Welche Pille nehmt ihr?

    hey...


    mich würde mal interessieren welche pille ihr nehmt?


    ich nehm die lamuna 20. eigentlich bin ich zufrieden damit.


    nur jetzt war es ja wieder groß in den medien mit pille und lungenembolie. die lamuna gehörte auch zu den erwähnten präperaten. das macht einen natürlich sorgen.


    habe jahrelang die belara genommen. aber irgendwann bekam ich kopfschmerzen ohne ende. dann wieder ausprobieren mit novial valette usw... jetzt bin ich bei lamuna 20 angekommen.


    we sind so eure erfahrungen mit der pille und welche nehmt ihr?

  • 164 Antworten

    Keine mehr und bin sehr zufrieden damit.


    Nachdem ich mit der sechsten Pillensorte dreiviertel aller möglichen Nebenwirkungen hatte habe ich entschieden es reicht und mich nach Alternativen umgesehen und das war die beste Entscheidung die ich seit langem getroffen habe.


    Man kann auch ohne Hormone sicher und komfortabel verhüten.

    Keine mehr, nachdem mir 11 Jahre hormonelle Verhütung (Valette, MonoStep, NuvaRing) fast meine Beziehung und meine Gesundheit gekostet haben.


    Bei mir momentan Kondome, hoffentlich bald wieder mit NFP (bin momentan etwas zu faul |-o :-p )

    was ist denn nfp?


    keine hatte ich auch schön überlegt da ich ja auch meine psychische erkrankung habe.


    wie verhütet ihr denn dann? weil nur mit kondom find ich auch "gefährlich" wel was wenn man mal schmust oder andere sachen ausser GV macht dann können ja sperma und lusttropfen eindringen. davor habe ich angst. ok ich muss auch zugeben mein freund und ich haben nicht wirklich sex in unserer beziehung. deswegen hatte ich überlegt was machen.


    andererseits ist die pille ja auch gut für haut und zysten usw....


    so bin ich auch soweit ich das sagen kann mit der lamuna zufrieden.


    ich hatte mit 14 jahren anfangen müssen weil ich ganz starke akne hatte. meine erste war die valette und weil die nicht half dann die neo eunomin. und das war die bombe. die aber wirkung zeigte. hab dann auf die belara gewechselt und insgesamt mit etwas aufs essen achten in 1jahr fast 20kg abgenommen.


    naja jetzt wie gesagt bin ich bei der lamuna angelangt.


    was haltet ihr eigentlich von persona?


    gibt ja soviel auf dem markt aber vieles ist ja mit hormonen verbunden...


    aber scheinbar geht es vielen ohne pille besser....in wie fern eigentlich?

    NFP ist symptothermale Zyklusbeobachtung.


    Kondome sind super sicher wenn man sie richtig anwendet.

    Zitat

    was haltet ihr eigentlich von persona?

    Wird vom Hersteller nur empfohlen wenn ein Kind kein Drama ist. Das sagt meiner Meinung nach alles.

    Ich habe eine Gynefix Kupferkette.


    Schau doch mal hier: http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/333302/


    Es geht mir in so fern besser, als dass ich keine depressiven Verstimmungen mehr habe, keine Scheiden- und Blaseninfektionen, keine Magenprobleme, keine Trockenheit, nicht mehr so aggressiv und zickig bin und wieder so richtig lachen kann und noch ein paar Sachen mehr.


    Persona ist teuer und unsicher.

    Zitat

    ok ich muss auch zugeben mein freund und ich haben nicht wirklich sex in unserer beziehung

    Darf ich fragen, warum?

    Zitat

    andererseits ist die pille ja auch gut für haut und zysten usw....

    Gegen Akne hilft sie meist nur temporär, gerade wenn es Pubertätsakne ist. Ich habe immer den Eindruck, die Pubertät wird damit nur "verschoben", denn viele Frauen die sie wegen Pickeln verschrieben bekommen haben nach dem Absetzen wieder Probleme damit. Die Pille heilt das halt leider nicht, sie überdeckt es nur. Und man kann sie ja, zumindest wenn man Kinder will, nunmal nicht ewig nehmen.


    Was die Zysten angeht-die kamen bei mir durch die Pille.

    keine mehr. Hatte durch die Petibelle ne Thrombose, meine Schilddrüse hat sich zum Großteil verabschiedet, ich hatte Libidoverlust, 13kg Zunahme in 5 Wochen... ja und mein PCOS wurde auch bekloppt danach.


    Fazit: nie wieder.

    hallo zusammen,


    ich hab mit 15 angefangen die pille zu nehmen und nahm bis jetzt vor kurzem die petibelle mit der ich super zufrieden war, die mir nun aber zu teuer ist. deswegn bin ich vor ein paar monaten auf die evaluna20 umgestiegen. auch mit der hab ich keinerlei probleme, weder gewichtszunahme oder sonst anderen sachen...


    aber joa ist jedem seins wie ers verträgt =)

    was meint ihr mit "wohin der faden führt"?


    hm wie hat sich denn die thrombose geäussert?


    ja warum wir kaum sex haben liegt an uns beiden denke ich. was ihn betrfft er hat leider auch probleme...


    auch was sex betrifft hat er große ängste...versagensängste...angst der frau wehzutun (hab hab sehr schlechte sachen in sachen sex erlebt mit partnern, deswegen hat er auch angst)


    und dann klappt es nicht.


    und was mich betrifft...durch meine vergangenheit bin ich sehr gehemmt was mich angeht mich anfassen zu lassen im intimbereich. ok meine lust auf sex hat seit meiner antidepressiva nachgelassen (vielleicht auch mit durch die pille das weiss ich nicht)


    naja und in den fast 2 jahren die wir zusammen sind haben wir ganz selten miteinander geschlafen. ok es gab oralsex...aber das ist vielleicht auch ne gewöhung weil ich das ja mit ihm nicht so kenne das ich gar nicht will und eben die lust die nicht mehr so da ist...


    das ist der grund..


    möchte gerne absetzen aber keine ahung was dann machen. kondome wird schwer und das ist mir dann so unsicher wenn man einfach mal aufeinander liegt und kuschelt oder eben hand-oralsex macht....dann hat man ja auch was an den fingern x:)

    damit ist gemeint dass die meisten die hier aktiv schreiben keine pille nehmen. ;-)


    ich nehm auch seit etwas mehr als einem jahr keine mehr.


    vorher hatte ich die leios und danach die minisiston.


    beiden hätte ich so an sich keine nebenwirkungen zugeschrieben, ausser dass ich bei der leios immer mal wieder schmierblutungen hatte.


    jetzt als ich aber abgesetzt hab, hab ich gemerkt dass ich doch nebenwirkungen hatte:


    meine laune war aufeinmal viel besser, ich hatte wieder mehr lust auf sex, meine migräne ist vollständig weg etc.


    ich würde die pille freiwillig nicht noch einmal nehmen.


    ich mach jetzt wie die meisten hier auch NFP und zusätzlich nehm ich in der fruchtbaren zeit noch kondome

    Ich nehme die Cerazette. Ich habe davor die leios und desmin30 ausprobiert und litt unter Übelkeit. Mit der Cerazette habe ich dieses Problem nicht, allerdings bekam ich dadurch unreine Haut, raue Haut und vermehrt Pickel. Viele haben bei der Cerazette mit häufig auftretenden Blutungen zu kämpfen, was bei mir zum Glück nicht der Fall ist. Ich spiele aber mit dem Gedanken, mir die Gynefix legen zu lassen..

    Zitat

    hm wie hat sich denn die thrombose geäussert?

    Ich hatte nur ein wenig Schmerzen im Bein. Wer weiß wie es ausgegangen wäre, wenn ich nicht zum Doc gegangen wäre wegen so einer vermeindlichen Lapalie. Bei anderen wird das Bein extrem dick und rot – kommt drauf an. Und dann gibt es ja auch Beckenvenenthrombosen uswusf.