• Warum kommt nach häufigem Sex Periode früher?

    Hallo, bei mir ist es schon öfter vorgekommen, dass nach heftigem/öfterem Sex meine Periode einige Tage früher und auch stärker kam. Der Hormonhaushalt wurde völlig auf den Kopf gestellt. Kennt das jemand und weiß jemand, warum das so ist? Gruß
  • 54 Antworten
    Zitat

    Da hast du auch recht, aber doch nur, wenn das Progesteron schon gesunken ist und die Blutung schon anläuft!

    Das mein ich ja. :-)


    Wir haben im Prinzip das gleiche gesagt ;-D

    Hi

    Ich verhüte "natürlich" oder wenn´s brenzlig wird mit Kondom. Ich habe übrigens auch manchmal den Eisprung etwas früher und dann natürlich auch entsprechend früher die Mens. In der Verliebtheits und Dauergeilheitsphase war das so, dass alles eben früher kam, ansonsten habe ich einen sehr "pünktlichen" Zyklus.

    Was meinst du mit natürlich? Wenn man NFP macht weiß man doch ziemlich genau, wann die Tage kommen müssen.


    Also müsstest du wissen, ob sich der EIsprung nach hinten verschoben hat, oder wirklich die Hochlage verkürzt, was ich für äußerst unwahrscheinlich halte.

    Ok,

    dein Zyklus ist also sehr pünktlich... Also nur in Zyklen mit viel/heftigem Sex kommt die Mens früher? War das vielleicht mal n Zufall, oder hast du das über viele Zyklen beobachtet?


    Die Frage von Steffi stell ich mir allerdings auch :-/


    Tja, die Hochlage kann mal zwischen 10 und 16 Tagen schwanken, drunter wär ja dann ne GKS zu vermuten...


    Komischerweise fühlts sich grad nach Fake an :-/:-|

    Zitat

    Tja, die Hochlage kann mal zwischen 10 und 16 Tagen schwanken, drunter wär ja dann ne GKS zu vermuten...

    Hab sogar auch schon jemand gesehen mit regelmäßig 17 Tagen.

    Ja. Ich find das aber sehr dubios. Was heißt denn "wenns brenzlig wird". Mit NFP hat man unfruchtbare Tage und welche die man als fruchtbar annehmen muss und verhüten.

    Mit "wenns brenzlig wird" nehm ich an meinte sie gerade diese brenzlige Zeit vorm ES :-/


    Hm, lustig, dass wir hier um Probleme einer anderen diskutieren, deren Frage anscheinend doch net so wichtig war, dass sie sich nochmal meldet. %-|

    Die Zeit in der man verhüten muss, ist aber nicht nur die Zeit direkt vorm ES. Sondern ab Zyklustag 6 am Anfang, egal ob es da schon brenzlig ist oder nicht.


    Und wenn man richtig NFP betreibt, dann stellt sich diese Frage doch gar nicht ??? Mysteriös ;-D

    Also,

    ...ihr zwei seit ja echt lustige.....kicher...ich wollte da eigentlich gar nicht so ne Wissenschaft draus machen.


    Also, ich verhüte nach NFP, bzw. ich habe auch meine Kinder nach NFP gezeugt. Bei mir sind die fruchtbaren Tage, wenn der Schleim sich verändert, vorher ging bei mir (mit Schwangerschaft) gar nichts. (das meinte ich mit "wenn´s brenzlig wird".)Das haben wir ein halbes Jahr ausprobiert, dann wurde ich schwanger. Mein FA sagte auch, dass man eig. ab dem 1. Tag der Periode schwanger werden könnte. Aber das ist ja jetzt hier nicht das Thema. Fakt ist, dass ich eben bei heftigem Sex beobachtet habe, dass der Zyklus kürzer wird, sprich, das Ei springt früher und die Periode kommt halt früher.


    Was waren sonst noch für Fragen offen?

    Zitat

    Bei mir sind die fruchtbaren Tage, wenn der Schleim sich verändert, vorher ging bei mir (mit Schwangerschaft) gar nichts. (das meinte ich mit "wenn´s brenzlig wird".)

    Achso. Das ist dann aber deine eigene NFP-Regel ;-) Das hat mich irritiert.

    Zitat

    Mein FA sagte auch, dass man eig. ab dem 1. Tag der Periode schwanger werden könnte.

    Ja wenn man eine Blutung hat und die für die Periode hält. Aber mit NFP ist das ja ausgeschlossen.

    Zitat

    Fakt ist, dass ich eben bei heftigem Sex beobachtet habe, dass der Zyklus kürzer wird, sprich, das Ei springt früher und die Periode kommt halt früher.

    Genau das war die Frage. Wir dachten du meinst die HL wird vielleicht kürzer.