Was ist eine Einnistungsblutung?

    Hallo Ihr!


    Habe hier im Forum was über Einnistungsblutung gelesen, was ist das?


    Woran merkt man dies?


    Ich bin nämlich etwas aufgeregt. Ich habe sehr empfindliche Brust. Schlappheit und irgendwie ist mir auch anders als sonst.


    Müsste meine regel aber erst am 9.11.05 bekommen. Und heute hatte ich leichte bräunlichen Ausfluß. Könnten das Einnistungsbluntungen sein? Kann das nun sein das ich endlich schwanger bin? Ich hoffe es so sehr.


    Hoffnung steigt immer mehr.


    Was sagt ihr dazu?

  • 23 Antworten

    Eine Einnistungsblutung zeigt sich als Schmier- oder Zwischenblutung. Insofern könnte es bei dir soetwas sein. Es käme übrigens auch zeitlich hin, da 12-14 Tage vor der Blutung der Eisprung wäre, innerhalb von 72 Stunden müsste es zur Befruchtung kommen. Nach einigen Tagen nistet sich das Ei ein.


    Ich drücke die Daumen. *:)

    Einige schwangere Frauen haben statt ihrer letzten Periode eine einmalige Einnistungsblutung.


    Manche verwechseln sie mit ihrer Periode und denken, dass das eine etwas schwächere Blutung war. Denn die Einnistung beginnt etwa 12 Tage nach der Befruchtung. Das fällt dann in etwa mit der Zeit der Periode zusammen. Dabei sind die Frauen längst schwanger."


    Bei der Einnistungsblutung sinkt die befruchtete Eizelle in die Gebärmutterschleimhaut ein. Deren Enzyme machen die Schleimhaut weich, damit die Zelle sich richtig einnisten kann. Liegen kleine Gefäße in der Nähe, werden diese manchmal mitgeöffnet. Es kann zu einer kleinen Blutung kommen, die aber nicht gefährlich ist.