Zyste? Plötzlich Zwischenblutung mehr als 7 Tage vor Mens und Schmerzen- Was ist los mit mir?

    Ich bin langsam immer verwunderter was mit mir los ist. Angefangen hat alles damit, dass ich sehr bleistift großen Kot hatte und dachte es wäre der Darm. Ich hatte jedes Mal beim Stuhl absetzen Schmerzen. Dann hatte ich bei meinem Eisprung Höllenschmerzen und seitdem hatte ich immer ein Stechen im rechten Unterleib in der Blinddarmgegend.

    Ich war 2x beim Arzt, weil ich dachte, das alles entuppt sich als Blinddarmentzündung. Der Arzt drückte ab, befand es aber nicht als Blinddarmentzündung.

    Jeden Morgen wenn ich Stuhl absetzte, hatte und habe ich ein Stechen rechts im Unterbauch.


    Am 22. sollte ich meine Menstruation bekommen. Jetzt bekomme ich am 14. plötzlich Zwischenblutungen. Jeden Morgen am Toilettenpapier habe ich aus der Scheide diesen braunen Ausfluss und es sticht immer noch rechts.

    Normal kam meine Periode auf den Tag genau. Jetzt habe ich am 14. diesen Zwischenblutungsausfluss bekommen. Die Mens ist aber erst am 22. dran!

    Schwanger kann ich nicht sein. Das Stechen rechts unten im Unterleib und diesen Ausfluss habe ich jeden Morgen.


    Was zur Hölle kann das sein? Einen Frauenarzttermin habe ich jetzt vor Weihnachten nicht mehr bekommen. Mein Arzt ist bereits im Urlaub und die Vetretung wollte mich nicht aufnehmen.


    Weil ich insgeheim auf Endometriose tippe, habe ich seit heute wieder mit der Pille angefangen.

    In der Hoffnung, dass die Beschwerden weggehen. Endometriose würde insofern Sinn machen, dass ich seit ich ein junges Mädchen war immer wieder vor Schmerzen bei der Mens ins Krankenhaus gebracht wurde und kaum ohne Schmerzmittel überlebt habe. Da die Frauenärztin damals Endo vermutetet bekam ich mehr als 10 Jahre die Pille, bis ich jetzt abgesetzt habe vor einigen Jahren und seitdem nur Beschwerden.


    Warum habe ich jetzt um Gottes Willen diese Zwischenblutung und die Schmerzen?

  • 3 Antworten

    Wurde eine Eileiterschwangerschaft ausgeschlossen? Wie war denn der Pap-Abstrich?

    Es könnte einiges in Frage kommen.

    Hallo Wombats,

    eine Eileiterschwangerschaft ist ausgeschlossen. Ich habe seit 4 Jahren keinen Freund und hatte lange keinen Verkehr.

    Der Pap-Abstrich war ebenfalls negativ.


    Was mir aufgefallen ist ist, dass diese Blutung nur direkt nach dem Stuhlgang auftritt und sie kommt definitiv aus der Scheide. Nicht vom Darm. Danach ist Ruhe und die Zwischenblutung ist tagsüber kaum sichtbar. Nur eben morgens.