Ich hätte mir gewünscht mein Freund hätte es geschafft, aber mein Jungfernhäutchen war so dick, dass es auf natürliche Weise nicht reißen konnte und musste operativ entfernt werden. Ich kann also nicht verstehen, wie man sowas freiwillig machen lassen kann *:)

    Während ich gar kein Jungfernhäutchen habe. Mit einem schön verspannten Beckenboden war das erste Mal nicht gerade ein Zuckerschlecken, und es hat zwei Jahre Vaginaltraining gebraucht um das möglich zu machen. Dass vorher schonmal etwas in mir drin war hat nichts daran geändert dass es etwas Besonderes und emotional total überwältigend war meinen Freund endlich in mir zu spüren. x:)

    Also, mal ganz abgesehen davon, dass ich es auch bei keinem Frauenarzt gemacht hätte, verstehe ich nicht so ganz wieso sie ihr erstes mal an den Arzt verschwenden würde???


    Sie schläft ja nicht mit ihm. Somit ist es völlig egal ob man nun ein Häutchen hat oder nicht. Das erste mal findet immer noch mit jemandem statt, so oder so.*:)

    Huhu,


    finde ich auch nicht so dolle das vom FA machen zu lassen, Dildo ist da schon sinnvoller (und auch vergnüglicher). Dein Freund scheint nicht einer dieser Kerle zu sein die rücksichtslos ihren Spaß wollen, sonst würde er nicht 1 Jahr drauf warten, was ziemlich lang ist.


    Generell bin ich der Meinung, dass das erste Mal ziemlich überbewertet wird, bei den wenigsten ist es in der Realität so romantisch und perfekt wie in der Wunschvorstellung, trotzdem haben sie später ein schönes Sexleben. Guter befriedigender Sex erfordert Übung, das kriegen unerfahrene Leute kaum auf Anhieb hin.


    Fazit:


    Macht euch keinen Druck, sondern entdeckt es gemeinsam mit Spaß, mit allen Pannen und Reinfällen die dazu gehören. Wichtig ist auch das man über eine Panne (gemeinsam) lachen kann, ist nämlich alles halb so schlimm wie angenommen.

    Sagt mal...wird das bei der normalen Gyn-Untersuchung nicht sowieso kaputtgemacht? Also bei mir war damals das US-Gerät beim FA das erste was "unten drin" war...da muss das Häutchen doch sowieso reissen oder nicht? ???

    Es muss auch nicht wehtun wichtig ist eigendlich nur ,das Du nicht trocken bist ,welches natürlich durch Angst ,Nervösität , Unsicherheit sehr wahrscheinlich ist.


    Mir scheint es so ,das Du sowieso schon sehr vielAngst hast ..also ist an Entspannung malnicht zu denken .


    Aber es ist sehr viel leichter ,wenn Ihr Weichmacher zb Gleitgel verwendet ,wenn es Euch unangenehm ist ,welches zu kaufen ..Bodylotion tut´s auch .


    Ihr könnt Euch beim Vorspiel gegenseitig massieren .


    ;-)

    Zitat

    Also bei mir war damals das US-Gerät beim FA das erste was "unten drin" war...da muss das Häutchen doch sowieso reissen oder nicht? ???

    Nicht unbedingt, mit dem Jungfernhäutchen ist es eh so ne Sache. Manche entjungfern sich unbemerkt mit einem Tampon (dann blutet man ja eh grad), und bei anderen reißt es überhaupt nie (oder erst bei einer Geburt).

    Zitat

    Nicht unbedingt, mit dem Jungfernhäutchen ist es eh so ne Sache. Manche entjungfern sich unbemerkt mit einem Tampon (dann blutet man ja eh grad), und bei anderen reißt es überhaupt nie (oder erst bei einer Geburt).

    Achso:) Habe nicht einmal Blut gesehen...weder beim FA noch beim GV. Dann wirds wohl ohne Blut gerissen sein ;-)


    Würde es jedenfalls auch nicht beim FA machen lassen aber kann mir schon vorstellen dass es möglich ist. Viele Ärzte nähen das Häutchen ja schliesslich auch wieder zusammen ;-)

    Zitat

    da muss das Häutchen doch sowieso reissen oder nicht?

    Nö. Der FA schaut schon, dass da nix reißt. Und so ein Häutchen ist ja auch elastisch.


    Zum Thema:


    Mein erstes Mal war wirklich eine Schmerzensangelegenheit. Aber ich war auch schon 27 und wollte es einfach nur noch hinter mir haben. Scheißegal wie. Für diese ganze Romantik-Schiene hatte ich da nix mehr übrig. :-/

    ja, ich hab da auch nie was gemerkt!


    weder bei der sb noch mitm Tampon, beim Frauenarzt oder beim ersten Mal.


    "Schmerzen" bereitet mir sex nur, wenns zu trocken ist.


    hab auch noch von keiner freundin gehört, dass die jemals schmerzen empfunden hätten...


    komisch... denke da ist viel Gerüchte- bzw. Angst-macherei dabei...

    Zitat

    Dann wirds wohl ohne Blut gerissen sein ;-)

    Das wiederum ist nicht möglich, wenns reißt dann blutets auch. Vielleicht ist es bei dir einfach gar nicht gerissen, oder eben schon beim Tampon einführen.

    Zitat

    Viele Ärzte nähen das Häutchen ja schliesslich auch wieder zusammen ;-)

    Wozu soll das denn gut sein? Kann ich mir eigentlich nur in Zusammenhang mit einer strengen Religion vorstellen, also sowas wie, "man muss als Jungfrau in die Ehe".

    Ja genau deshalb wirds gemacht...soweit ich weiss auch bei normalen Gyns. Aber hab das auch nur gehört.


    Tampon kann nicht sein; die habe ich nie benutzt...dass es noch heil ist kann ich mir auch nicht vorstellen weil ich beim GV schon oft merke dass mein Freund "am Ende" ankommt...da muss es schon sehr sehr dehnbar sein.


    Kann man das denn irgendwie ertasten? Jetzt bin ich neugerig geworden....war immer fest davon überzeugt davon dass es sobald etwas eindringt sofort kaputt geht und hätte der TE wahrscheinlich geraten es einfach mit dem Finger durchzupieksen....:=o

    Zitat

    dass es noch heil ist kann ich mir auch nicht vorstellen weil ich beim GV schon oft merke dass mein Freund "am Ende" ankommt...

    Das "Ende" ist in dem Fall der Muttermund, d.h. der Eingang zur Gebährmutter.

    Zitat

    ...da muss es schon sehr sehr dehnbar sein.

    Das ist bei manchen Frauen auch so, bei manchen reißt es wie gesagt erst bei einer Geburt, das passiert dann unbemerkt weil man da mit ganz anderen Schmerzen zu kämpfen hat.

    Zitat

    Kann man das denn irgendwie ertasten? Jetzt bin ich neugerig geworden...

    Da kann ich dir leider auch nicht weiterhelfen, bei mir ists gerissen, habe aber keinen direkten Vorher/Nachher Vergleich durchgeführt.

    Oh Gott, jetzt versteh ich erst wie das Häutchen funktioniert....|-o Hatte wirklich jahrelang ein komplett falsches Bild davon.

    @ Wisnia:

    Der Link ist vllt ganz interessant für dich @:)


    http://www.vaginismus-awareness-network.org/hymen_de.html

    Zitat

    www.vaginismus-awareness-network.org/hymen_de.html

    Übrigens eine tolle Seite, auch wenn man sich nicht für Vaginismus interessiert, aber man kann wirklich wahnsinnig viel über die weibliche Anatomie und das Frau-Sein lernen! :-D

    Zitat

    wenn es Euch unangenehm ist ,welches zu kaufen ..Bodylotion tut´s auch .

    Lieber nicht, das kann zu Irritationen führen und ist nicht so gut für das Scheidenmillieu. (Gibt Leute dies abkönnen, aber andere eben nicht)