ja die bakterien wurden mit vagi hex behandelt und sie sind weg hat meine gyn ge´sagt als sie den abstrich gemacht hat!


    ja ich schau jetzt mal wie sichs entwickelt nach den 20tagen und wenns nicht weg ist dann werde ich die pille absetzen!


    hoffe das es diesmal wirkt. ich glaube einfach fest dran

    Also ich habe bisher noch nicht so eine schlimme Leidensgeschichte hinter mir...aber vllt kann mir jemand von euch tipps und antworten geben. hatte vor ca. 2 wochen einen scheidenpilz und habe ihn erstmal mit canifug(salbe und zäpfchen) behandelt. Das hat auch geholfen und ich war den pilz nach 4 tagen wieder los. am wochenende habe ich zum 1. mal mit meinem freund geschlafen und seitdem wieder einen juckreiz. es fühlt sich wieder wie ein pilz an...aber könnte es vllt auch damit zusammen hängen, dass ich zum ersten mal sex hatte? ich hatte schon etwas schmerzen dabei...können das vllt auch einfach irgendwelche nachwirkungen sein?


    Würde mich freuen, wenn mir jemand helfen kann ;-)

    Zitat

    hatte vor ca. 2 wochen einen scheidenpilz und habe ihn erstmal mit canifug(salbe und zäpfchen) behandelt. Das hat auch geholfen und ich war den pilz nach 4 tagen wieder los.

    Hast du denn die Salbe auch entsprechend lange angewandt (die muss man ja dann noch weiter 7-14 Tage benutzen)? Sonst könnte (! muss nicht sein) es sein, dass der Pilz doch nicht ganz verschwunden ist und er nun durch den Geschlechtsverkehr wieder akuter zum Vorschein kommt. Ebenso könnte es lediglich eine Reizung sein...

    also ich habe die Salbe nur so 4 Tage nach den Zäpfchen weiter genommen...vllt war er wirklich noch nicht ausgeheilt. Ich geh morgen auf jeden Fall noch mal kurz zu meiner Gyn.


    Danke für die Antworten;)

    endlich habe ich den kampf besiegt ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D :p>


    ich habe meine pille abgesetzt und bin bei der heilpraktikerin gewesen!!


    habe borax D5 bekommen und hylak plus 1 glas wasser am morgen gemischt mit 3ml Hylak plus und 1EL obstessig. und lapacho tee.


    endlich alles vorbei :-) ich kann nur allen versprechen "gebt die hoffnung nicht auf"


    ihr könnt es alle schaffen!!!!


    alles gute

    hallo seh freut mich sehr für dich


    darf ich dich trotzdem was fragen hab nicht den ganzen faden gelesen aber du hast doch eigentlich immer wieder cremes mit dem wirkstoff Clotrimazol bekommen oder?


    Irgendwann ist man dagegen meist resistent das erzählem einem aber viele Gyns garnicht.

    hallo :-)


    wenn der pilz einfach nicht weggeht bzw nach wenigen wochen wiederkommt, dann lasst euch mal auf darmpilz hin untersuchen, auch wenn einige ärzte sagen, dass jeder mensch darmpilze hat, kommt es darauf an in welchen mengen... hatte mehr als eineinhalb jahre lang fast ununterbrochen mit pilz zu kämpfen u ich bin nicht mehr davon ausgegangen dass es noch mal komplett weggeht. nachdem ich bei einer heilpraktikerin war und daraufhin eine 2 wöchige strikte zuckerfreie diät gemacht habe + tabletten u spülung für den mund und nachher mutaflor zum aufbau war alles weg..das ist jetzt fast 10 monate her und ich hatte seit der diät nicht noch einmal pilz... ich hatte vorher auch keinerlei darmbeschwerden!


    also vielleicht liegts ja bei der einen oder anderen von euch auch daran..


    viele grüße nina @:)

    hallo, hab mir jetzt nicht den ganzen faden durchgelesen, aber was ich aus meiner erfahrung sagen kann, ist ein pilz oft auf was psychisches zurückzuführen.. (abgesehen von überempfindlichkeit auf diverse sachen und so natürlich nur EIN faktor)...


    als ich meinen ersten freund hatte (den hatte ich mich 15 - er war mein erster), hatte ich STÄNDIG pilzinfektionen, ich ging beim FA ein und aus.. bis der mich eines tages einmal fragte.. "sind Sie denn wirklichschon bereit für sex?" ich war total empört... klar war ich das! dachte ich...


    dann, gegen ende unserer beziehung, als die probleme anfingen und der sex weniger wurde, wurde auch der pilz weniger, und dann, nachdem schluss war, hatte ich über 3 jahre keine infektion..


    gut, ist nur meine sicht der dinge, aber auch jetzt muss ich sagen - damals war ich einfach zu jung und zu unreif für sex...


    da muss sich eben der körper selbst wehren!


    lg.. und gute besserung!

    hallo cecilia ja ich hatte bisher immer cremes mit clotrimazol genommen, und dann mal inimur myko die besser half als die anderen d.h ich war vill eine woche länger beschwerde frei!! Aber ich kann nur jedem raten geht zur heilpraktikerin... also dass hat mir jetz geholfen beschwerdefrei zu bleiben... ist nur ein tipp ich mein jeder hat seine eigene meinung aber ich bin begeistert... und was ich noch getan habe.. meine pille abgesetzt.. also es kann alles zur besserung beigetragen haben( pille weg und heilpraktikerin!)...


    alles gute euch weiterhin...


    würde mich freuen über gleiche erfolge von euch zu hören


    gute besserung:)_