Wie lange vorher Blut im Urin bei Periode?

    Hallo,


    weis jemand wie lange vor der Periode man Blut im Urin ( nicht sichtbar)feststellen kann?


    Ich war beim Arzt am 23. hatte vorher eine Blasenentzündung und er wollte den Urin nochmal kontrollieren, sonst alles ok nur leicht Blut im Urin. Ich sagte ihm das ich bald meine Periode bekomme, mein Arzt meinte das man das Blut ca. 2-3 Tage vor der Periode schon feststellen könnte. Meine Freundin ist Arzthelferin und diese sagte mir das man das Blut auch bis zu 5 Tage vorher feststellen kann anhand der Teststreifen beim Arzt. Bis jetzt habe ich noch nicht meine Periode bekommen und nun wären ja die 2-3 Tage was mein Arzt meinte vorbei.


    Was stimmt nun? ??? Kennt sich damit hier jemand aus?

  • 14 Antworten

    Ich bin auch Arzthelferin und untersuche auch täglich Urine. Und mir ist es ebenfalls so bekannt, wie dein Arzt auch schon sagte. 2-3 Tage vor der Periode und 2-3 Tage nach Ende der Periode ist im Urin Blut nachweisbar.

    @ :)

    @ sunny_84

    Das ist so nicht ganz richtig. Das Blut ist auf dem Teststreifen als Blut nachweisbar und auch wenn man den Urin mikroskopiert sieht man im Sediment richtige Erys - also Blut. Eiweiß sollte eigentlich nicht erhöht sein und wenn, dann bedarf das (außer in der Schwangerschaft) ärztlicher Abklärung.

    Ja, ich meine das Blut!


    Das ganz normale Blut das man bei der Periode verliert..... welches meint ihr?


    Habe auch schon des öfteren gehört das die Teststreifen beim Hausarzt nicht sicher sind und oft mal Blut anzeigen obwohl gar keines da ist, hängt das evtl. mit Essen und Trinken zusammen, ich meine was man vorher gegessen und getrunken hat?


    Hatte schon einmal Blut im Urin über längere Zeit, wurde dann zum Urologen überwiesen und der fand gar kein Blut im Urin, der Urologe meinte er habe die besseren und aussagekräftigeren Tests, keine Ahnung, gibt es sowas das der Test beim HA nicht so ganz sicher ist?

    Also ich weiß nicht was dein Hausarzt für Teststreifen verwendet, wir verwenden in unserer Praxis Combur, die man übrigens auch selbst in der Apotheke kaufen kann.


    Diese sind eigentlich schon sehr sicher. Wenn mir der Streifen Erys anzeigt, finde ich eigentlich auch im Sediment unter dem Mikroskop welche. Und vom Essen und Trinken hängt es eigentlich auch nicht ab!

    Zitat

    Ja, ich meine das Blut!


    Das ganz normale Blut das man bei der Periode verliert..... welches meint ihr?

    Das Blut das man bei der Periode verliert kommt aus der Gebärmutter; Urin aus der Blase. Also frage ich mich, wie das Blut im Urin, das vor der Periode dort zu finden sein soll, dorthin gerät.

    Zitat

    Das Blut kommt nicht aus der Blase, sondern vermischt sich während man Pippi macht mit dem Urin. Dazu reicht ja eine winzige, nicht sichtbare Menge, aus.

    Wie ist das denn, wenn Urin mit einem Blasenkatheter entnommen wird? Vermischt es sich da auch mit dem Blut der Periode?

    Hallo zusammen ...


    da ich auf meine Periode warte ( bin nicht schwanger) war ich heute beim Frauenarzt. Soweit wäre wohl alles ok. Aber im Urin war wohl Blut zu sehen. Woher kann das kommen ? Wie gesagt Periode ist nicht da aber die Schmerzen wohl :(


    Danke für Eure Antwort :)^