Ziehen, leichter Schmerz rechter Untebauch: Eierstöcke?

    Hallo,


    ich habe nun gemerkt seid ein paar tagen immer wenn ich abends schlafen gehe bekomme ich ziehen/leichte schmerzen in der rechten leistengegend, gehe davon aus das es der eierstock ist ?!? Morgens ist dann wieder alles weg.


    Blinddarm kanns denke ich nicht sein da ich kein fieber, übelkeit oder sonst was habe, trotzdem macht der gedanke mir panik.


    Habe ja vor ca 3 wochen zur dms gemusst habe aber abgesetzt. Nehme nun mönchspfeffer und folsäure. Kanns irgendwie auch damit zusammenhängen? Kennt eine von euch das auch.


    LG


    Jessi

  • 8 Antworten

    Du hast die Dreimonatsspritze abgesetzt? Dann könnten das Aktivierungsschmerzen sein. Mönchspfeffer würd ich aber nicht nehmen, weil der Gestagenartig wirkt und Gestagene hattest du mit der DMS genug. Warum nimmst du ihn?

    Da er gestagenartig wirkt kann er den Eisprung sogar verhindern, also nicht nehmen. Nach der DMS kann es länger dauern, bis wieder ein Zyklus kommt.

    Aktivierungsschmerzen sind Schmerzen, die auftreten, wenn die Eierstöcke wieder erwachen.

    Natürlich kannst du Folsäure nehmen, ist ja ein Vitamin. Ich denke, du willst schwanger werden? Dann solltest du sie auch nehmen.


    Mit Blinddarmentzündung kenn ich mich nicht aus, google mal nach den Symptomen.