So, komm grade vom Urologen... Urin ok, Ultraschall: Blase und Nieren ok! Sie meinte auch ich solle mich auf chlamydien untersuchen lassen, morgen bekomm ich ja das ergebnis vom frauenarzt und ansonsten könnten es auch meine lymphknoten sein, was die schmerzen in der leitengegend erklären würde!


    Bin jetzt erstmal etwas beruhigt dass nichts mit meinen nieren ist, allerdings etwas aufgeregt wengen dem clamydientest bin ich shcon!


    Was genau muss denn dann gemacht werden?


    Lieben Gruß :-)

    gibt leider noch nichts neues vom arzt, am montag haben sies ins labor geschickt, dienstag wars noch nicht fertig und gestern hatten sie shcon zu als ich anrufen wollte/konnte!


    Heute werd ich um 16uhr anrufen, dann ist das ergebnis hoffentlich da! drückt mir die daumen... ich schreib heute abend was rauskam! lieben gruß

    Laborergebnis

    So der Chlamydientest ist Gott sei Dank negativ ausgefallen, brauch mir also deshalb keine sorgen mehr machen!


    Finde es dennoch komisch wo die schmerzen her kamen scließlich war Gynäkologisch, und urologisch also:scheide,Erierstöcke, Niere, Blase alles ok! Was könnte das denn gewesen sein? naja jedenfalls bin ich froh das es weg ist und ich gesund bin :-)


    hoffe nur es kommt nicht wieder ansonsten werd ich mal zum internisten gehen oder so...


    danke für eure unterstützung und teilnahme!


    lieben gruß!!

    na toll!

    So da haben wir den Salat, hatte vor paar tagen wieder diese schmerzen in der leistengegend also im unterleib, und die rückenschmerzen auch! dann hatte ich das gefühl ich bekomme eine blasenentzündung,habe viel getrunken und die schmerzen beim wasserlassen waren schon am abend wieder weg!


    und seit heute hab ich wieder ausfluss wie das letztemal bei der Infektion :-( also muss ich morgen schon wieder zum arzt!


    Wo kommt denn das jetzt schon wieder her? ich war die bakteerien doch los!!

    so, war heute beim arzt... wieder ne bakterielle infektion! Die FÄ sagt dass mein freund mich wieder angesteckt hat, und das obwohl sein uruloge meinte er hat nichts... also werd ich ihn wohl zu einem anderen schicken müssen!

    oh stimmt, da hätte ich ja auch mal nachfragen können. aber naja, jetzt müssen wir warten bis wir aus dem urlaub zurück sind, oder meinst du mein freund kann auch einfach meine creme mit benutzen?

    Ja ich hab nu rne creme bekommen!


    wobei ich mir nicht sicher bin ob sie diesesmal auch hilft!


    hab immernoch ab und zu ein brennen im scheidenbereich! aber ich warte erstmal ab bis die behandlung abgeshclossen ist! 3 tage sind es ja noch!


    allerdings kann ich erst wieder im neuen jahr zum arzt, weil ich in urlaub fahre, was mir etwas sorgen macht, ´falls die schmerzen weiterhin anhalten!


    Hat jemand nen guten tip? sollt ich dann die creme einfach noch etwas länger verwenden?

    KadeFungin3

    Hallo,


    habe jetzt schon einiges über KadeFungin3 gelesen. In vielen Forum redet man von Schwangerschaft. Hängt dieser Scheidenpilz zwangsweiße mit einer Schwangerschaft zusammen? oder kann man diesen auch so bekommen??


    Denn seit einigen Tagen habe ich einen unangenehmen Juckreiz...

    Hallo any,

    die Scheidenpilzinfektion ist meist ein überschießendes Wachstum der sowieso vorhandenen Pilze.


    Die Schwangerschaft kann durch die veränderte Hormonlage dazu beitragen, aber auch Antibiotikaeinnahme, hormonelle Verhütung, übermäßige Hygiene...


    Hast du den Verdacht, eine Pilzinfektion zu haben, ist ein Abstrich beim Gyn sinnvoll.

    Hallo Buddleia,


    Danke für deine Antwort.


    Hatte vor einer Weile weiße Flecken auf dem Rücken, die durch den Hefepilz kam und die Wahrscheinlichkeit ist ziemlich groß, dass dieser Pilz wohl immernoch in meinem Körper ist. Die Flecken sind jetzt größten Teils weg, aber der Juckreiz kam erst vor kurzem.


    Den Abstrich werde ich natürlich machen, da mein FA bis Dienstag Urlaub hat, wollte ich mich einfach mal vorab bisschen erkundigen.