• warum bekomme ich meine Blasenentzündung absolut nicht weg?

    Also ich hatte 3 Jahre chronisch Blasenentzündung aufgrund von zu wenig Flüssigkeitszufuhr. Mein Urin war schon vollständig blutig. Außer Starke Antibiotika half gar nix dass ich zumindest ein paar wochen schmerzfrei war. Jetzt hatte ich immer viel getrunken und cranberrytabletten genommen und es war komplett weg. Letztens vor 3 Wochen hab ich mal einen…
  • 79 Antworten
    Zitat

    dass man erst zum arzt soll weil wenn man einfach von heute auf morgen aufhören will kommt der ganze Körper durcheinander und kennt sich nimma aus.

    aha, und was macht der arzt, wenn du aufhören willst? also meinst du, da gibts irgendwelche tricks, damit der körper weniger durcheinander ist?


    ich meine, das nehmen der pille bringt ja erst alles durcheinander, wenn man aufhört, dann braucht es wieder eine zeit, bis es "normal" wird. aber auch wenn du vorher zum arzt gehst, setzt man die pille "von heute auf morgen" ab.

    also ich meine im unterschied zu medis, die langsam ausgeschlichen werden müssen, z.b.- sowas wäre bei der pille ja unsinnig.

    Aber du hast doch mit der Pille keinen Zyklus mehr. Du bist seit deiner ersten Pilleneinnahme sozusagen in einer Endlosschleife und auf dem gleichen Hormonlevel. Kein Eisprung, Keine Periode, Kein Zyklus. Deine Abbruchblutung entsteht ja durch die Pillenpause, ist dir das noch nicht aufgefallen???? Du kannst die Pille locker ein Jahr durchnehmen - ohne zu bluten. Deinem Körper ist es völlig egal wie viele Pillen du nun nimmst, das hat nur einen Einfluss auf die Sicherheit. Ich halte es für sehr wichtig zu wissen wie die Pille genau im Körper wirkt, dir scheint es nicht klar zu sein wie sie nun im Körper bzw. im Gehirn wirkt um verhütend zu wirken.


    Sobald du 14 Pillen am Stück genommen hast kannst du absetzen.

    Zitat

    Naja muss man nicht auf den Zyklus achten bzw am Anfang oder am Ende der Periode aufhören??

    Ich hoffe deine Aussage ist nicht ernst gemeint :-o du nimmst seit Jahren die Pille und du weißt nicht, dass deine Abbruchblutung kommt sobald du die Pille pausierst??


    Die Blutung kommt durch den Hormonabfall zustande der entsteht, wenn du in die Pillenpause gehst. Die Blutung ist also ein Fake um Frauen wie dir zu verklickern sie hätte noch eine Menstruation und einen Zyklus - wie man sieht mit Erfolg Du kannst im übrigen auch schwanger sein und trotzdem bluten - die Blutung unter der Pille ist nur eine Fake Blutung und total überflüssig. Im Grunde kannst du die Pille durchnehmen und nur alle paar Monate pausieren (dann kommt die Fake Blutung). Beim Absetzen musst du also nur beachten (wenn du davor ungeschützten Sex hattest) mindestens 14 Pillen genommen zu haben. Wenn du keinen Sex hattest kannst du immer wann du willst absetzen - egal wie viele Pillen du genommen hast. Deinem Körper ist es total egal weil du sowieso "kalt gestellt" und im Gleichklang bist.

    Hey Leute mein FA und mein HA hat zu mir gesagt dass diese Abbruchblutung zeigt ob eine sw vorliegt! Ehrlich! Ich weiß auch nicht was jetzt stimmen soll und was nicht! Ich hab schon öfter gehört dass es eine fakeblutung ist aber mein arzt meinte immer das gegenteil! Auf alle Fälle habe ich nicht die Dringlichkeit sofort aufhören zu müssen und ich werde noch diese Woche mit meinem Arzt über eine Verhütungsalternatieve reden!

    Regenregenregen: ich weiss natürlich dass die blutung durch die Pille passiert aber mein Arzt sagte ich soll die Pille nicht komplett durchnehmen da ich sonst nie weiß ob eine sw vorliegt! Eine Krankenschwester hat mir das bestätigt ! Wirklich ???

    Die Blutung unter der Pille sagt nichts über eine mögliche Schwangerschaft aus! Das zeigt leider, dass dein Gyn nicht wirklich Ahnung hat - schade :(v Informier dich lieber selbst über Verhütungsalternativen, dein Gyn wird dir sowieso nur sagen, alles außer der Pille ist nicht sicher und dass die Entzündungen nicht von der Pille kommen können... Wenn du uns nicht glaubst, lies mal den Beipackzettel und frag anschließend den Arzt noch mal, wie er darauf kommt, dass die Pille keine Nebenwirkungen hat ;-) Du kannst aufhören, wenn du mind. 14 Pillen genommen hast. Das muss dir kein Arzt auf der Welt absegnen, das kannst du problemlos selbst entscheiden. Du nimmst sie ja nicht aufgrund medizinischer Indikation. Übrigens merkt man Kondome nicht wirklich, wenn sie richtig passen - aber du sagst ja selbst, der Leidensdruck ist gar nicht so groß. Warum dann der Faden hier?

    Passt Danke echt peinlich dass ich die ganze Zeit falsch informiert war und dass das sogar eine Krankenschwester gesagt hat %-| natürlich glaube ich euch schon und werde mich über eine Alternative zur Pille umschauen

    Nullachtfünfzehn: der Leidensdruck ist nicht schlimm nein, aber es nervt mich dass ich immer so extrem aufpassen muss damit ich nicht krank werde und wenn ich es mal überseh meistens gleich eine Behandlung brauch (wenn es nur cranberrietabletten und tymiantee sei) deshalb die Frage ;-D


    Auf der anderen Seite denk ich mir, wenn ich von selbst nicht trinke, irgendwie muss mich mein Körper hält warnen. Nur wäre mir Kopfweh lieber das gleich wieder weg geht :[]

    man kann sich halt nicht aussuchen, auf welche weise einen der körper warnen will. ;-)


    aber vielleicht findest du ja einen weg, auf das trinken weniger zu vergessen.


    mir würde dazu einfallen. möglichst viel flüssigkeit über die nahrung aufnehmen (jeden tag suppe/shakes/ müsli mit viiiel flüssigkeit)


    trink"rituale" einführen: z.b. zu jeder mahlzeit mind. 1/4l trinken, nach jedem klogang ein glas wasser "nachfüllen", schokolade oder anderes naschen nur, wenn du vorher was getrunken hast- irgendsowas, was dir halt liegt. einfach das trinken an irgendwelche anderen dinge, die du regelmäßig tust koppeln, damit du es nicht vergisst.

    Vielen hilft es auch, wenn sie überall eine Flasche Wasser mit nehmen. Schon allein, weil man die leere Flasche leichter trägt, trinkt man dann ;-)