Zitat

    Warst du denn schon mal beim Gynäkologen? Du bist in einem guten Alter für einen ersten Besuch :)

    Wozu soll der Besuch gut sein?


    In dem Alter und gerade mal ein paar Monate die Periode völlig normal das sie mal ne Weile nicht kommt.


    Der Körper stellt sich gerade um und pendelt sich langsam ein.

    Ich sehe den Besuch beim Frauenarzt eher kritisch und halte ihn auch nicht für nötig, so lange es keine Beschwerden gibt.


    50 Tage Zyklus, erst recht in dem Alter, finde ich persönlich nicht ungewöhnlich, ich selbst war fast 30 bis sich das bei mir einigermaßen regelmäßig eingependelt hat.


    Wenn man in jungen Jahren mit unregelmäßigem Zyklus beim Frauenarzt aufschlägt (was völlig normal ist), neigen leider viele Ärzte dazu, einem die Pille zu verschreiben, damit "die Periode" regelmäßig kommt.

    Ob du eine Erkrankung hast oder nicht, dass spielt überhaupt keine Rolle. Du fühlst dich unwohl und unsicher, also solltest du einen Frauenarzt aufsuchen und dich untersuchen lassen und ihm den genauen Ablauf ohne irgendwelche Hemmungen schildern. Wenn es dich beruhigt, kannst du auch deine Freundin mitnehmen.

    Hallo Leute! Sie schrieb von "sehr, sehr starkem Ausfluss" und genau davon gehe ich erst einmal aus. Ich gehe weiter davon aus, dass sie Cervix und auch Slipeinlagen kennt, ihr der Ausfluss aber nicht geheuer ist. Das sollte ein Arzt klären! Erst wenn sie mit dem Befund nicht zufrieden ist, kann man hier Verbesserungsvorschläge machen.


    Als Mann sehe ich in der Periode eine starke Belastung der Frau, die aber in 90 Prozent gut und problemlos abläuft - mit weniger sollte man sich nicht zufrieden geben und diesen Zyklus nicht sein Leben mitbestimmen lassen. Lieber einmal mehr den Arzt fragen.


    Und falls das Mädchen wegen seiner Jugend noch keinen Kontakt zum Frauenarzt /-in hatte und es schwierig ist, einen Termin zu kriegen (Neupatientinnen werden oft nicht mehr angenommen!) würde für einen ersten Kontakt vielleicht auch der Frauenarzt /-in der Mutter oder notfalls auch der Hausarzt /-in reichen. Good Luck!

    Ich weiß nicht, aber bei mir war es so und mir wurde es so erklärt, dass man sobald man seine Tage hat ein erstes mal zum Frauenarzt gehen soll einfach um eine kurze Untersuchung durchzuführen, ob alles passt. Auch Themen wie diese Impfung gegen HPV oder was es da heutzutage gibt können da angesprochen werden.

    Zitat

    Ich weiß nicht, aber bei mir war es so und mir wurde es so erklärt, dass man sobald man seine Tage hat ein erstes mal zum Frauenarzt gehen soll einfach um eine kurze Untersuchung durchzuführen, ob alles passt.

    Was soll nicht passen? Man bekommt seine Periode offensichtlich funktioniert der Körper.


    Muss der arme Junge nach seinem ersten feuchten Traum auch zum Urologen um zu sehen ob alles passt? ;-)

    Zitat

    Muss der arme Junge nach seinem ersten feuchten Traum auch zum Urologen

    Naja, das ist ja jetzt schon was absolut anderes! ;-) Ich kenne auch den Satz "Erste Periode, erster Frauenarzt-Besuch", bei mir früher und von Freundinnen meiner Mädels und deren Mütter heute.


    Aber das kann doch jeder handhaben, wie er mag, oder? 8_)