Zitat

    Wie geht es dir denn nun nach dem Absetzen, ist die Akne danach wieder aufgetaucht?

    ich habe nochmal in meiner erinnerung gekramt: erst nahm ich die bella hexal und später die neoeunomin. nebenwirkungen hatte ich eigetnlich nie von der pille. super haut. d.h. unter der bella hexal bekam ich nochmal akne, kam mir fast so vor dass sie ihre wirkung verlor. so dass ich dann eben zur neoeunomin wechselte.


    ich glaube ich habe die pille insgesamt sogar für fast 4 jahre genommen. wobei deren kosten für meinen geschmack ziemlich hoch sind.


    kein frauenarzt hat mich je versucht zu überreden die pille zu nehmen. damals habe ich wie du einfach einen gewissen leidensdruck gespürt, dachte mit mir stimmt doch was nicht – und das man nichts anderes machen konnte irgendwie habe ich eben entschieden es mal mit der pille zu versuchen. brusttechnisch hat sich bei mir damals übrigens nichts geändert (was ich nicht schlecht gefunden hätte ;-) )


    ab mai letzten jahres habe ich dann abgesetzt. so einige monate später kam dann die akne wieder. dazu gibt es hier auch diverse fäde (z.b. "akne nach absetzen der pille").


    naja, ich habe dann mehr oder weniger abgewartet... und nach wiederum einigen monaten hat sich die akne eigentlich weitestgehend verabschiedet. ab und an (zyklusbedingt normal denke ich) hat man mal hautunreinheiten mit zwei pickelchen. aber insgesamt fühle ich mich wohl! ;-)


    verhütet wird an den fruchtbaren tagen mit kondom!

    Die Hormone in der Pille unterscheiden sich von denen, die der Körper produziert. Die der Pille wirken sich nicht auf das Wachstum der Brüste aus.


    Wenn die Brüste wachsen, dann kann das genausogut der natürliche Wachstumsverlauf sein.


    Ansonsten kann die Pille dazu führen, dass die Brüste weniger wachsen als sie sonst würden. Denn die Hormone in der Pille führen dazu, dass der Körper weniger eigene Östrogeneproduziert, die wiederum für das Brustwachstum zuständig sind.


    Warum sagen dann so viele, bei ihnen seien die Brüste durch die Pille gewachsen? Ganz einfach: Die Pille führt zu Wassereinlagerungen. Dadurch wirken die Brüste größer, aber das Wasser wird nach dem Absetzen wieder ausgeschieden und es bleibt am ehesten noch eine negative Auswirkung auf die Brustform.


    Leute, die Pille ist ein Medikament, das tief in die Körperfunktionen eingreift. Und kein harmloses Spielzeug, durch das man größere Brüste bekommt :|N

    hej mädls, hätte wieder einmal eine frage...


    nehme die pille nun bereits seit 4 monaten. läuft alles ganz gut, denke habe bis jetzt keine nebenwirkungen, zumindest keine, die mir selber auffallen können.


    seit paar tagen habe ich allerdings schmerzen in der brust, ich spüre ein ziehen, wenn ich sie anfasse tut es weh. leicht angeschwollen ist sie auch. in den letzten monaten habe ich das auch gehabt, aber nur paar tage vor dem einsetzen der abbruchblutung. jetzt ist es mittendrin, ist extremst unangenehm und ich weiß nicht was ich dagegen machen kann.


    ist das denn normal?