weißer Ausfluss statt Periode ?

    Hallo ihr Lieben,


    ich wende mich an euch, weil ich schon ganz panisch bin.


    Folgende Situation: Mitte Mai hatte ich Geschlechtsverkehr, habe zu der Zeit ein halbes Jahr lang schon die Pille genommen. So dann kam es ja zu der "Pillenpause" 7 Tage lang, und da hab ich schon sehr sehr schwach die Periode bzw Abbruchblutung bekommen. Habe dann Anfang Juni zur Sicherheit einen SS-Test machen lassen (war negativ), dann habe ich die Pille wieder genommen nach diesen 7 Tagen , habe sie aber nach 1 woche aufgehört zu nehmen. Hatte danach auch keinen Geschlechtsverkehr mehr.


    Jetzt warte ich geduldig auf meine Periode, aber sie kommt einfach nicht.


    Und jedes mal, wenn ich glaube, dass sie da ist, ist es ganz ganz flüssiger Ausfluss.


    Habe vor ca. 1 Woche wieder einen Test gemacht und der war ebenso negativ.


    Reagiert mein Körper jetzt deshalb so komisch, weil ich die Pille abgebrochen habe ?


    Oder könnte es tatsächlich sein, dass ich schwanger bin.


    Ich hoffe ihr könnt mir folgen!


    Bin euch sehr dankbar für Feedback


    ???

  • 2 Antworten

    Gib deinem Körper ein bisschen Zeit. Auch wenn du die Pille noch nicht jahrelang genommen hast, muss sich dein Körper an die erneute Umstellung erst mal gewöhnen - immerhin gab es erst vor einem halben Jahr eine relativ große Veränderung, als du mit der Pille angefangen hast.


    Dein Schwangerschaftstest war negativ und du hattest seither auch keinen Geschlechtsverkehr mehr. Die Wahrscheinlichkeit, dass du schwanger bist, liegt quasi bei Null :-)