Wieder starke Blutungen nach Endometriumablation

    Hallo ihr Lieben, ich hatte am 20. März (vor einem Monat) eine (erfolgreiche) Endometriumablation und habe seitdem die schönste Zeit meines Lebens verbracht. War viel unterwegs und guter Hoffnung, dass das Elend des gefühlten Verblutens nun wenigstens etwas eingedämmt ist. Schön wäre es ja echt gewesen....


    Seit 5 Tagen ist alles beim Alten..... Jede Std Super Tampons (auch nachts), Schmerzen, gegen die nichts hilft und mein geliebter Durchfall.....


    Was jetzt? Ich bin echt verzweifelt :�(


    Ich hab am 29. April einen Termin bei meinem Gyn und wollte ursprünglich Positives berichten....


    Kann eine Endometriumablation so fehl schlagen? Hätte das noch jemand?


    Vielen Dank im Voraus

  • 5 Antworten

    Hallo liebe Triops,


    meine Endometriumsablation war leider auch nicht erfolgreich.


    Dir bleibt jetzt abzuwarten ob die nächste Blutung schwächer wird. Eventuell war das noch Wundschorf.


    Wenn nicht helfen Hormonpräparate, Cyclokapron gegen starke Blutungen oder letztendlich die Entfernung der Gebärmutter.


    Das musst du aber mit deinem Frauenarzt abklären.


    LG

    Danke für deine liebe Antwort Midi :�_ , ich dachte schon, ich bin damit alleine....


    Ich denke, dass ich die nächsten 2 Blutungen abwarte.....vielleicht wirds ja doch noch.....es ist nur furchtbar deprimierend :�(

    Schon etwas her, aber ich antworte mal. Welche Methode wurde angewendet?


    Ich hatte 2009 eine Endometriumablation mittels Goldnetz-Methode. Bis heute bin ich super zufrieden, da ich nur noch eine ganz schwache Blutung habe. Die Schmerzen aber gehen davon nicht weg.

    Bei mir wurde mit Rollerball und Schlinge gearbeitet. Laut der Ärztin gibt es keine Unterschiede des Behandlungserfolgs, auch bei NovaSure nicht.


    Nachdem die Blutung nicht mehr aufhören wollte, wurde sie Anfang Mai entfernt. Ich fühle mich wie von einem schrecklichen Fluch befreit.


    Die positiven Statistiken im www gibt es nur deshalb, um Frauen unsinnige OP's zu verkaufen. In 9 von 10 Fällen bringt eine Endometriumablation rein gar nichts. Ist ja lukrativ für Krankenhäuser, wenn Frau wegen demselben Problem zweimal behandelt wird.... Das nur mal zum nachdenken

    Hallo Triops,


    habe ich richtig verstanden und bei dir wurde die GM entfernt? Ich hoffe es geht dir gut ? Manchmal bringt die Endometriumsablation leider nichts. War bei mir ja auch so. Aber ich kenne auch viele Fälle wo es zumindest für ein paar Jahre gut geholfen hat.


    LG midi