Wie lange Beschwerden nach Bauchspiegelung?

    Hey, vielleicht können sich einige noch an meinen Beitrag erinnern. Ich wurde operiert und hatte eine Eileiterentzündung die sich mit meinem Blinddarm verklebt hat und außerdem Bakterien im BauchRaum. Der Eingriff wurde laposkopisch gemacht und danach ging es mir zu mindestens mit den Unterleibsschmerzen gut. Wurde vor knapp zwei Wochen operiert aber habe immernoch schmerzen und seit zwei Tagen wieder Unterleibschmerzen. Seit heute eher links. Ist wieder so ein Ziehen. Ansonsten hatte ich auch manchmal kopfweh und übelkeit und ein brennen im Oberbauch. Außerdem habe ich ein Ziehen oder einen Druck wenn ich Urin gelassen hatte. War heute beim Arzt und er hatte blut abgenommen und Urin. Er meinte ich solle abwarten aber ich vertraue nach den krassen Fehldiagnosen der Ärzten nicht mehr so aufs abwarten... Wie lange hattet ihr Beschwerden? Gehe seit zwei Tagen auch wieder zur Schule. Am wochende ging es mir soweit super. Erst montags wurde es wieder schlimm. Habe echt kein Bedürfniss wieder operiert zu werden.

  • 2 Antworten

    Hallo,


    Das tut mir sehr leid für dich. Wie lang musst du auf dein Ergebnis von Blut und Urin warten? Hast du Fieber?


    Mir geht's grad ganz ähnlich. Vor 2 Wochen Bauchspiegelung, letzte Woche ging's mir schon wieder richtig gut aber seit dem Wochenende massive Schmerzen. Urin und Blut waren aber bei der Kontrolle unauffällig. Ich schmeiss mir täglich 4 ibumetin rein.


    Gute Besserung an dich!