Zysten am Eierstock

    Hallo


    Ich hatte letzte Woche Mittel starke Bauchschmerzen, linke Seite es fing an der leiste an. Daraufhin bin ich in die Notfallpraxis im Krankenhaus gefahren. . . Der Arzt konnte nichts feststellen außer eine Zyste am Eierstöcke und etwas erhöhte Entzündungswerte im Blut. Dazu muss ich sagen, ich hatte auch seil 4tagen meine Periode. . .


    Daraufhin habe ich Antibiotika bekommen, und die Schmerzen sind so gut wie verschwunden fast nicht mehr spürbar.


    Heute war ich bei eine Frauenärztin sie hat alles kontrolliert, und es ist alles in Ordnung nur eben diese Zyste -7×7cm..


    Sie meinte ich soll das operieren lassen, da die Gefahr besteht es könnte auf die Eierstöcke kippen und dann würde ich keine Kinder mehr bekommen..


    Habe jetzt einen Termin vereinbart im Krankenhaus die wollen das nochmal anschauen und entscheiden


    Ich habe große Angst davor, und bin mit meine Nerven richtig fertig.


    Hat da jemand Erfahrung damit? Muss man das unbedingt operieren lassen ? :-(


    Vielen dank für die antworten im voraus.


    Schönen abend und Wochenende.

  • 1 Antwort