Ihr seid, wie viele und immer wieder so eng gestrickt, daß ihr alles auf euch persönlich bezieht! Das war eine allgemeine Aussage über das von mir Erlebte, Empfundene. Ich will hier niemanden über einen Kamm scheren. Aber wenn ich keine besseren Erfahrungen gemacht habe, tue ich die schlechten hier kund! Und wurde ja auch in meinen Ansichten bestätigt. Niemand will die Arbeit von irgendwem abwerten. Aber wird dagegen die Arbeit anderer Dienstleister auch gleichgesetzt? Die einen(nicht alle!!!) nehmen sich viel heraus und den Mund häufig sehr voll und andere Dienstleister dürfen nicht zucken.


    Ich war jahrelang Handwerker im Dienstleistungsgewerbe und hatte zu machen, was die Kunden wollten. Und das verlange ich von allen anderen Dienstleistern auch, ohne Überheblichkeit oder langem Gesicht.


    Und noch einmal. Meine Aussage bezog sich NUR auf die Vorzimmertypen,die ich zwangsläufig kennengelernt habe.


    Und ich habe auch freundliche kennengelernt.(Leider die Ausnahme)

    es geht einfach darum, dass es heißt die meisten...man kann sowas doch eigentlich nur behaupten wenn man alle AH's oder sonst in irgendwelchem beruf kennt. geht aber schlecht.


    und ich wollte bei dem anderen aussage eigentlich nur klarstellen, dass wir kaum was herausnehmen können. die meisten wissen ja nicht wie es "hinter den fassaden" einer praxis aussieht. um des gehts. viele denken, wir würden ohne einverständnis vom arzt handeln. aber es ist einfach nicht so.