Wie fühlt sich bei euch die Brust an?

    Ich mein das Brustgewebe. Könnt ihr mal beschreiben wie sich eures so anfühlt ich meine


    spürt ihr da was mit den Fingern so ne grobe Struktur oder ist das Fett weich wie Butter?


    Ich bin ziemlich schlank und hab wenig Fett und mir ist einmal was seltsames aufgefallen


    als ich vorm Spiegel stand. Ich hatte nichts an und hab mir die Haare eingeseift. Meine Arme


    waren angehoben und ich habe das Shampoo verteilt so wie man das eben macht.


    Und dann sah ich im Spiegel dass bei mir wenn ich die Arme seitlich nach hinten bewege und


    die Haut an der Brust so richtig gespannt wird ich quasi unter der Haut das Brustgewebe gesehen


    habe. Ich hoffe ihr versteht was ich meine.


    Also wenn ich den Arm seitlich anwinkel und dann nach hinten bewege (wie wenn man die Brust


    trainiert an ner Butterfly Maschine) dann sehe ich die Struktur vom Brustgewebe unter der Haut.


    Das zeichnet sich dann durch die Haut ab weil die Haut gespannt wird.


    Habt ihr das auch? Ich bin da ziemlich ausgeflippt als ich das gesehen habe. Ich hab das dann nem


    Arzt gezeigt und der hat nur ganz kurz rumgedrückt und dann irgendwas gesagt von wegen dass


    das bei mir eben etwas gröber ist. Aber der war irgendwie nicht sonderlich interessiert.


    Ich werd nochmal zu nem anderen Arzt gehen aber ich würde gern wissen ob das andere auch haben.


    Die Brust besteht ja auch nur aus Fett aber wenn ich zum Beispiel vergleich wie sich die Brust anfühlt


    und wie sich zum Beispiel der Hintern anfühlt, da ist ja auch Fett dran, dann kann man das überhaupt


    nicht vergleichen. Mein Hintern fühlt sich butterweich an (ich mein jetzt nicht dass ich schwabblig bin)


    da spür ich gar nichts mit den Fingern aber die Brust fühlt sich da echt ganz anders an. Aber wenn


    beides aus Fett besteht dann sollte sich das doch auch gleich anfühlen. ":/

  • 4 Antworten

    Hi,


    bei mir ist das ganz genau so, wie Du es beschreibst.


    Ich sehe und fühle quasi (vor allem im oberen Bereich der Brüste) regelrechte "Huckel", die zieeemlich groß sind.


    Hab mich daraufhin natürlich untersuchen lassen , da ich ziemlich geschockt war. und mir wurde von 2 Ärzten bestätigt, dass es sich hierbei - vor allem bei recht jungen Frauen (bin mittlerweile 24) - um ganz simples grobes Brustgewebe handelt, ich hab da auch schon den Begriff "Schrotkugelartig" gehört.


    Das ist dann einfach anlagebedingt so. *:)

    Das ist absolut normal so. Wäre ja auch doof wenn es anders wäre, weil entweder müsste dein Po dann nach einer Schwangerschaft Milch geben oder eben die Brust nicht. Die besteht ja nicht nur aus Fett, sondern eben aus Drüsen.

    Aber wenn bei mir die Brust schon von Natur aus total grob ist wie in aller Welt soll ich dann überhaupt


    abtasten und merken wenn da ein Knoten ist?! Das geht doch dann gar nicht. :-(


    Und wie fühlt es sich denn bei euch an anderen Stellen am Körper an zum Beispiel am Bauch oder den Beinen?


    Bei mir gibt es Stellen zum Bsp Unterbauch oder Oberschenkel innen da fühlt es sich genauso an. habt ihr


    das auch?