Das gibt es sicher, aber es ist sehr, sehr selten. Ich wurde im Rahmen eines regelkonformen Pillenwechsels mit meinem zweiten Kind schwanger, meine Gyn war auch überrascht aber sie sagte, es kommt eben vor, sonst wäre der PI ja null.


    Wahrscheinlicher ist aber Zyste etc.!!


    Welche Pille nimmst du und wann genau hast du sie vergessen? Und welche OP hattest du, wurde eventuelle intraoperativ AB gegeben (wie sehr häufig bei Eingriffen)?

    PS: eine Beule zwischen Nabel und Symphyse kann man erst nach der 10.-12. Woche tasten. Also wenn, wärst du schon relativ weit (war bei mir aber auch so, da weiter die Blutung kam etc habe ich es einfach nicht gemerkt bis mir meine Brüste, Bauch usw komisch vorkamen). Daher: zum Gyn!

    Also, ich habe nochmal nachgedacht ich hatte letzte Woche Montag einen Einnahmefehler und meine Op war vor 2 1/2 Monaten da wurden mir beide Weißheitszähne unten entfernt an dem Tag sollte ich auch keine Medikamente nehmen nur ordentlich essen also hab ich die da schonmal nicht genommen und dann wurde mir noch Antibiotika verschrieben was ich 2 (!) Wochen einnehmen musste..


    Habe grade beim FA angerufen aber der hat keine Zeit ist voll..na super ey ich kann kaum mehr schlafen wegen der Schmerzen und möchte am liebsten den ganzen Taf auf Klo sein weil mir so übel ist.


    Meine Pille heißt Dienovel

    Also deine Pille ist eine Mikropille. Die sind im Allgemeinen sehr sicher und ich kann mir kaum vorstellen, dass du schwanger bist.


    Wenn du so starke Schmerzen hast, sollte dein FA dich dran nehmen. Ruf da nochmal an und schildere, wie schlecht es dir geht. Wenn nicht, würde ich in die Ambulanz fahren.

    Bin leider nicht mobil (auch kein Geld) daher kann ich nicht fahren und laufen nicht so lange wegen Schmerzen. Die haben mir einen Termin für Montag gegeben bis dahin heißt es dann wohl abwarten und Tee trinken..

    Na Schmerzen können sich ja verschlechtern, auch wenn du sie schon einige Tage hast. So schlimm wie heute war es ja bis jetzt nicht, oder?


    Bezüglich Schutz: im Langzyklus einmal vergessen macht gar nichts, wenn davor und danach mind sieben Pillen waren.


    Hatte das AB damals Wechselwirkungen mit der Pille?

    Ja die haben sich enorm verschlechtert und nein so schlimm wie heute und die Nacht war es noch nicht.


    Ja, das AB hat die Pille ausgeschaltet es kam zu Zwischenblutungen und die Ärztin meinte ich soll die Pille einfach nicht nehmen weil sie durch das AB nicht wirkt und ich von beidem zusammen auch Durchfall bekam.

    Dann bist du jetzt auch ein Notfall. Bis Montag ist ja noch ewig. Eine Zyste kann auch platzen, das ist meist nicht schlimm, sollte aber schon mal angeschaut werden.


    Wenn du noch wegen einer Schwangerschaft überlegst: die kannst du nach 2,5 Monaten jederzeit testen.

    Ich schließe ne SW jz generell nicht aus habe mich in den anderen Foren Threads hier umgelesen und da hat man relativ interessante Dinge gelesen das viele auch trotz Pille schwanger waren und es erst gemerkt haben wo sie die gleichen Symptome wie ich bekamen. Vorsichtshalber soll ich die Pille ja ab heute nicht mehr nehmen und wenn ich Montag zum Arzt gehe (vorausgesetzt ich erwürge meinen freund nicht wenn ich nachts wieder Schmerzen habe)^^ und vorausgesetzt ich schubs ihn nicht fast aus dem Fenster wenn er im Bad steht und mir plötzlich übel ist. ;-D ]:D


    Also wie gesagt ich habe nochmal zusammen gefasst für die die erst ab hier einsteigen.


    - Pille vergessen letzte Woche


    - vor 2 1/2 Monaten OP dannach AB währenddessen keine Pilleneinahme


    - alle Folgenden Symptome ab Freitag sehr stark


    -Übelkeit (kommt urplötzlich)


    -Schwindelig (sehr oft am Tag)


    -fast permanentes ziehen im Unterleib mal schwächer mal stärker und mal kaum auszuhalten..


    -Bauchschmerzen


    -Beule am Bauch


    -Da wo die Gebärmutter ist, ist es wärmer als sonst und auch dicker o.O


    -hatte am Samstag für ein paar Minuten einen rot braunen Ausfluss


    -halte mir ständig den Bauch (ok tut nix zur Sache aber evtl hilfts euch)


    -habe mal plötzlich Heißhungerattacken auf Sachen bei denen mein Freund dann fast auf Klo rennen muss :=o und malbist mir direkt übel sobald ich nur Essen rieche bekomme dann auch schlechte Laune wenn man im gleichen Zimmer wie ich isst.


    -möchte die ganze Zeit nur kuscheln und schlafen und einfach Harmonie haben


    -Stuhlgang ist normal (bevor jdm fragt)


    So denke das war so ca alles erwähnenswerte

    naja, ich dacht auch- schwanger, weil so viele symptome passen.


    aber die schmerzen gehören auch nich in eine schwangerschaft. und nehmen wir an, du bist schwanger und das führ jetzt zum abort, weil du nich behandelt wirst- also wer sich das mal vergeben will, hm ich weiß nich.


    alles gute und sieh zu, daß du schnellstmöglich zu nem arzt kommst

    Wenn dann wärst du eher wegen dem AB schwanger und nicht trotz Pille. Aber das kannst du ja wie gesagt schon längst testen. Oder gab es da nur zusätzlich verhüteten GV?


    In der online Packungsbeilage finde ich übrigens mehr deiner Beschwerden als nur Brustschmerzen.


    An deiner Stelle würde ich nochmal anrufen und sagen, dass es viel schlimmer geworden ist.

    Habe grade gemerkt das meine Brüste sehr spannen und meine Warzen sehen dunkler aus (oder ich hab jz was an den Augen)


    Ja ich habs versucht aber die meinte ich wäre kein Notfall weil ich die Schmerzen seit Freitag habe und zum anderen komme ich nicht wegen der Entfernung und wenn es schlimmer werden sollte fährt mein Freund mich bestimmt nach Feierabend ins Krankenhaus in die Notfallambulanz kann ja wie gesagt schon kaum mehr schlafen und kann auf keiner Seite liegen vor allem nicht auf dem Bauch

    So sind leider sehr viele Ärzte..die haben doch ihren Job verfehlt *kopfschüttel* :-/


    hatte auch mal eine die war richtig unsanft hat mir richtig weh getan. Auf der anderen Seite hatte ich auch mal einen Mann der mir auch auf die Welt geholfen hat der sehr vorsichtig war und wirklich auf meine Bedenken und Fragen eingegangen ist.


    bei den meisten FAs muss es immer schnell schnell gehen damit der nächste kann da bleibt kaum Zeit für Fragen oder sonst was aber er war wirklich so das es ihm egal war wenn es mal ne halbe Stunde oder länger dauerte.

    Nachdem Du vom Arzt abgelehtn wurdest: Schwangerschaftstest machen bzw. in die Klinik fahren. Wie AKUT sind die Beschwerden denn jetzt? Für mich klang es, als ob es sich innerhalb weniger Tage akut entwickelt hat. Jetzt aber, als ob Du da gerne eine Schwangerschaft drin sehen würdest und es schon länger andauert...

    Naja ich versuche es neutral zu sehen ich hoffe jz nicht auf ne Schwangerschaft im übertriebenen Sinne ich habe auch genauso viel Angst das es eine Zyste ist oder etwas anderes noch schlimmeres. Ich weiß ja das es nichts bringt sich in irgendwas zu versteifen..


    Also die Schmerzen sind schon sehr stark ziehen im Unterleib wird immer schlimmer und auch das Brustspannen versuche die ja nicht zu berühren oder dagegen zu kommen aber das ist bei E echt schwer.


    muss aber sagen dass das ziehen im Unterleib jz permanent seit 18 Stunden ist ohne Pause nur eben klang es kurz ab war aber dennoch ein dumpfer Schmerz im Hintergrund. Versuche mich auch nicht so auf die Schmerzen zu konzentrieren sondern sie auszublenden. (Was schwer ist)


    Möchte jz auch keine Ibu oder sowas nehmen weil ich ungern Medikamente nehme ich bin eher ein Fan von Haushaltsmittelchen.