Welche minipille könnt ihr empfehlen?

    guten morgen.


    sagt mal, welche minipille könnt ihr mir denn empfehlen? gibt es nur die eine cera..., die auch den eisprung verhindert? ist es besser/sicherer DIE zu nehmen oder tut es eine andere auch?!


    liebe grüße, ninchen.

  • 11 Antworten

    nebenwirkungen?

    dankeschöän für deinen post.


    sag mal, hattest/hast du irgwelche nebenwirkungen? schlechtere haut bekommen? brustspannen oder sogar - wachstum?


    fragen über fragen!


    liebe grüße.


    ninchen.

    nebenwirkungen?

    Nein, ich hatte/ habe keinerlei Nebenwirkungen. :-)


    *keine Veränderung der Haut


    *kein Brustspannen


    *keine Gewichtszunahme


    *keine Schleimhautveränderung


    *ähmmm...was gibt es noch?


    -> total zufrieden!


    *keine Blutung mehr


    *keine Migräne mehr


    -> dadurch, dass es mit der Cerazette kaum noch Hormonschwankungen gibt (weil ja durchgehende Einnahme), geht es mir besser, als mit Pille, bei der eine Einnahmepause ist

    ich danke dir

    oh ich danke dir.


    ich werde später gleich mal zu meiner ärztin gehen. hab heute meine tage bekommen und müsste die pille dann ja heute zum ersten mal nehmen. oh, ich hasse die valette. depressionen, brustwaaaaaaaaachstum (*g*), brustspannen, gewichtszunahme, schleeeeeechte laune, ... grrr! :-) während der 7tägigen pause gehts mir nach 2 tagen immer total gut. krass, was hormone alles anstellen.


    ich danke dir.


    und ach jaaaaaa, noch eine frage.


    - wie ist das mit dem eisprung? wird also unterdrückt?


    - man hört immer, dass die minipille unsicherer ist? sagt man das nur, weil man sie genauer einnehmen muss als eine mikropille?


    - auch diese marke 28tage also durchnehmen?


    daaaaanke.


    liebe liebe liebe grüße.

    Eisprung?

    Also die Cerazette ist die einzige Minipille, die auch den Eisprung unterdrückt. Soweit ich weiss, wurde sie von einer Frau entwickelt - hat sie gut gemacht! ;-)


    Im ersten Link steht (glaub, es war dort), dass man die Cerazette auch innerhalb von 12 Stunden nach der letzten Einnahme nehmen kann....statt der angegebenen 3 Stunden.


    Ich hab das natürlich an den Wochenenden auch immer verpaddelt - ist nix passiert. ;-)


    bei mir noch:


    * keine Depressionen oder schlechte Laune


    * Lust auf Sex bleibt erhalten - wenn nicht sogar noch verstärkt ;-)


    (kleine Anmerkung:


    mein Gyn wusste NICHT, dass sie den Eisprung unterdrückt - in der Fachinfo steht es aber drin)


    die Minipille an sich ist wegen der geringen Einnahmespanne so unsicher, genau


    und man (frau) nimmt die Pille durchgehend - ohne Pause


    viel Spaß damit :-)

    ähmmm...Brustspannen:

    dass die Brust ab und zu mal spannt, ist normal - der Körper produziert selbst ja auch Hormome....gehört eben zum Frausein dazu....auch ohne Pille.


    also ab und zu wirst du das auch mit der Cerazette haben - bei sind es aber nur wenige Tage und dann auch immer nur 1-2 Stunden, wo es etwas spannt

    Cerazette

    Hi ihr beiden :-)


    Ich nehme jetzt seit knapp über nem Monat Cerazette ein. War bisher sehr zufrieden,weil ich mich extra dafür entschieden habe, wegen meiner Migräne. Toi toi toi, bisher hatte ich bei dieser Pille keine Migräneanfälle mehr.


    Aber jetzt mein Problem:


    Anstatt, dass die Periode ganz ausbleibt, habe ich sie jetzt schon über ne Woche. Sie ist aber nicht normal, sonder nur eine Schmierblutung. Soll das etwa normal sein ??? ?


    Hoffe, mir kann jemand weiter helfen, denn es nervt ganz schön.


    LG


    Liquid

    @ Liquid

    Das soll normal sein.


    Ich hatte jetzt auch nach einem Jahr! eine Schmierblutung über eine gute Woche. Hat aber dann aufgehört.


    Es sind ja nun mal Hormone, auf die der Körper reagieren kann.


    Gruß