ihr müsst die Flora stärken. Am besten mit Multi gyn Flora plus. Das Actigel wirkt eher gegen Bakterien.


    Macht sie Sport? Wenn ja welchen und wie oft?


    Trägt sie Strumpfhosen oder enge Hosen?


    Wascht ihr die Unterhosen auf 90grad?


    Wurde mal der Darm auf Pilzbefall kontrolliert?


    Habt ihr die Gynatren oder Lyseen Impfung schon durch?

    @ Kleine Hexe21

    Macht sie Sport? Wenn ja welchen und wie oft? Sie spielt 1-2x in der Woche Badminton


    Trägt sie Strumpfhosen oder enge Hosen? Enge Hosen nie, dünne BW-Strumpfhosen jetzt im Winter


    Wascht ihr die Unterhosen auf 90grad? Ja, und wie beschrieben kaufen wir oft neue


    Wurde mal der Darm auf Pilzbefall kontrolliert? Ja, ohne Befund


    Habt ihr die Gynatren oder Lyseen Impfung schon durch? Nein, der Arzt hat davon abgeraten (Gefahr der Nebenwirkungen und keine Sicherheit auf Erfolg...

    Mir hat auch mal ein Arzt von gynatren abgeraten. Als ich gewechselt hab, hab ich die Impfung empfohlen bekommen und hatte damit super Erfolge.


    Die Nebenwirkungen sind die einer jeden anderen Impfung.


    Ihr habt alles probiert, euch bleibt nur noch die Impfung und Flora plus. Das kann auch der Hausarzt machen. Das kadefungin Zeug ist extrem aggressiv und nach mehrmaliger Anwendung haben viele Frauen mit dauerhaften Nebenwirkungen zu kämpfen.


    Das Risiko würde ich nicht eingehen.

    Moderne Waschmaschinen, die Energie sparen, erreichen beim 60 Grad Programm oft keine 60 Grad.


    Das hat z.B. Miele bestätigt. Zudem sind die Spülgänge reduziert.


    Klar, irgendwo muss ja Energie gespart werden. Aber die Hygiene leidet darunter.


    Generell gilt: 60 Grad Wäsche wird nur dann keimfrei (falls überhaupt), wenn ein Vollwaschmittel


    mit Bleichmittel verwendet wird.


    Ich wasche Unterwäsche, Handtücher und Bettwäsche mit 75 Grad und Vollwaschmittel (Pulver),


    damit ich sicher bin, dass die Maschine mindestens mit 60 Grad wäscht.

    Zitat

    Ein Hygienespüler habe ich aber noch nicht verwendet, das wäre ein weiterer Ansatz.

    Hier noch ein Tip: den teureren von Sagrotan nehmen, keine Eigenmarken. Und da dann wirklich auch die Jeans und Strumpfhosen mit waschen. Meines Erachtens muss die Wiederinfektion mit äußeren Einflüssen zusammen hängen, wenn auch der Darm schon gecheckt wurde.


    Mir hat jedenfalls allein diese Maßnahme geholfen, einen Hautpilz endgültig einzudämmen.


    Viel Erfolg😊

    Ich würde zuerst eine Kur mit Flora plus machen. Danach jeden zweiten Tag (bis die Packung aufgebraucht ist), dann jeden dritten Tag. Das dann erstmal ein paar Monate so beibehalten.


    Hat sie ihre Periode schon?

    Zu Hause soll sie ihre Strumpfhosen ausziehen und ohne Unterwäsche in luftigen weiten Baumwollhosen rum laufen.


    Enge Kleidung (egal welcher Stoff) fördert pilzwachstum.

    Ja, ihre Tage hat sie schon länger.


    Und (jetzt werden die Internas offen ;-)) : Wir schlafen alle unten nackt! ;-)


    Das mit dem Waschmittel habe ich eben auch nochmal nachgelesen. Wusste ich alles nicht %:| , auch das mit den Temperaturangaben und Einstellmöglichkeiten der Maschinen ist mir neu! Dank Euch allen!!

    Da du nie drauf eingehst, habt ihr mal die Flora nach dem Pilz wieder aufgebaut? Das wäre wirklich wichtig! Kadefungin ist so aggressiv.

    Zitat

    habt ihr mal die Flora nach dem Pilz wieder aufgebaut?

    Sorry, dann habe ich das wohl nur in einer PN geschrieben ":/ : Nach jeder Behandlung mit Kadefungin nehmen wir "Multi gyn Flora plus". Dachte, das hätte ich geschrieben...

    wir haben noch keinen zeitlichen Zusammenhang feststellen können.


    Benutzen tut sie fast ausschließlich ob-Tampons... ":/

    ich las die Überschrift,nur die Überschrift und wusste,dass du den Faden eröffnet hast :-/


    Ich würde dem Arzt vertrauen und ggf begleitende mit Tannolact Sitzbäder machen.