..in Zusammenhang mit Muttermundbeobachtung oder Schleimauswertung erreicht die Methode (wenn zur Verhütung benutzt) Pillensicherheit.


    Nur die Temperaturkurve lässt auch schon Rückschlüsse auf einen möglichen Eisprung zu und hilft daher, Schmerzen im Zyklus einzuordnen.

    @ Paula:

    Ich habe Ovulationstests gemacht und musste feststellen, dass ich den Eisprung NACH den Schmerzen (Mittelschmerz) habe!! Und die sind immer recht doll bei mir. Kann ich dir nur empfehlen, dir welche zu besorgen!

    @ Jynique,

    diesen hier?


    http://www.uni-duesseldorf.de/NFP/nfpkurs.pdf Über den bin ich vorhin noch gestolpert. Ich glaube, fürs Erste fahre ich damit und mit den Erläuterungen auf der myNFP-Seite ganz gut, weil sich Fehler verhütungsmäßig nicht auswirken werden.;-)

    @ Coconut,

    ja, das ist mir oben auch schon geschrieben worden, dass ein Mittelschmerz bis zu mehreren Tagen vor dem Eisprung auftreten kann.


    Ich glaube, solche Tests werde ich mir aber nicht besorgen. Es geht mir ja nicht darum, schwanger zu werden, sondern nur besser über mich Bescheid zu wissen und die Zeichen meines Körpers verstehen und deuten zu lernen.


    Außerdem möchte ich sicher wissen, ob ich überhaupt in jedem Zyklus einen Eisprung habe, weil ich früher auch lange Zeiten mit A- oder Oligomenorrhoe hatte.




    Und jetzt muss ich mich wahrscheinlich drei Wochen gedulden, bis ich Näheres weiß ...


    %-| zzz :)D

    @ Paula:

    Ja Ovulationstest würden dir ja anzeigen, dass du SICHER einen ES hast?! Und dann könntest du auch bestimmer, wann der ist, also ob vor den Schmerzen, während oder danach! Na jut, bis denn ;-)

    Ich dachte, die Dinger (sind doch irgendwelche Apparate, oder?) wären teuer, aber nicht sicher????


    Außerdem hoffe ich erstmal, die natürlichen Zeichen richtig zu deuten. Irgendwie entwickele ich da gerade einen Ehrgeiz.;-D*:)

    Zitat

    Ja Ovulationstest würden dir ja anzeigen, dass du SICHER einen ES hast?! Und dann könntest du auch bestimmer, wann der ist, also ob vor den Schmerzen, während oder danach! Na jut, bis denn ;-)

    Das kann man mit NFP genau so - das Thermometer ist sicher günstiger als die Ovutests ;-)

    Hm, mal eine Frage: Wenn man bei diesen Temperaturen misst, gibt's da keine dollen Schwankungen? Ich meine wenn es so extrem heiß ist, wie bei uns in der Wohnung (DG)... würde mich mal interessieren?!

    So wie ich Paula verstanden habe, möchte sie aber nicht schwanger werden ;-)


    Und um seinen Körper kennenzulernen, reicht ein Thermi für maximal 14€ das beste Stück (z.b. ein Analoges wie meines, das lebenslang hält). Ovus können da glaub ich preislich nicht so mithalten, so günstig man sie auch im Internet irgendwo bekommt :-)

    Zitat

    Wenn man bei diesen Temperaturen misst, gibt's da keine dollen Schwankungen? Ich meine wenn es so extrem heiß ist, wie bei uns in der Wohnung (DG)... würde mich mal interessieren?!

    Bei mir jedenfalls nicht. Außerdem schwitzt der Mensch ja um sich zu kühlen, wenn es zu warm wird. Bei mir schwankt die Temperatur, wenn ich zu spät messe - das Wetter ist da vollkommen irrelevant. Und ich wohn auch direkt unter dem Dach ;-)

    Coconut, na, dann hat sich's ja für Dich gelohnt, Glückwunsch!@:)


    Das sagt übrigens NFP zum zeitlichen Zusamenhang von Mittelschmerz und Eisprung:

    Zitat

    Tatsächlich spüren sie aber nur den Mittelschmerz, der jedoch nicht genau an dem Tag des Eisprungs auftritt, sondern bis zu 9 Tage vorher bis 2 Tage danach

    Zitat

    mittelschmerz beginnt bei mir einige tage vor dem eisprung, rechts deutlicher als links und erst wenn er weg ist, immer nachmittags, ist die temperatur am nächsten morgen oben.

    Interessant, ich dachte immer, solche Schmerzen wären quasi der Eisprung, auch wenn ich das durchaus nicht jeden Monat spüre - heute morgen hatte ich mich wirklich gewundert, woher auf einmal ziehende Bauch- und Rückenschmerzen von jetzt auf gleich kamen, kurz nachgerechnet, gedacht, es müsste wohl mit dem Eisprung zu tun haben, obwohl ich da nur sehr selten Schmerzen habe - aber dass es einen "Mittelschmerz" gibt, habe ich erst jetzt hier durch Zufall entdeckt ... danke @:) immer schön, wenn man was Neues über seinen Körper erfährt.

    Ich habe nach meiner Regel diesmal schon nach 3-4 Tagen Schmerzen gehabt... bzw. da haben sie angefangen. Und da mein Zyklus 28 Tage beträgt, heißt das, dass die Schmerzen schon am 8-9 Zyklus-Tag angefangen habe und der Eisprung ja erst am ca. 14 Tag stattfand! :)z