Zwischenblutungen

    Hallo an alle da draußen!!!


    ich habe seit Samstag mit Zwischen /Schmierblutungen zu kämpfen! Was ich ziemlich nervig finde und mir auch schon einige Sorgen bereitet hat =/ ! Ich nehme seit 10 Monaten die Pille ( Belara) bis jetzt war immer alles normal! bis ich am Mittwoch beschlossen habe meine Bikinifigur endlich zu bekommen und mir vorgenommen habe mich von obst ; Gemüse und Salaten zu ernähern (gut ab und zu au ma en bissel naschen ;-) ) gesagt getan ich habe meine Ernäherung von heute auf morgen total geändert von fett in gesund . Jetzt hab ich seit Samstag Zwischenblutungen weiß aba das ich die Pille immer rrichtig genommen hab kann es sein das die Zwischenblutungen daran liegen das ich mich anders ernähere ?


    bitte um schnelle Antworten


    cucu @:)

  • 17 Antworten

    bei mir ist das ähnlich!


    hab vor ca. 2 wochen meine ernährung umgestellt. trink nur noch wasser u verzichte so gut es geht total auf kohlenhydrate, eß also nur fleisch und milchprodukte. seit dem WE hab ich zwischenblutungen trotz regelmäßiger pilleneinnahme. vielleicht hängt das ja tatsächlich zusammen

    Blutiger Ausfluß???

    Hallöschen !


    Hab da mal eine Frage die mir auf dem Herzen liegt ;


    Ich habe am fr den 21.4. die letze pille der Packung genommen , normalerweise kriege ich dann so montag oder dienstag meine Tage diesmal kamen sie aber erst samstag den 29.4 also an dem Tag wo ich schon wieder mit der ersten Pille der neuen Packung angefangen habe.


    Nun gut ich hatte sie dann bis zum 3/4.5 bis alles weg war und seit sonntag den 7.5 hab ich mal mini mal mal bisschen mehr blutig braunen schleimigen ausfluß und wollte mal fragen was das sein kann weil hatte das gefühl das ich auch ein wenig unterleibsschmerzen hatte vielleicht war es auch nur einbildung !


    Nur mal so vor weg ;


    Ich nehme seit meinem 16 Lebensjahr die Pille am Anfang Petibelle und seit 2 Jahren Novial .


    Ich hab vor 6 Monaten mal eine kurze Pause von 2 monaten gemacht weil ich mir die Pille nicht kaufen konnte also nehm ich sie jetz seit 4 monaten wieder.


    In den ersten 3 Monaten iss klar das man da ab und an mal Zwischenblutungen hat , hatte ich auch aber nur den ersten Monat.


    Ich freue mich auf Antworten !


    Danke im Vorraus


    Silke;-D

    bin ganz verwirrt...

    also woran dass bei dir liegt kann ich leider nicht sagen. bist du irgendwie im stress oder kamen andre einflüsse dazu?


    mich macht mein Freund bzw dessen Mutter ganz nervös.


    also ich hab halt meinen Freund gesagt dass ich Zwischenblutungen hab. Ich wollt einfach erstmal abwarten da ich ja denke dass es mit der "diät" zusammenhängt.


    so und der erzählte dass seiner Mutter (was ich schonmal nicht so doll find...) und die meinte wohl ich soll ja zum Frauenarzt gehn, sowas ist nicht normal. und die pille wirke jetzt nicht mehr richtig und ich hätte nen eisprung gehabt u der würde sich jetzt lösen.


    Da denk ich nur ???


    Also 1. wenn ich die pille regelmäßig nehm dann ist der schutz doch trotz zwischenblutungen da, oder?


    2. nen eisprung hat man doch trotz pille nur dass das Ei nicht befruchtet werden kann.


    Also frag mich jetzt ob mein wissen über die Pillenwirkung total falsch ist oder was nun stimmt.


    Hoffe ihr könnt mir Klarheit verschaffen


    Danke!!!

    Vorausgesetzt, du nimmst eine Mikropille:

    Zitat

    Also 1. wenn ich die pille regelmäßig nehm dann ist der schutz doch trotz zwischenblutungen da, oder?

    Ja. Zwischenblutungen können bei häufigem Auftreten höchstens ein grund sein, die Pille zu wechseln.

    Zitat

    2. nen eisprung hat man doch trotz pille nur dass das Ei nicht befruchtet werden kann.

    Nein! Unter Pille wird der Eisprung verhindert, der Schleim am Muttermund verdickt und die Beweglichkeit der Eileiter vermindert.


    Ein Eisprung findet nur bei Minipillen (reines Gestagen) statt, diese sind auch nicht so sicher.

    huhu!


    danke das ihr so viel geschriebn habt !


    also zwischenblutungen sind ja net so schlimm hab ich jetzt von so ner gynäkologin im inet gesagt bekommen! und man könnte wenn man die pille regelmäßig genommen hat au net schwanger werden! und so schlimm sin die au net man sollt nur wenn man se längger hat ma zum arzt gehn ! bin froh das ich mit dem prob net allein bin =)!


    an ellagirl ich denk schon das der körper einfach teit braucht zur umstellung un ich wart jetzt erst ma ab un hoff das ich am montag oda dienstag ganz normal meine tage bekomm un danach alles wieder beim alten is !


    zu silkchen *grübel* hmmm ich denk ma wenn da au nur nnen bissel blut dabei is kanns was zwischenblutungsähnlichees sein aba ich wei0 es net genau


    freu mich jetzt schon auf eure antworten


    gruß denise

    naja bei mir heut auch aba ich wart einfach ab un ich werd sehn wies weiter geht ich hoff ma alles wird gut ! hab eh schiss das sich was verändert hab voll den stress schreib nächste woche abschlussprüfungen un naja ich halt dich aufm laufenden !" ^^

    @ :)

    hallo

    wollte da noch ne frage nachhaken bitte...


    habe auch seit jetzt schon fast 1 woche leichte zwischenblutungen oder doch eher so leicht bräunlich ausfluss?? - habe keinerlei beschwerden...ist das schlimm??


    hab im moment ziemlich viel stress mit schule und so und irgendwie macht mir das auch noch zusätzlich kopf zerbrechen.


    wäre sehr froh über antworten.


    danke


    lg kssk

    hallo

    Zwischenblutungen können durch umstellung der Ernährung auftretten oder bei Pausen nach der Pille oder sogar bei Sress,.Oder man hat eine Zyste ,das habe ich mom,war beim Arzt da ich es auch nicht kannte Zwischenblutungen zu haben.Das hatte ich noch nie,all diese Faktoren können eine Rolle spielen.Dachte ja auch zuerst Schwanger zu sein und Jetzt Blutungen zu haben,dafür aber die Zyste.:-)

    hmmm zwischenblutungen sind für mich au neu ich bin am anfang ehrlich voll nervös gewesen aba wenn du auch sagst das es von der ernäherungs umstellung kommt bin ich noch mehr beruhigt! ich warte einfach ab und meld mich bei euch ^^

    hatte vor zwei wochen auch mal ein paar tage ne zwischenblutung. nehme die pille auch schon 4,5 jahre und hatte noch nie probleme damit.. war beim arzt,weil ich wisssen wollte, ob die pille noch die richtige für mich ist und der hat blut abgenommen und meine hormone untersucht (auf dem ultraschall war alles normal).. ein stresshormon, hab den namen vergessen, war wohl leicht erhöht, das wäre bei vielem frauen so und nicht weiter beunruhigend, aber kann halt zu zwischenblutungen führen.. schon merkwürdig hatte in der zeit gar keinen richtigen stress, aber zumindest weiß ich jetzt, dass es davon kommen kann und das meine pille trotzdem wirkt..

    ja für solche zwischenblutungen gibts ebn sooo viele ursachen un manchma merkt man vlll gar net was das ganze jetzt ausgelöst hat! mich nervt das aufjedenfall tierisch! warum eig imnmer frauen ?? naja ich warte immer noch ab hab jetzt erst mna meine tage bekommen un hoff das es danach wieder normal ist! ich halte eeuch auf dem laufenden ^^ ! wenn ihr noch erfahrungen mit stress ernäherungsumstellungen oda soo habt danke ich euch für euren beitrag ! @:)

    Ich nehme meine Pille schon längere Zeit durch (Lamuna 20) und hab stress in der Arbeit. Letzte woche hatte ich rosa Ausfluss und hab total die Panik bekommen, was denn nun sei. Ich habe mir gedacht so schlimm kanns ja net sein als ich dann 2 Tage später wieder so rosaartigen Ausfluss hatte und so nen weißen Klumpen. Ich rief meinen ehemaligen FA der nicht ans Telefon konnte und die Helferin meinte, dass das normal sei, dass man ZB bekommt. Ich wusste nicht was los war und fühl mich schrecklich. Ok, schwanger zu sein is fast unmöglich aber wenn man sowas das erste mal hat macht man sich Panik und mir gings dann schlecht, weil ich mir immer gedanken mache, was los ist. Am Sa/So bekam ich dann braune ZB und meine Brust hat gezogen (jetzt nicht mehr) genug ist genug, ich brauch nen Termin beim FA den ich heute habe. Aber bei nem anderen als obengenannt, denn der wollte mir erst nen Termin im November geben :(v . Ich sag euch dann, wie es gelaufen ist und ich glaube net, dass ich Schwanger bin ..... ???

    hey.


    also ich denke, mit der ernähungsumstellung als grund für mögliche zwischenblutungen hat sich mein problem schon erledigt, aber ich wollte doch nochmal genau nach fragen.


    und zwar nehmen ich seit 4 jahren die valette. und hatte schon so 2 oder 3 mal zwischenblutungen wenn ich richtig im stress war.


    nja...jetzt mache ich seit freitag eine turbo diät... d.h. freitag 14.5 abführen und nichts gegessen (11 Uhr einnahme des abführmittels...12:30 uhr das erste mal toilette mit wirkungen) am abend zuvor 13.5 habe ich wie immer um 20:30 uhr meine pille genommen, also war ja auch genügend zeit zwischen, in der die pille wirken kann. seit samstag trinke ich nun nur noch so diätdrinks ( damit ich endlich mal nen wandel hinbekomme). das das nicht gut ist, braucht ihr mir nicht sagen, weiß ich auch,aber nur als neben info.


    nja, weiter geht es...


    nun gestern 18.5 habe ich leichte schmierblutungen bekommen.


    Übernacht war dann nichts und heute 19.5 war das dann wieder...also bräunlich und sehr "fest" also wie gewebe oder sowas.


    Hab aber auch noch meine daten in einen eisprung rechner eingegeben und der sagt das ich am 17.5 meinen eisprung gehabt haben muss..


    also ich bin mir sicher, dass ich die pille immer richtig genommen habe und so. und ich denke auch das mein körper im moment sehr gestresst ist,wegen der ernährung und hinzu kommt noch das ich mitten im abi stecke und stress hatte wegen urlaub und so..


    allerdings macht mich der zeitpunkt so nahe am eisprung ein wenig verrückt, da ich angst habe.. vllt doch schwanger zu sein.


    hoffe auf schnell antworten.