was kam da aus meiner gebärmutter?

    http://www.mamacommunity.de/forum/gesundheit-verhuetung-menstruation/was-ist-das-mit-foto-u-nur-fuer-hartgesockene#posting-14644112


    ich kann leider kein foto hochladen, deswegen dieser link..ich hoffe, das foto is zu sehen, denn ich habe keine ahnung, was dort eben aus meiner gebärmutter kam. Ich bin momentan in der "nuvaring-pause" u habe wirklich ein starkes ziehen im unterleib.weiss jmd, was das sein kann? Ich habs aufgehoben u werd morgen zur gyn.

  • 20 Antworten

    Ich kann da kein Foto erkennen und beschrieben hast du nun auch nichts besonderes. Ich würde mal vermuten, du hast einen Schleimbatzen verloren. Oder ein Koagel.


    Aufheben und der FA zeigen würde ich es ziemlich sicher nur, wenn es aussieht, wie ein alien-embryo ;-) Ansonsten will glaub kein FA irgendwelche Flatschen mitgebracht bekommen *uärgs*

    Etwas "festes" mit der Größe 2x2cm kommt nicht mal eben so aus der Gebärmutter. Der Muttermund öffnet sich zur Mens hin nur ein paar kleine Millimeter. Etwas in dieser Größenordnung kann nicht eben so rausfallen, es würde unter erheblichen Krämpfen rausgepresst werden müssen. Vermutlich ist es nur ein fester Schleimklumpen, Zervixschleim.

    also in meiner Jugend hat ich auch mal am Anfang meiner Periode einen Blutklumpen der aussah und Größe einer kleinen Gartenbohne hatte. Aber ja da hat ich auch ganz schöne Schmerzen und musste 10 min im Bett liegen wo mir schlecht und heiß und kalt wurde. Und danach kam ein Schwall Blut ^^

    für mich sieht das nach Gebärmutterschleimhaut und geronnenem Blut aus. Der untere Teil (der schwärzliche) sieht so aus wie meine Gartenbohne damals.


    vllt auch eine abgegangene Zyste?? Keine Ahnung.


    Versuchst du grad schwanger zu werden? Hast du Angst, dass das ein befruchtetes Ei gewesen sein könnte?